Jump to content

Patrick Müller

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.041
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    18

Über Patrick Müller

  • Rang
    Advanced Member
  • Geburtstag 18.02.1981

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

1.245 Profilaufrufe
  1. Patrick Müller

    Der E100D kommt wieder :)

    Ich habe auch mit ihm gefilmt und kann nur bestätigen, was Friedemann gesagt hat. Der Test ist gerade bei Ochoypico zum Scannen und in Berlin wird er auch analog projiziert zu sehen sein. Ich hatte noch nie derartig leichtläufiges Material.
  2. Patrick Müller

    Der E100D kommt wieder :)

    Mal ganz ehrlich: seit ich 2013 zum Schmalfilmer geworden bin, haben sich die Leute über den Filmpreis beklagt. Und vermutlich auch vorher schon. Schon mein Vater beklagte sich zu DDR-Zeiten, dass er sich nur ganz, ganz selten mal einen ORWO-Farbfilm für die DS8-Quarz leisten konnte und filmte stattdessen meist Schwarzweiß. Ich glaube mittlerweile, dass das auch irgendwie dazugehört. Ich persönlich verfilme pro Jahr höchstens vier Kassetten Farbe, der Rest ist günstiges Schwarzweiß.
  3. Patrick Müller

    Super8 Filmaterial

    Klar gibt es noch Farbnegativmaterial, siehe hier: https://www.super8shop.de/produkt-kategorie/schmalfilm/filme-schmalfilm/, aber auch bei Andec. Wenn man das Ergebnis digitalisieren will, ist es eigentlich die derzeit günstigste Lösung.
  4. Patrick Müller

    Filme analog schneiden oder eher hybrid ?

    Als Kind des Digitalzeitalters bin für ich wichtige Filmprojekte den Schnitt im digitalen Schnittprogramm gewöhnt und schätze dessen Annehmlichkeiten: hunderte Schnitte und zahlreiches, spielerisches Umstellen der Szenen im Abgleich zur Tonspur ist mit herkömmlichen Mittel möglich, mir aber zu aufwändig. Stattdessen mache ich einen knackigen Rohschnitt vom Negativ, lasse es digitalisieren und schneide dann am Rechner fertig. Da die Filme ohnehin digital gezeigt werden, ist das ein guter Weg für mich. Ganz anders verhält es sich aber bei privaten Familienfilmen: die werden gleich auf Umkehrmaterial gedreht (meist Fomapan) und natürlich nur analog mit Klebepresse fertiggestellt. Das macht wirklich großen Spaß. Denn der große Reiz liegt ja wirklich in der analogen Projektion im Freundeskreis. Diese Filme werden auch mit den Jahren immer besser, weil scheinbar Belangloses plötzlich wichtig wird. Für mich gibt es also beide Wege.
  5. Patrick Müller

    16mm Film digitalisieren

    Da fällt mir nur der Universal-Scanner von Moviestuff aus den USA ein, der eine passable Qualität bietet. Er kostet um die 5000€, was bei 300 Filmen ca. 16€ pro Film wären. http://moviestuff.tv Eine andere Alternative wären nur die bekannten Transferdienstleister mit weitaus höheren Kosten.
  6. Patrick Müller

    Schmalfilmpreise: Market Watch...

    Endlich! Kodak hört auf die Wünsche der Kunden, und bietet den neuen Ektachrome für $ 9,99 an! 😉 https://www.kodak.com/web/product/index?id=5239801700&utm_source=yesmail&utm_medium=email&utm_campaign=consumer&utm_content=20181102_patches_ektachrome_vA_button
  7. Patrick Müller

    Schmalfilmpreise: Market Watch...

    Mit 55 € pro Kassette ist derzeit meines Wissens Click&Surr der günstigste europäische Anbieter des neuen Umkehrfarbfilmmaterials von Kodak. https://www.super8shop.de/product/sample-product/kodak-ektachrome-100d/
  8. Patrick Müller

    Doppel-8 auf DS-8 Umbauten

    Ich habe gerade herausgefunden, dass das Vario-Switar automatische Blendenvorwahl hat. Das heißt, dass man in Ruhe bei heller Offenblende fokussieren kann und erst beim Drücken des Auslösers die richtige Blende eingestellt wird. Das begeistert mich jetzt mal sehr. Und das hatten die schon in den 60ern!
  9. Patrick Müller

    Der E100D kommt wieder :)

    Im Facebook-Posting gestern schrieb ein gewisser "Vor Nach" (ich vermute mal, Wittner selbst), dass Wittner innerhalb von zwei Tagen 350 Kassetten des neuen Ektachromes verkauft habe. Diese Zahlen sprechen für sich.
  10. Patrick Müller

    Der E100D kommt wieder :)

    Hab ich's doch gewußt, dass der Weihnachtsmann persönlich die Lieferschwierigkeiten beendet. Gottseidank! 😉
  11. Patrick Müller

    Doppel-8 auf DS-8 Umbauten

    Auf jeden Fall. Jess-Franco-Zooms sind problemlos möglich. Allerdings fehlen mir da die halbnackten Frauen vor der Kamera, die ein solches bildgestalterisches Mittel rechtfertigen würden. 🙂 Schön ist, dass man damit problemlos scharfstellen kann, weil man ranzoomen kann. Damit hatte ich bei den Kern-Festbrennweiten oft meine liebe Not.
  12. Patrick Müller

    Doppel-8 auf DS-8 Umbauten

    Willkommen zurück, Otti! keine Bange, die Schmalfilmerwelt ist noch immer so quirlig wie eh und je, und bezahlbares Filmmaterial gibt es immerhin noch von Foma, was ich sehr schätze. Und das ist es ja, was viele von uns mögen: die alte, faszinierende Technik wieder nutzen, daran Freude haben und sich mit anderen austauschen. Ich bin gerade glücklicher Besitzer eines Kern Vario-Switars für meine Bolex DS8 geworden und finde es schlichtweg faszinierend, wie sich die Blende automatisch einstellt. Ich hätte nicht gedacht, dass es so etwas gegeben hat.
  13. Patrick Müller

    Der E100D kommt wieder :)

    Nicht in Deidesheim, aber schon in unserer Berliner Runde! Ich bringe einen mit.
  14. Patrick Müller

    Der E100D kommt wieder :)

    Abgesehen von der Projektion finde ich am neuen Ektachrome interessant, dass man ihn 1.) (Dunkelkammer vorausgesetzt) selbst entwickeln kann, was bei Vision nur unnötig kompliziert möglich ist, 2.) dass er aussieht wie ein perfekt farbkorrigierter Vision3 bzw. wie eine (sehr teure) Wetgate-Kopie desselben. Falls man doch abtastet, spart man sich die nervige Farbkorrektur. Das ist für mich ein enormer Pluspunkt. In Zeiten, wo im Netz unzählige flaue und flache Scans von Negativfilm herumgeistern, die kein Aushängeschild für das Material sein können, sehen Ektachrome-Scans immer toll aus.
  15. Patrick Müller

    Der E100D kommt wieder :)

    Aber sicher! Und da der Film auch sonst tolerant ist, geht laut Jürgen Lossau auch nahezu jede andere Kamera damit. Gutes Material!
×