Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'super 8 kassette'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Allgemeines
    • Allgemeines Board
    • Technik
    • Tips und Tricks
    • Nostalgie
    • Digitale Projektion
    • Schmalfilm
    • Newbies
    • Links
    • Kopienbefunde
  • Kleinanzeigen:
    • Biete
    • Suche
    • Stellenangebote / Stellengesuche
  • Smalltalk
    • Ankündigungen und Forum interne sachen
    • Talk

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Interessen

Found 3 results

  1. In jüngster Zeit habe ich hinsichtlich wiederbefüllbarer Kassetten neue Erfahrungen gesammelt. Wie schon in einem anderen Thread ausgeführt, hatte ich ziemlich oft arge Probleme mit dem Aufwickelkern, ganz besonders, wenn die Ratsche fehlte. Aber selbst dann, wenn die Ratsche am Kassettenkern vorhanden war, hatte ich oft das Problem des Zurückdrehens. Inzwischen habe ich nun Versuche mit der russischen "kaccema" angestellt und siehe da, das Aufspulen auf den Kassettenkern hat jedesmal total problemlos funktioniert, ohne dass sich der Aufwickelkern zurückgedreht hat. Die Kaccema h
  2. Hallo, ich habe ja schon einige Filme bei YouTube gesehen, wie man aus einer Kodachrome Kassette den Film entnimmt. Sah alles immer ganz brutal aus. Rand der Kasette abschlagen, Rand mit einer Zange zerstören, mit dem Schraubenzieher die Kassette zerbrechen, ....... Ich kann mir nicht vorstellen, dass Kodak das auch so gemacht hat. Kurz bevor Kodak die Entwicklung eingestellt hat, habe ich noch ein oder zwei Kassetten dorthin geschickt und sie gebeten mir ein paar leere Kassetten zu Dekoration mit zu schicken. Gestern ist mir eine der Kassetten wieder "in die Hände gefal
  3. Hallo, wie öffnet ihr eigentlich eure Super 8 Kassetten? Ich mache es immer so, das ich einen kurzen Schlitzschraubendreher nehme und an die Kante das Überlappenden Teils des ''Buchdeckels'' halte und mit einem 200g Hammer draufhaue. Siehe hier. Einestages tat das dem Film aber nicht gut... Aber bevor ich mir einen 15 m Lomo-Tank anschafte, zog ich den Film aus der Kassette raus. Ratsche brechen inklusive. Ja, ich habe immer jede Super 8 Kassette theoretisch zwei mal entwickelt. (10m Lomo-Tank) Ich habe natürlich auch die ''Do it yourself Videos'' von Friedemann (Filmkorn) gesehen. Und da
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.