Jump to content

LOOK Filmverleih 70er Jahre - nähere Infos gesucht


George Pal
 Share

Recommended Posts

Hallo liebe Community,

 

im Zuge meiner langjährigen Recherchen für ein Buch über den George Pal-Film "Die Zeitmaschine" von 1960 bin ich natürlich recht schnell auf diesen Filmverleih aus den 70er Jahren gestossen. Zwar habe ich das gesamte Werbematerial von LOOK für diesen Film zuhause, aber leider finden sich nirgendwo nähere Infos über diesen Verleih. Ich weiss nur von drei MGM-Filmen die er im Programm hatte (Zeitmaschine, Atlantis der verlorene Kontinent & Orfeo Negro), aber von wann bis wann er existiert hat oder wann er diese Filme neu ins Kino gebracht hat fehlt mir leider jede Info. Ich weiss nur dass er wohl um 1980 herum von Jugendfilm übernommen worden ist. Vielleicht (bestimmt) kann mir einer der Foristen hier nähere Auskünfte geben ? Wurden damals eigentlich neue Kopien der Filme gezogen oder nur Altbestand übernommen ?

Link to comment
Share on other sites

Der LOOK-Filmverleih war nur kurze 2 Jahre aktiv (meiner Erinnerung nach 78-80), Hintergund:

 

Die Firma PRO-FILM, München von Rolf G. Schünzel war eine

Lizenzhandels-Firma in München, die bis 78 zahlreiche Filme

über JUGENDFILM in die dt. Kinos brachte. Diese Filme wurden

auch von PRO-FILM für den dt. Markt synchronisiert.

Zu nennen sind da u.a. die "REITENDEN LEICHEN"-Film,

DER TEUFEL KENNT KEIN HALLELUJA, ZWEI HALUNKEN IM ALTEN ROM,

BRATPFANNE KAL. 38, ETAPPENSCHWEINE,DAS NACKTE CELLO,

jedes Jahr so ca. 4-5 Titel.

 

1978 gründete Schünzel dann seinen eigenen LOOK-Filmverleih,

mit Filialen in Hamburg,Düsseldorf,Frankfurt und München,

und brachte (neben den von Ihnen genannten Titeln) Filme wie

QUIETSCH... QUIETSCH... WER BOHRT DENN DA NACH ÖL,

in die Kinos, mit neuen Kopien und neuem Werbematerial.

Leider mit wenig Erfolg, so das er die Firma 1980 wieder auflöste,

und die Filme zur weiteren Auswertung wieder an JUGENDFILM übergab.

 

Ich habe für meine kleine Verleihfirma MOVIESTAR-FILM 1981

einige Titel, die bei JUGENDFILM ausgelaufen waren, zur

Restauswertung übernommen, u.a. ZWEI HALUNKEN IM ALTEN ROM,

ZWEI HALUNKEN STÜRMEN TROJA, ZELLE R 17,

WELTKATASTROPHE 1999, BRATPFANNE KAL. 38,

LI FEND, DIE EINARMIGE SCHWERTKÄMPFERIN,

DIE 8 DRACHENSCHWERTER DES GELBEN TEUFELS,

aber auch nur sehr kurz.

Edited by RexamRathaus (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Aufführungsrechte evtl. hier anfragen:

 

http://www.parkcircus.com/films/27636-the-time-machine

 

oder auch hier mal nachfragen, denn noch nicht alle Titel der übernommenen

KINEOS-Filme ( Nachfolge der BETA/TAURUS) sind im

Verleihprogramm enthalten.

 

https://deutsches-filminstitut.de/filmverleih/verleihprogramm/

 

Wie gesagt, das Filmmaterial ( u.a. von Die Zeitmaschine) der LOOK-Film wurde nach Einstellung des Verleihbetriebs

zur Restauswertung an JUGENDFILM gegeben, danach evtl. an PROFILM,München

zurückgegeben, oder aber vernichtet.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.