Jump to content

Recommended Posts

Hallo Freunde,

Kampher nützt gegen das Essigsyndrom nichts. Es ist aber hervorragend gegen ausgetrocknete Filme, die durch die ätherischen Öle wieder elastisch werden. Die einzige Möglichkeit wäre, wenn die Filme sich noch nicht aufgelöst haben, diese in den Eisschrank zu legen. Große Filmarchive lagern deshalb ihre Kopien auch in extrem kalten Räumen.

Schöne Grüße! Breitbildyogi

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...
Kampher nützt gegen das Essigsyndrom nichts. Es ist aber hervorragend gegen ausgetrocknete Filme, die durch die ätherischen Öle wieder elastisch werden. Die einzige Möglichkeit wäre, wenn die Filme sich noch nicht aufgelöst haben, diese in den Eisschrank zu legen. Große Filmarchive lagern deshalb ihre Kopien auch in extrem kalten Räumen.

Schöne Grüße! Breitbildyogi

 

Yepp, gegen Essig gibts kein Mittel. Und sobald eine Kopie Essigsyndrom aufweist (erkennbar mit AD-Strips), sofort raus aus dem Karton und in Plastik- oder Weissblechdosen und mit Isolierband schliessen. Ansonsten stecken sie die restlichen Kopien im selben Lagerraum an; sogar über Polyesterfilme kann das Zeuchs übertragen werden (obwohl dieses selbst sich nicht zersetzt).

Aber glaubs das hatten wir schon mal...

 

Raff

Link to post
Share on other sites

trennen: ja

luftdicht eindosen: nein

 

Grund: die Saeuredaempfe sollten abgefuehrt werden. Also entweder

getrennt lagern in Karton oder an der Luft, oder lufttdicht eindosen

und Saeure-Absorber zugeben (wie z.B. die Kodak Molekularsiebe).

 

Bei Lagerung unter Luftabschluss ohne Saeure-absorbierende Stoffe

beschleunigt die Zersetzung stark.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.