Jump to content

Rudolf2

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    335
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

Über Rudolf2

  • Rang
    Advanced Member
  • Geburtstag 15.07.1967

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    Hamburg

Letzte Besucher des Profils

404 Profilaufrufe
  1. Rudolf2

    Großes Kino mit Weitwinkel Konverter

    Vorab erstmal eine Entschuldigung für eine unqualifizierte Wortmeldung in diesem "Expertenforum" 😉 Wahrscheinlich betrifft dieses Thema nur eine Minderheit - ich fürchte viele werden wohl eh die Nase rümpfen, aber wer sich in ähnlich schwierigen Platzverhältnissen wie ich bewegt und trotzdem viel Bild will kennt die Probleme. Die meisten Objektive bieten maximal 11.5mm (Schneider) bzw. 12.5 (Elmo) an. Da mein Projektor nur ca 4m von der Leinwand steht kann ich meine Leinwand (2,60) nur mit Scope ausfüllen. Daher habe ich seit Jahren mit diversen Konvertern rumgespielt - war nie überzeugend. Aber jetzt habe ich endlich eine gute Lösung gefunden: Es gibt von Canon einen sehr hochwertigen WW-Vorsatz (Canon WD 58 0,7) Der liefert ein super Bild. Durchgehende Schärfe auch an den Rändern. Kaum Verzeichnung und man verliert kein Licht. Besonders schön: Er paßt perfekt in eine Anamorphoten-Halterung für die Elmo ST und GS 1200. Die Halterung gibt es bei Van Eck und den Konverter für 20-30€ auf eBay. Ich habe es leider versäumt Vorher- Nachher Bilder zu machen. Aber das ist ja eh so eine Sache mit den Fotos von der Leinwand...
  2. Rudolf2

    Der E100D kommt wieder :)

    Wenn man die Bilder aus der Kodak-Fabrik sieht möchte man gleich Half Life spielen 😉
  3. Rudolf2

    Anamorphe Schmalfilmprojektion

    Hallo Patrick, ich fürchte das wird schwierig mit dem Iscomorphot zu projezieren. Es wird sicherlich zu stark vignettieren. Mein Bolex-Möller 8/15 1,5 Anamorphot der ähnliche Maße hat wie dein Iscomorphot ist viel zu klein. Ich Benutze für die Projektion meiner Filme den Iscorama 54 mit der speziellen Halterung (Iscostat). Der ist größer als das Objektiv am Elmo.
  4. Rudolf2

    Elmo GS Lampen zu verschenken und Schaltplan gesucht

    Hallo Harald, ganz herzlichen Dank!!! Das ist der Hammer :-) Die Lampen schicke ich dir gerne zu. Wie schön, dass es dieses Forum und seine hilfsbereiten Geister gibt!!! Schade, dass ich nur so wenig Zeit für das Hobby habe (Forum, Deidesheim usw....)
  5. Rudolf2

    Wittner bis Sommer geschlossen

    Bei Wittner habe ich eh schon seit Jahren nichts mehr bestellt. Nur bei meinem Lieblingsartikel dem "Taperoller II blue edition mit Unterlage" für 119,- könnte ich immer schwach werden http://www.wittnercinetec.com/epages/WittnerCinetec-Super8-16mm-Film.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/WittnerCinetec-Super8-16mm-Film/Products/1140B Mit den Dosen ist das wirklich blöd... Ich weiche sogar auf Baklawa-Dosen aus: Perfekt für zwei 240m Spulen :)
  6. Ich habe ein großes Problem mit meinem GS1200: Er wurde gerade erst zu meiner vollen Zufriedenheit repariert und auf 250V umgebaut. Leider hielt die Freude nur sehr kurz. Plötzlich drehen sich die Spulenräder nicht mehr und die Birne geht auch nicht an. Sicher was elektrisches... Ich habe ihn mal zum Haus und Hof Elektriker um die Ecke gebracht (guter Mann repariert alle möglichen alten Geräte aus dem Bereich Unterhaltungselektronik). Er sagt er braucht einen Schaltplan. Das Service Manual ist ja sehr rudimentär (eher Mechanik). Und dann habe ich hier drei neue EJL 24V 200W zu verschenken. Wer Interesse hat schickt mir eine PM mit der Anschrift :-)
  7. Rudolf2

    Kodak stellt neue Super-8-Kamera vor

    Ich kaufe auch lieber Film. Die wichtigste Investition wäre dann auch noch gute Objektive. Ich habe mein Leicinas mit lauter Zeug (fast alles was es dafür gab). Die funktionieren zum Glück immer noch prima.
  8. Rudolf2

    Die Frage nach der optimalen Leinwand

    Danke :) Super Finde ich auch einen Thread wert! Ich war ja auch ziemlich überfordert bei diesen ganzen Anbietern und vielleicht hätte ich auch noch eine bessere Entscheidung treffen können...?
  9. Rudolf2

    Die Frage nach der optimalen Leinwand

    Zu meiner Leinwandentscheidung: Ich hatte noch ein bißchen rumtelefoniert und mir waren folgende Faktoren wichtig: - moderate Geruchsbildung; also Verzicht auf "üble" Chemikalien. (meine Leinwand ist für Schulen zertifiziert; ob sie gesund ist? Stinkt aber nicht so schlimm) - nicht zu hoher Gain Faktor. Ich benutze sie für Projektor und Beamer und für Super 8 ist 2.0 genau richtig. Der Beamer läuft auf Sparflamme. Sonst blendet es schon. Aber das hängt natürlich auch von den lokalen Begebenheiten und der Entfernung ab. Meine Wände sind auch hell... - Wie schon erwähnt möglichst neutrale Farbe der Leinwand - ganz wichtig bei Rollos ohne Tension dass sich keine Wellen bilden - ausreichender Kasch damit man Spielraum hat Preis/Leistung war dann für mich die EliteScreen ohne Motor und dafür in den anderen Belangen völlig ok .... ach sorry, dass ich das hier noch reinggeschrieben habe :)
  10. Rudolf2

    Die Frage nach der optimalen Leinwand

    Ich wollte hier auch noch mal meinen Senf dazugeben, weil das kürzlich auch auf meiner Agenda stand (konnte wieder mein Arbeitszimmer beziehen, weil der Grosse ausgezogen ist). Ich habe mich auch bei den ganzen Leinwänden verloren. Letztlich bin ich nach Format gegangen und habe versucht Aussagen über die Farbneutralität zu kriegen. In manchen Test waren irgendwelche Celexxon Tücher z. B. röter... lange Rede. Ich wollte größen-mässig das Maximum. Jetzt habe ich eine 4:3 die 2,50m breit ist. Damit komme ich mit Scope prima klar, aber bei einem Projektorabstand von 4m sind es sonst nicht mal 2m. Ich habe einen ganz brauchbaren Konverter (0,72) und habe davor einen guten Achromaten. So kann ich mit dem Elmo 12,5 1.0 ganz rauszoomen und kriege ein ganz ordentliches Bild. Es ist auch mit dem 1200 ST hell genug (mein GS ist in der Reparatur). Klar es ist nicht ganz so knackscharf aber ich bin doch sehr zufrieden - besonder wenn die Kopien was taugen. Ihr werdet sicher nur mit dem Kopf schütteln :) Ich habe mich übrigens für eine EliteScreens entschieden - hatte irgendwann die Schnauze voll. Und sie ist locker genauso gut (oder besser) wie meine MW-Professional mit Perlen. Aber ich mache jetz auch keine Wissenschaft draus...
  11. Rudolf2

    Der E100D kommt wieder :)

    Jetzt auch noch Kodachrome... Meine kleine Welt ist verrückt geworden. https://petapixel.com/2017/01/09/kodak-investigating-take-bring-back-kodachrome/
  12. Rudolf2

    Sammler im Forum

    Ich habe mich in letzer Zeit (ich filme seit Monaten fast gar nicht mehr) ausschliesslich dem Sammeln von S-8 Schnittfassungen gewidmet. Komplettfassungen habe ich nur eine handvoll, weil die so kostspielig sind. Aber das wird sich wohl in Kürze ändern: Wenn es bald wieder mehr Film gibt, werde ich auch nicht mehr so knausern... :-)
  13. Rudolf2

    Synkino – endlich einfach vertonen

    Friedemann, auch auf die Gefahr hin, daß das in diesem Forum nicht so gut ankommt - ich meine die Ausdrucksweise - aber ich kann nur sagen... Respekt! Geiler Scheiss (voller Hochachtung!)
  14. Rudolf2

    Der E100D kommt wieder :)

    Ich sehe es wie Herr Schreier: ist ne Chance für Ferrania. ich habe früher auch immer mal zwischen Agfa u Kodak gewechselt
  15. Rudolf2

    Der E100D kommt wieder :)

    ich bin ziemlich sprachlos... Jetzt traue ich mich endlich mal wieder was zu filmen, denn ich habe keinen nennenswerten Reseren. konnte kürzlich 7 100d für 100€ auf eBay kaufen aber ansonsten habe ich nur alte Ware. Und dann passieren mir auch noch solche Sachen: die vorletzte Kassette Velvia (von der Einschulung) kommt schwarz von Andec zurück - das verunsichert zusätzlich
×