Jump to content

EndofCinema

Mitglieder
  • Posts

    161
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by EndofCinema

  1. Danke Carsten, bin sehr an der Meinung des Kollegen interessiert. LG Michael
  2. Hat jemand Erfahrung mit oder plant den Einsatz von Hochleistungsluftreiniger? Also so bewegbare Käste um die Aerosole virenfrei zu bekommen: Z.B. den TAC V+ von Trotec. Ist vielleicht ein Geräuschproblem... Aber es gibt ja Länderprogramm die den Corona-Umbau fördern... Vielen Dank Michael
  3. Soweit ich weiß, nur englisch mit UT (Irishman) und 35%. Viele Grüße Michael
  4. Welche Hardware-Anforderungen sollte ein Laptop mitbringen, um (Nicht-DCI)- DCPs für den Open-Air-Einsatz via z.B. NeoDCP flüssig abspielen zu können, bzw. wer hat wie welche Erfahrungen? Wahrscheinlich: i7 SSD 16 GB Arbeitsspeicher ... Grafikkarte? Danke Michael
  5. Ich hätte gern den kleinen daneben. LG Michael
  6. Ja. Ich hatte auch schon Kontakt betreffs Google. Und da wir nicht mit Kinoheld oder ähnliches arbeiten, kann Google unsere Sachen nicht abgreifen. Daran wird es wohl liegen. Danke Michael
  7. Weiß jemand, woher filmstarts.de die Programme der Kinos bekommt? Über kranikom oder tel-a-vision scheinbar nicht. Oder braucht es da wir für das Google Kinoprogramm so eine "Schnittstelle" am Kassensystem (ich habs nicht so ganz verstanden). Anfragen an filmstarts.de blieben bisher unbeantwortet. Aber ich will so gern dort auftauchen... Mit Google klappt es weiterhin nicht. Vielen Dank Michael
  8. Ich weiß es! Die Kinorechte sind immer noch bei der Tobis. Viel Glück im Super-Kinojahr 2019 an alle Michael
  9. Weiß jemand ob es noch bzw. wer Aufführungsrechte für "Fanny & Alexander" vergibt. Früher mal bei Tobis. Vielen Dank Michael
  10. Zusatzinfo: Wir hatten die deutsche 35mm auch dieses Jahr im Einsatz.
  11. Guten Morgen, weiß jemand ob die Kinovorführrechte noch bei deutschen Verleihern zu haben sind und wo? Es scheint zum Start den neuen Halloweens (bei Universal) ja Doppel mit dem alten zu geben. IMDB gibt damals Warner-Columbia an. Ich erkundige mich natürlich dieser Tagebei Warner und bei den Kinos, die das Doppel planen, aber vielleicht weiß hier ja jemand sofort Bescheid? Vielen Dank Michael
  12. Ich weiß nicht, ob unser Programm VdF-zertifiziert ist... ich glaub nicht. Wir benutzen Rollenkarten mit SPIO-Stempel. Das Kassensystem ist eine extra Geschichte. Also kein Kassensystem mit Ausdruck der Karten, wie Kinoheld. Dort klappt es ja mit Google.
  13. Hier. Ich habe weiterhin Probleme. Der Verbindungsmann der AG Kino von webmedia schrieb: "wir kommen leider an ihre Programmdaten nicht richtig ran, zumindest nicht an strukturierte Daten. Aktuell scheint keine Automatisierung für die Erhebung des Programms unsererseits zu existieren, es müsste dann wöchentlich von uns manuell gemacht werden. Diese Aufgabe schaffen wir leider zeitlich nicht, und bitten hier um die Unterstützung der einzelnen KinobetreiberInnen. Wir arbeiten mit vielen Schnittstellen, um zu vermeiden, dass die Kinos uns Ihre Programmdaten manuell oder per E-Mail wöchentlich schicken." Die Abfrage nach unseren Kassensystem ergab, dass es damit keine Automatisierung geben kann. Nun weiß ich also, dass es an unserem "independent"-Kassensystem liegt, dass keine Schnittstellen hat. So einfach eine Webseite oder Programm-Versand an kino@tel-a-vision.de etc. reicht wohl nicht. LG Michael
  14. Zu dem Artikel aus dem Tagesspiegel: Schön, dass extra Dustin Hoffmann nachgefragt hat.
  15. Ich weiß von einem funktionierende H6 mit zwei Ernemanns hier in der Leipzig Umgebung. War der gemeint?
  16. Die "Hills" weiß ich nicht. Aber wir haben unser vernünftiges DCP "Evil Dead" direkt von Park Circus bekommen. Michael
  17. Park Circus vergibt die Rechte für 150€ MG und 40%. DCP von dort glaube ich nicht, ich weiß es aber nicht. LG Michael
  18. Aha, ich habe mir erstmal die aktuelle OMATIC installiert und jetzt seh die Fassungen auch in der Matrix. Um die engl. auszuwählen, würde ich die Kanäle entsprechend auf die untere englische Ebene wechsel? Vielen Dank Michael
  19. Mein eigenes Ergebnis soweit: Den deutschen Track mit Hilfsprogramm wie z.B. Avidemux entfernen.
  20. Ich habe eine mkv Datei, die (nicht von mir) von einer BD gerippt wurde. VLC Player zeigt eine deutsche und eine englische Tonspur an. Im DCP-O-Matic finde ich keine Anhaltspunkte zum Auswahl der englischen Sprachdatei, auch nicht in der Matrix. Bzw. seh ich viellicht auch nicht durch... Wie könnte ich jetzt weiter vorgehen? Danke, Michael
  21. Und wer glaubt, dass MMR-Impfungen Autismus verursacht und Wakefield ein seriöser Wissenschaftler ist, informiert sich wahrscheinlich nur über Russia Today. Aber hey... über die Chemtrails impft uns doch die BRD-GmbH sowieso ungewollt und ungewusst. Kann man aber mit Homöopathie gegensteuern. Gandalf (der echte)
  22. Vielen Dank! (DCP wurde auch im Kino getestet mit Center)
  23. Link ist noch mal per Mail raus. Habe jetzt auch die aktuell DCP-O runtergeladen.
  24. Die Nr. 2. Bin aber Anfänger. Die Audioanalyse ergibt nur einen Ton im linken Kanal... glaube ich. Ich schicke Dir mal den Link zum Trailerdownload. Ich habe auch schon Hilfe hier aus dem Forum erhalten. Würde das auch posten, wenn es klar ist und ich es verstanden habe. LG Michael
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.