Jump to content

JVC Teaser-Trailer liefert Hinweise auf einen 8K-Laser-HDR-Projektor


ruessel
 Share

Recommended Posts

Am 10.9.2021 um 07:02 schrieb ruessel:

Muss ich mich verteidigen, wenn ich der Meinung bin, dass Kino nur eine Zukunft hat, wenn die technische Qualität besser als im Heim ist - viel besser?

Nein, ganz bestimmt nicht. Die meisten Filmvorführer, Kinobetreiber sehen das ja auch so.

In Bezug auf 4K mit 10/12-Bit und unkomprimierten Digitalton ist das ja auch der Fall. Das bietet derzeit kein Heimmedium in dieser Art.
Im Gegenteil: Heimmedien werden derzeit immer weiter im Sound komprimiert, so dass Stimmen teilweise lauter sind als Explosionen und sonstige Sound-Effekte.

 

Am 10.9.2021 um 07:02 schrieb ruessel:

Ich kann inzwischen auf Kino verzichten

Das ist dir unbenommen.

 

 

Am 10.9.2021 um 07:02 schrieb ruessel:

gibt ja alles gute ein paar Tage später auf Scheibe), in meinem Umfeld (Freunde/Bekannte) sieht es ähnlich aus

Das mag alles sein. Aber was glaubst du, wie lange Großproduktionen noch existieren, wenn es das Kino nicht mehr gibt?

Bildsprache, SFX, Schnitt und Budget sind für TV-Produktionen deutlich geringer, wie jetzt schon zu sehen ist bei Produktionen für Netflix und Prime Video, die in der Masse für kleine 55 Zoll TVs mit Soundbar produziert werden.

 

Am 10.9.2021 um 07:02 schrieb ruessel:

Wie schon geschrieben, es entsteht der Eindruck das selbst die großen Studios nicht mehr auf revolutionäre Kino-Techniken setzen

Das magst du so empfinden. 

Aber mit Dolby Atmos kam unlängst eine neue Soundtechnologie heraus, die richtig eingesetzt das Klangerlebnis deutlich erweitert.

 

Dass das Kino bei der breiten Masse großen Anklang findet, zeigt gerade wieder James Bond. 

 

 

Edited by mibere (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Zitat

Aber mit Dolby Atmos kam unlängst eine neue Soundtechnologie heraus, die richtig eingesetzt das Klangerlebnis deutlich erweitert.

 

Michael, das kann richtig gemacht, äußerst eindrucksvoll sein. Aber als Werbemarke für das Kino ist eben Dolby Atmos und Dolby Vision ungeeignet.

Warum? Selbst mein einige Jahrealtes Lenovo Android Pad kommt mit Dolby Atmos Aufdruck und einer psychoakustischen Klangverbreiterung, die sogar ganz gut funktioniert. Und Dolby Vision haben alle besseren Veröffentlichungen auf UHD  und moderne "Fernseher" integriert. Im Kino sucht man HDR Bilder heute nahezu vergebens. 

Kinos, die dann mit Atmoswerblich aufgestellt sind, kombinieren das dann gerne mit 3D Bild, wo schon ohne auch nur einen Ton gehört zu haben, das Interesse vorbei ist. Schlechtes Bild passt einfach nicht. Dann kommt hinzu, daß die Säle in denen ich war, meist kein gutes System installiert haben, der Schieber im Designprogramm schien von "Recommended configuration" auf "Minimum configuration" gestellt worden zu sein. Damit ist Atmos nicht mehr sinnvoll.

Hinzu kommt die Unsitte, am Masterfader nach unten zu drehen. Schon 2 dB Abweichung von der Mischreferenz führen bekanntlich zum vollständigen Kollabieren eines Surround und Immersivmixes. 

Der Kinobesuch kann dann entfallen, weil weggeworfenes Geld. Da macht der theoretische 12 bit Farbraum die Sache auch nicht besser, wenn kontrastschwache Projektoren Bilder an der unteren Helligkeitsgrenze herbeizaubern.

Ich kann mittlerweile jeden verstehen, der Filmtheater meidet.

Schaut man aber in das Ausland, wo schon unsere östlichen Nachbarländer, geeignet sind, kann das anders aussehen. Und in Asien und Russland gibt es ein Feuerwerk, das Spaß macht. Es geht, nur nicht in Deutschland. Einer der Gründe mag auch der viel zu niedrige Kartenpreis sein. Nur, 5,90 Euro und verfärbte Bilder mit Flüsterton sind auch herausgeworfenes Geld, und verschwendete Lebenszeit, ob da ein Dune, ein Bond oder ein FS Spiel läuft ist erst mal egal.

 

Gruß

 

Stefan

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.