Jump to content

Media-Pro

Mitglieder
  • Content Count

    623
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

About Media-Pro

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.openaircinemaservice.de

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    Krefeld
  • Interessen
    digitales Kino
    Mein Pferd
    Meine Jolle
    Segeln

Recent Profile Visitors

2018 profile views
  1. Richtig! Schaut mal in Richtung der Schausteller, die trifft es richtig, weil da nun gar nichts mehr geht.....
  2. Hallo Carsten, wir rüsten u. a. unsere OpenAir Anlagen gerade um. Die analogen Multicores sind durch und werden beerdigt. Das macht durch die nun eingesetzten Cat bzw. LWL Strecken das gesamte Setup sehr viel eleganter. Als Backup ist zur Front ein Cat mit AES/EBU in Einsatz. Auch fällt das leidige Delay bei Mikro- oder sonstigen Zuspielern weg, da wir damit nicht mehr über den AP20 gehen, sondern über eine Dante Mischpult.
  3. Stimmt nicht. AP 20 wird weiter supported, bzw. die Teile des AP 25 passen auch. Wer in das Software Reliese reinschaut, kann die Unterschiede erkennen. Größter Unterschied ist die Diraq Freischaltung über eine Lizenz beim AP 25. Die AES 67 Karte ist lieferbar und funktioniert im AP 20 & 25. Der Preis liegt gem. Datasat bei ca. 500 US Dollar zuzüglich Versand/Zoll/Steuern. wir haben gerade fünf bestellt und ich werde gerne berichten, wenn die eingebaut sind.
  4. Machen wir schon seit Jahren: im Rahmen von Wartungen nehmen wir alte Lampen mit und entsorgen diese fach- und sachgerecht. Die Restmaterialien werden ordnungsgemäß dem Wertstoffkreislauf zugeführt. Und das nicht nur für Osram sondern immer schon für alle Hersteller von Xenon- Lampen. Bye the way: die Lampenhersteller sind eigentlich verpflichtet, Xenon- Lampen kostenfrei zur Entsorgung zurück zu nehmen.
  5. Da hängst du aber 21 Tage hinter her.... 😉 und das grau wird jetzt auch gelasert 🙂
  6. Bei Cinestar gibt es das Bonpapier als Kinokarte schon länger....
  7. Media-Pro

    BluRay Player

    Denon DN 500 MKII Rack- fähig OSD abschaltbar RS232 und Netzwerk
  8. Das hat nichts mit defekten Center zu tun. diese Funktion ist dem Chinesischen Markt geschuldet, da gibts in vielen Sälen gar keinen Center...
  9. Ich glaube, von dehnen will er ja weg... Versuch mal Cine Project, die machen auch Barco und Dolby.
  10. Welchen IMS? Normalerweise wird das LD Board drin gelassen und deaktiviert. Somit kann er nicht mehr stören, wobei das ja auch ein ganz anderer Weg ist, da er auf dem PIP sitzt nach dem SDI.
  11. Dolby legt in kürze ein Austauschprogramm vor, um die DSS Server gegen IMS zu tauschen... Bei Serie 2 sicher interessant....?
  12. Die Vorführung läuft eh automatisch......
  13. ...und wieviel Licht da noch rauskam... Manche lernen es nie...
  14. Wenn ihr ein DCI konformes System habt, dann über den Kino Server. DCP ist hier das Format, alles andere ist aufwändiger, da Formate während der Vorstellung umgeschaltet werden müssen...
  15. Schau doch einfach nach?
×
×
  • Create New...