Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'leicina special'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Allgemeines
    • Allgemeines Board
    • Technik
    • Tips und Tricks
    • Nostalgie
    • Digitale Projektion
    • Schmalfilm
    • Newbies
    • Links
    • Kopienbefunde
  • Kleinanzeigen:
    • Biete
    • Suche
    • Stellenangebote / Stellengesuche
  • Smalltalk
    • Ankündigungen und Forum interne sachen
    • Talk

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Interessen

Found 5 results

  1. Hallihallo, ich habe ein seltsames Problem mit einer mir kürzlich zugeflogenen Leicina Special Super-8 Kamera (mit dem elektrisch angetriebenen Optivaron 6-66) in an sich phantastischem Zustand, mit viel Zubehör und Tasche. Ich musste lediglich verkrustete 40 Jahre alte Batterien aus dem Batteriehalter schälen und selbigen wieder blank putzen. Beim Test funktionierten alle Funktionen auf Anhieb. Blende und Zoom liefen etwas langsamer, da ich zum Test nur 5 halbvolle NiMH-Akkus zur Hand hatte, und so die Gesamtspannung nur etwa 5,5V statt der benötigten 7,5V betrug.
  2. Ich war im Sommer wieder auf der 'grünen' Insel Föhr. War - wie immer - herrlich. Ich hatte vier Rollen Film mit und das Wetter war toll: http://vimeo.com/143247920 Leider musste ich die Musik ausleihen (vom Großen Lalo Shifrin) bis ich endlich Zeit habe was Eigenes zu machen. Das wird dann zwar nicht mehr so ein Ohrenschmaus aber ich habe meinen Spass... :mrgreen:
  3. Ich habe mich nun Kamera-mässig ziemlich auf die Leicina Special festgelegt (Besonders wegen spezieller fortgeschrittener Möglichkeiten z. B. Winkelsucher, Stativ-Nutzung, Steuerung, ASA-Wahl) Da ich über die Adapter für Minolta MD, M42 und Arriflex verfüge wollte ich fragen, ob jemand diesbezüglich Erfahrungen gemacht hat. Dann kann ich mir das Lehrgeld in Form von Testfilm gleich sparen... Insbesondere würde mich interessieren, ob jemand schon mit dem Angenieux 12-120 2.2 gefilmt hat? Ausserdem habe ich einen Schwung schöner Canon FD, die sich ja auch adaptieren lassen... gibt es da Erfahrun
  4. Hallo zusammen, bräuchte mal Euren Rat: Über Weihnachten/Sylvester möchte ich in den Bergen mit ordentlich viel Schnee filmen: Wer hat Erfahrungen damit. Zu wieviel Blenden "Überbelichtung" ratet ihr bei den Motiven auf dem Berg. Meistens wird es das gleiche Sujet sein: Kind im Schnee, d.h. Knallfarben (Schneeanzug) in ganz viel weiß? Im letzten Winterurlaub hatte ich eine Fujica Single8 mit Velvia 50 dabei. 1 Blende überbelichtet, aber die Ergebnisse sind nicht so prickelnd: http://sarahsophie.com/?page_id=706 (Die brillanten Szenen stammen von einer Bauer 715 XL). Equip
  5. Hallo Zusammen, in einigen Tagen trifft meine heissersehnte Leicina Special (mit ST 1) hier ein. Filter ausschwenken (auf Glühlampensymbol stellen) bei Tageslichtfilm ist klar, aber die einzustellende Filmempfindlichkeit soll um eine 2/3-Blende (oder 2 DIN) korrigiert werden ??? Das verstehe ich leider nicht. Bei meiner Beaulieu 4008 ZM2 habe ich einfach die ASA-Zahl des jeweiligen Film eingestellt und den Filterschlüssel nicht eingeschoben. Ergebnis waren perfekt. Was muss ich jetzt bei der Leicina einstellen bei 100 ASA bzw. 200 ASA - Tageslichtfilm ? Vielen Dank an Euch.
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.