Jump to content

TK35 Spannung am Schaltgerät


filmfritzeneu
 Share

Recommended Posts

Die gesamte Anlage war ursprünglich für 110'V ausgelegt. Die Motoren, der Röhrenverstärker und die (originalen) Lichtwurflampen haben 110V Betriebsspannung. (Ausnahme die 75V Variante der LWL, aber das wurde seperat und nicht am Spannungsregler umgeschalten)

 

Grüße aus Freital

Uwe

Link to comment
Share on other sites

Also nicht die fast baugleichen 100V Lampen aus 16mm Projektoren verwenden, das sind Stromgeregelte Leuchtmiitel, 5 A, 7.5A, 10A gewesen, die einen Vorwiderstand im Projektoreischalter hatten, ggf. noch den 220V Vorschalte Festwid.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.