Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'anamorph'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Allgemeines
    • Allgemeines Board
    • Technik
    • Tips und Tricks
    • Nostalgie
    • Digitale Projektion
    • Schmalfilm
    • Newbies
    • Links
    • Kopienbefunde
  • Kleinanzeigen:
    • Biete
    • Suche
    • Stellenangebote / Stellengesuche
  • Smalltalk
    • Ankündigungen und Forum interne sachen
    • Talk

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Interessen

3 Ergebnisse gefunden

  1. Patrick Müller

    Anamorphe Schmalfilmprojektion

    Hallo, ich habe mit dem Icomorphot 8 1,5 und der Logmar einen anamorphen Film aufgenommen und will ihn nun projizieren. Mein Projektor ist ein Elmo ST1200 mit dem 1,0er Objektiv. Welche Art anamorphen Objektivaufsatz mit 1,5-Verzerrung braucht man da, bzw. wo nach muss ich suchen? Welche Marke? Gab es damals von Elmo etwas, das direkt drauf passte?
  2. Die Firma Vantage aus Weiden, die für ihre anamorphen 16 und 35mm Kine-Objetive bekannt ist, hat jetzt drei Serien für 65mm 5 Perf und IMAX Kamera angekündigt: http://www.vantagefi...f-hawk-65-10330 Dazu geistern seit ein paar Tagen diverse Gerüchte durch das Netz, das der US-Kamerahersteller RED eine "Vistatvision Kamera" in Planung hat, die mit einem 6 bis 8k Bayer-Sensor daher kommen soll. Leider werden diese Infos recht verstreut mit einer ordentlich Portion "Apple-Marketing" im hauseigenen Forum verbreitet: http://www.reduser.n...l=1#post1486796 Etwas weiter Hinten lässt sich Peter Jackson mit der neuen Cam ablichten. Des weiteren ist die Sony F65 von der Sony Pro Webseite verschwunden (EoL?) und man findet nur noch die kleineren F5/F55 Modelle. Auch hier könnte bald eine digitale 65mm zu NAB in LasVegas vorgestellt werden und bleibt so weiter auf Augenhöhe mit ARRI. Habe es mal unter "Talk" gepostet, da es nicht direkt etwas mit Kinotechnik zu tun hat.
  3. AmateurFilmer

    Anamorphot für DSLR-Filme (Einsteiger)

    Hi, ich filme mit meiner DSLR und bin bereit bis zu 300 Euro* in einen Anamorphoten mit Racking Focus zu investieren. In diesem Gebiet bin ich Anfänger. Nun bitte ich um Klärung folgender Fragen: 1. Aus einem anderen Forum habe ich erfahren, dass man für eine ernsthafte Verwendung von Anamorphoten auf Racking Focus nicht verzichten sollte. Stimmt ihr dem zu? 2. Stimmt es, dass man mit meinem Budget* keinen Anamorphoten unter (ca.) 45mm (entsprechend APS-C-Sensor; Divident zu Vollformat: 1,6) verwenden kann? 3. Wie viel kostet das nötige Zubehör für die schweren Objektive und welches wäre das? 4. Ist das Isco Cinelux MC 2X Racking Focus-fähig? 5. Stimmt es, dass nur die Iscorama-Optiken Racking Focus-fähig sind? Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir als Anfänger diese Fragen beantworten könntet. LG, AmateurFilmer *Gebrauchte Linsen selbstverständlich eingeschlossen.
×