Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
showmanship

Adapter 2xRJ45 / D-Sub 25 male

4 Beiträge in diesem Thema

Moin,

 

hat jemand von euch gerade eine Bezugsquelle für o.g. Adapter zur Hand?

Verwendung: Audioausgang IMB / Leitung zum AES In Tonprozessor.

 

Muss es doch irgendwo im Netz geben. Habe bisher allerdings maximal einen 25pol auf 1xRJ45 gefunden.

 

Gruß

Sascha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibts in der Regel von Doremi bei 'den üblichen Verdächtigen'. Andere lokale Bezugsquellen mit AES tauglichem Layout kenne ich nicht, gelegentlich findet man sowas bei eBay. In USA gibts Anbieter wie Odysseyaudio, aber incl. Versand kostet das natürlich.

 

Die meisten Universaladapter mit freier Belegung sind für irgendwelche Terminal/Consolenanwendungen, da sind 2 RJ45 eher ungewöhnlich.

 

Diese Adapter (incl. der Doremi Ausführung) sind eh nicht so prall, in der Regel sind die darin verbauten RJ45 Buchsen in 'Telefonqualität', produzieren also gerne Wackler.

 

Eventuell bastelt man sich sowas aus einem guten, lötbaren Ethernet Kabel lieber selbst, also CAT6 Kabel in der Mitte teilen und zweimal in ordentliches DB25 Gehäuse rein, da gibts dann auch keine Wackler.

 

- Carsten

bearbeitet von carstenk (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Eventuell bastelt man sich sowas aus einem guten, lötbaren Ethernet Kabel lieber selbst, also CAT6 Kabel in der Mitte teilen und zweimal in ordentliches DB25 Gehäuse rein, da gibts dann auch keine Wackler.

 

- Carsten

 

Genaus das wollte ich auch sofort schreiben, als ich Saschas Frage gelesen habe...

Wir machen das nur noch so, seitdem keine Ausfälle, kein Knacken und Brummen mehr.

Direkt passend von IMB bis zum Processor und ruhe iss

 

Gruß

Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Carsten und Dirk,

okay, vorher war ich mir noch unsicher ob ich mir die Arbeit nicht doch spare und über meinen (Adapter)Schatten springe - aber gut, dann eben ab in die Werkstatt, das Material ist ja schon da...

 

Hatte mich auch schon das ein oder andere mal gefragt ob es mit diesen windigen Adaptern nicht öfter Probleme gibt. Wenn ich Dirks Beitrag richtig interpretiere scheint das ja auch der Fall zu sein ;-)

 

Gruß,

Sascha

 

P.S.: Schade dass es nicht mehr Hersteller so wie USL beim JSD100 machen, da entfällt bei Verwendung von Nicht-Sony-IMBs der Adaptersch...., die haben zusätzlich zum D-Sub 25 noch 2xRJ45.

 

P.P.S.: Dirk, denkst Du noch an die DP-Sache? ;-)

bearbeitet von showmanship (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×