Jump to content

THHOFMA

Mitglieder
  • Posts

    109
  • Joined

  • Last visited

About THHOFMA

  • Birthday 01/23/1983

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    Stein b. Nürnberg
  • Interessen
    Technisches, Kino

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Das Cinecitta hat nun im Deluxe-Kino 4 ebenfalls einen Onyx-Screen in der 55qm Version. https://www.cinecitta.de/de/Kino-Saal-Infos-497.html Man hatte auch mal mit dem Gedanken gespielt, vier der großen Screens im Cinemagnum zu verbauen (vorletzte Frage: https://beta.blickpunktfilm.de/details/455250 ).
  2. Im Cinemagnum kommen nun seit einiger Zeit vier Projektoren zum Einsatz: https://www.sony.de/...we-inspiring-4k
  3. Die ist leider wirklich nicht aktuell, denn bei Kino 1 steht auch nichts von Dual 4k, aber dort ist wie bereits erwähnt ebenfalls schon Sony installiert und laut Berichten hier im Forum ist das Cinemagnum ja auch schon umgerüstet, weswegen die Chancen das auch das Deluxe 2 schon umgerüstet wurde wohl so schlecht nicht stehen. Als ich dort den Film sah, fiel mir dahingehend nichts auf und ich saß in der 6.Reihe. Das hier mit zwei Projektoren projiziert wurde fiel mir erst beim Abspann auf, als in der letzten Reihe einige durchs Bild liefen und es keinen vollständigen Schatten auf der Leinwand gab. Kann man da mehr darüber erfahren? Bezüglich des Cinemagnum habe ich nun noch folgendes gefunden: http://www.sony.de/pro/article/digital-cinema-cinecitta-nuremburg-dual-4k-theatre Hier wird auch nochmals erwähnt, dass man sich den Laser-Projektor von Barco im Cinemagnum hat vorführen lassen, sich aber aufgrund der Kosten dagegen entschieden hat und nun auf Sony setzt und auch eine Option besteht, das Cinemagnum 2016 auf ein Vierfach-System aufzurüsten, was dann an die Lichtleistung eines Laserprojektors heranreichen soll.
  4. Es ist ja angekündigt, das Star Wars auch im Deluxe 2 als Sony-Projektion gezeigt wird. Vielleicht hast du ja Glück und es wurde schon auf Sony umgestellt. Solltest du auf einen Deluxe-Besuch verzichten können, dann läuft Spectre auch noch im Kino 1 und dort stehen schon zwei Sony-Projektoren. Ich hatte dort vor kurzem Fack Ju Göhte 2 angesehen und der wurde mit beiden Projektoren gezeigt.
  5. Nein, auch ins Cinemagnum kommen Sony-Projektoren (Ist auch auf der Homepage des Cinecitta so beschrieben: Ganz oben steht beim Vorverkauf für Star Wars, das dieser im Cinemagnum in Sony High Contrast gezeigt wird). Zudem wird das Cinemagnum bis zum Start von Star Wars mit Dolby-Atmos ausgestattet und soll somit eine der größten Atmos-Installationen sein. Während der langen Nacht der Wissenschaften wurde erklärt, das die Lautsprecher für das Atmos-System an der Kuppelleinwand befestigt werden, da die Kuppelleinwand sowieso nicht mehr genutzt wird. Im Rahmen des Rundganges der langen Nacht wurde auch erzählt, das man im Cinemagnum Versuche mit Laserprojektoren durchgeführt hat, aber den höheren Preis für noch nicht gerechtfertigt hält und sich somit für Sony entschieden hat. Auch mit IMAX hat man noch einmal über deren Laserprojektion gesprochen, konnte sich aber mit den Vertragsmodalitäten nicht einig werden.
  6. So wurde es dem interessierten Publikum auch während einer Führung durchs Cinecitta im Rahmen der langen Nacht der Wissenschaften erklärt: Nach dem auslaufen des IMAX-Vertrags haben Techniker Teile aus dem Projektor ausgebaut und zudem die Objektive mitgenommen.
  7. Jetzt wurde auf Facebook angekündigt, das im laufe des Jahres auch die anderen drei Deluxe-Säle auch Dolby Atmos bekommen. Im Nürnberger Nachrichten Artikel zur Renovierung der Meisengeige wurde dann auch angekündigt, dass Weber auch alle anderen Säle mit Dolby Atmos ausrüsten will: http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/gruftiger-charme-breite-sessel-meisengeige-offnet-wieder-1.3545414?searched=true
  8. Morgen beginnen also nun die Umbauarbeiten für den vierten Deluxe-Saal. Deshalb fanden heute die letzten Vorstellungen im MAD-Simulationskino statt. Nachdem seit Oktober 2010 die Kuppelleinwand nicht mehr bespielt wird, fällt also ab Morgen die zweite Besonderheit des Cinecitta´ weg. Das Simulationskino war zwar meistens nicht gut besucht, bzw. zum Teil gar nicht aber es war eben etwas besonderes. Ich find´s schade.
  9. Weiß man denn schon, welche Säle noch umgebaut werden und wurde in dem neuen Saal (ehemaliges Kino 14) auch auf 4k (und 3D) umgerüstet?
  10. Es scheint wohl noch mehr Bedarf an den Deluxe-Kinos zu geben. In der aktuellen Filmtips-Ausgabe wird darauf hingewiesen, dass es demnächst in 4 Sälen geben wird.
  11. Falls deine Frage noch aktuell ist: Momentan wird ja das neben dem umgebauten Kino 16 gelegene Kino 14 nun ebenfalls zum Deluxe-Kino umgebaut und heute stand ein Fahrzeug der Firma Wurm aus Heideck vor dem Kino, auf dem die Sitzgestelle angeliefert wurden. Auf der Website der Firma sind auch Bilder vom Deluxe-Kino zu finden, daher sind die Sitze vielleicht von denen Hergestellt, oder aber Sie könnten dir zumindest sagen wer der Hersteller ist: http://www.holz-design-wurm.de/ -> Projekte -> Objekteinrichtungen -> Kino
  12. Auf dere Website des Roxy Renaissance Cinema ist nun auch ein 10 Min. langer Bericht über die Geschichte des Kinos, erzählt durch Herrn Kiesel zu finden: http://www.roxy-renaissance-cinema.de/?page_id=5380 oder direkt bei YouTube:
  13. Im Roxy Renaissance Cinema kommen wohl Sony-Projektoren zum Einsatz. Hier: http://www.filmvorfuehrer.de/topic/15107-roxy-in-nuernberg/ wurde einmal darüber diskutiert, dass wohl ein R515 zum Einsatz kommen könnte. Vielleicht kannst du mal beim Kino nachfragen.
  14. Na da ist das doch wesentlich netter:
  15. Als im Dezember die Dolby Atmos-Anlage vorgestellt wurde, lies Herr Weber ja bereits verlauten, dass Kino 1 ebenfalls mit Dolby-Atmos ausgestattet werden soll. Allerdings hieß es auch damals, dass dies bis zum Start von Star Trek geschehen soll. Das ein weiterer Saal mit Atmos ausgestattet werden soll, wurde aber vor kurzem nochmal auf der Facebook-Seite bestätigt. Ich bin aber mal eher darauf gespannt, wie sich das Deluxe-Konzept im Cinecitta bewähren wird. Die Lounge-Bar wird ja allem Anschein nach unter der Cinemagnum-Kassenhalle entstehen und wenn im Cinemagnum an den Abendstunden am Wochenende die Massen vorbeiströmen, entspricht das wohl eher nicht dem angepriesenem „passendem Ambiente“. Zudem befinden sich am Ausgang von Kino 16 auch die Ausgänge zweier weiterer Säle und der Übergang vom Cinecitta zum Cinemagnum. Na mal abwarten.
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.