Jump to content

Filmschauer

Mitglieder
  • Content Count

    10
  • Joined

  • Last visited

About Filmschauer

  • Rank
    Member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Sehr aufschlussreich, ich habe auch so einen schalter aus einem alten kino ergattern können, bj. Des kinos war unbekannt.
  2. Hallo, Suche einen KCS S1500 innerhalb von NRW. Habe bereits einen und brauche nun einen weiteren um sie Stereo betreiben zu können. Zustand ist erstmal nicht wichtig, technisch sollte er natürlich einwandfrei sein.
  3. Also ich habe nochmal ne ladung popcorn gemacht, kessel mit fett aufgeheizt, zucker rein und ca 40 Sekunden später das Mais. Das mais beginnt nach 1,5 Minuten an zu poppen, dann gehts ratz fatz, nach 30 Sekunden ist es fertig. Popcorn sieht gut aus, leicht goldbraun, geschmacktest enttäuscht, schmeckt verkohlt... Ich habe echt langsam das Gefühl dass das thermostat nicht mehr funktioniert. Habe mal bilder vom kesselinneren gemacht, was haltet ihr davon? Die teflonbeschichtung hat auch schon bessere tage gesehen...
  4. Meine Maschine hat eine gesamtleistung von 1,35 kw, der genannte zeitraum kommt aber hin, meisstens beginnt es nach 2 min zu poppen. Ich denke nicht das mein Topf so lange braucht zum durchheizen, er besteht nur aus blech mit teflonbeschichtung. Trotzdem ist das Ergebnis wie carsten schon sagte, unterschiedlich, mal ist es perfekt geworden, mal sind zu wenig körner geplatzt, seltend mal angebrannt aber meisstens leider eher zäh. Es kommt mir fast wie ein Glücksspiel vor. Ob es sich lohnt spezielles popcornfett zu kaufen? @Jensg wenn ich zuerst öl, dann zucker u
  5. Ich mache das Popcorn für mich und meinen Besuch, also rein privat. Die Temperatur kann ich leider nicht messen. Ich lasse den Kessel mit ca. 15 g kokosfett durchheizen, und füge ca 100g Mais, 30-50 g Zucker zusammen in den Kessel. Sobald der Kessel so voll ist, dass das popcorn den deckel anhebt, öffne ich ihn vollständig damit schwitzwasser entweichen kann. Nach dem poppen wälze ich das Popcorn damit es nicht verklebt, dann lasse ich es für 5 Minuten offen auf der beheizbaren bodenplatte liegen, vor den verpacken in klassischen papptüten, wälze ich nochmal ordentlich durch.
  6. Ich habe seit ca 4 jahren eine "billige" Popcornmaschine von royal catering in meinem Heimkino im Gebrauch. Leider wird das popcorn oft zäh, ich vermute das es an der fettigen luft liegt die sich in der maschine und im kessel staut. Haben profigeräte eine intergierte abluft verbaut? Ich überlege einen kleinen lüfter in das Dach der Maschine direkt über den Kessel zu verbauen, um die fettige Luft direkt abzuführen, macht das eurer Meinung nach Sinn? Oder hat es andere Gründe dafür dass das Popcorn zäh wird? Ich nutze butterfly popcorn von natais und kokosfett v
  7. Wow, ich bin Sprachlos, das ist einer der besten Heimkinos die ich gesehen habe. Allein der Projektorraum ist Hammer, diese liebe zum Detail, die nostalgische Technik die verwendet wurde... hut ab! Soetwas hätte ich auch gerne...
  8. Suche für mein Privatkino alte Technik und Deko, alles was in eurem Lager vielleicht langsam vor sich hin Rostet.... Suche zB. -Blechschild " in diesem Vorführraum darf nur sicherheitsfilm verwendet werden ", "nur für Personal", sowas in der Richtung. - Projektionsfenster - schalttafeln - Alte Beleuchtungsmittel, u.a. Notbeleuchtung - ein Kinogong wäre fantastisch! - usw....
  9. Kurze Rückmeldung, das System an 230 Volt zu betreiben funktioniert Problemlos. Wir haben an den Lüsterklemmen zwischen L1 und L2 einen 16 uF Kondensator zwischengeschaltet. Anschließend eine Brücke zwischen N und L2.Alle Funktionen sind gegeben,Anlaufen tut der Motor einwandfrei, Kraft hat er nach wie vor. Ein schönes, solides Stück veraltete Technik, ich steh auf sowas? Die Geschwindigkeit passt für meine 3 Meter Bildwand ebenfalls perfekt.
  10. Hallo, Ich habe hier die gleiche Vorhangzugmaschine stehen. Ich möchte sie an Wechselstrom betreiben, kann mir jemand verraten wie ich das anstelle? 16 uF Kondensator liegt schon bereit für die Steinmetzschaltung, aber wird das so funktionieren?
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.