Jump to content
scoutladen

TK 35 Kopfhörer

Recommended Posts

An meiner TK 35 ist ein Kopfhörer-Anschluss als Würfelstecker ausgeführt. Nun dachte ich, der wird nach Norm belegt sein. Ist dem aber wirklich so? Den spätestens von innen gesehen scheint mir die Buchse recht aufwendig verdrahtet.

 

EfUABNiXzH79KeNzPe_qSS7WC8H30fYthpDCGbW4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Buchse hat eine Schaltmöglichkeit, um z.B. den Lautsprecher abzuschalten. Das sind die Kontakte unten. Oben an der Würfelbuchse ist der mittlere Kontakt belegt und ein weiterer Kontakt. Da der Ton ja Mono ist, sollte das normgerecht sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm... ich krieg da keinen Ton auf den Kopfhörer. Da ich keinen passenden Kopfhörer habe versuche ich es mit einem Adapter, der sowohl Mono als auch Stereo könnte. Aber in keiner Stellung bekomme ich Ton, oder gar nur ein Rauschen auf den Kopfhörer.

Tonlampe brennt und macht ein schönes Spaltbild.

 

Ideen, wie ich mit einfachen Mitteln meinen Ton testen kann?

 

PDMkNrMwhFrJzjUuOwx9HU_XHY1jB6mf_WnVVSSe

Edited by scoutladen (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mischpult, Mikroeingang, direkt an die Zelle gehen.

Schirm auf 1 und die Zelle zwischen 2 und 3 hängen.

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

So... des Rätsels Lösung ist wohl, dass die TK35E gar keinen Kopfhörer-Anschluss hat, sondern dieser Würfelstecker zum Anschluss einer externen Lautstärkeregelung (Fernbedienung) gedacht ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Konzentriere Dich mehr auf die Tuchelbuchse. Da müßten 2 Adern angelötet sein, die von der Endstufe kommen. Wenn die Fotodiode lt Test von jens ok. ist, dann bleibt nur noch ein Fehler im Verstärkermodul bzw dessen Spannungsversorgung (Evtl.Sicherung?) Kannst auch mal ein NF-Signal an den beiden frontseitigen Diodenbuchsen einspeisen. Das müßte dann ebenfalls über den Verstärker und an den Tuchel-angeschlossenen Lautsprecher wiedergegeben werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb uwe602:

Konzentriere Dich mehr auf die Tuchelbuchse...

 

Ich versuche es. Der passende Lautsprecher dazu muss wohl aber zwingend 6 Ohm haben. Da habe ich leider keinen da.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und die alten DIN Stecker 5 polig muss ich mir auch erst besorgen, die Belegung dazu ist dann auch noch spannend 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lautsprecher 6 Ohm oder größer( z.B. 8 oder 16Ohm)

Belegung der Din Buchsen habe ich gerade nicht parat. Der Mittelkontakt im Halbkreis sollte Schirm/Masse sein. Die anderen durch tasten probieren, da kann nichts kaputt gehen.

Oder Stück Klingeldraht nehmen und die einzelnen Pins der Din-Buchse abtasten. Am "heißen" pol sollte ein deutliches Brummen im Lautsprecher zu hören sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...