Jump to content

Wie fädelt man eine Endlosschleife in der TK35


filmfritzeneu
 Share

Recommended Posts

Hallo in die Runde!

Kann mir jemand von Euch beschreiben, wie man eine Endlosfilmschleife in der TK legt, ohne dass der Film zwischendrin reißt. ich bekomme es trotz basteln irgendwie nicht richtig hin. Ich möchte sie nutzen zum Einstellen von Schärfe und Recti, ohne dass ich immer eine Trailerrolle einlegen und wieder umspulen muss. Auch wäre eine Info gut, wie lang die Schleife sein sollte. Wäre schön, wenn jemand ein "Fädelschema" mitschicken könnte. Danke schon mal!

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

gestreckte Länge so ca. 1,50...1,60m.

Tja, Einlegen, wie einen normalen Film mit den entsprechenden Schlaufen, dann bleibt im linken Gehäuseteil eine kleine Schlaufe als "Puffer" übrig ....und gut ist es.

Hat bei mir einwndfrei funktioniert. Die Trockenklebestelle hält dabei nicht ewig, also bei Bedarf ruhig erneuern.

Grüße

Ingo

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.