Jump to content

Schlechte Projektion ruiniert das Kinoerlebnis


ruessel

Recommended Posts

Schöner Artikel: https://www.vulture.com/2023/03/movie-theater-projector-amc-regal.html


 

Zitat

 

Multiplexe versagen bei ihrer grundlegendsten Funktion: der Bereitstellung eines hellen, scharfen Bildes.

Ich schaue Ant-Man and the Wasp: Quantumania – in dem sie die Mutter von Ant-Mans Freundin Janet van Dyne spielt und er den zeitreisenden Bösewicht Kang the Conqueror – im AMC Empire 25 in der Nähe des Times Square. Obwohl ein Ticket für diese Matinee mehr als einen Monat im teuersten Abonnement von Netflix kostet, ist das Bild auf dem Bildschirm so schwach, dass es schwierig ist, viel von der Action des Films zu erkennen, und alle seine glamourösen Stars wurden dunkelgrau. Neben mir steht Jack Theakston, ein Projektionsspezialist, der als Auftragnehmer bei Dolby Laboratories arbeitet, der das Problem sofort diagnostiziert: Dies ist eine 2-D-Vorführung von Ant-Man , aber ein nachlässiger Mitarbeiter hat vergessen, den 3-D-Filter zu entfernen vom Projektor.

 

 

Link to comment
Share on other sites

 

Zitat

 

Als Kinos ihre Filmprojektoren gegen digitale Projektoren austauschten, die hauptsächlich von Sony hergestellt wurden , um den ursprünglichen Avatar zu zeigen . Die Studios waren von der Umstellung begeistert, weil sie dadurch Geld sparen konnten, indem sie Filme über das Internet verbreiteten, anstatt schwere Filmkopien herumzuschicken. Die Theaterbesitzer waren begeistert, weil digitale Projektoren so programmiert werden konnten, dass sie ohne menschliche Vorführer, die sie starten und die Rollen wechseln mussten, selbstständig laufen konnten.

Diese Vorführer waren jedoch hochqualifizierte Ingenieure und Troubleshooter. Jetzt, da Multiplexe automatisierte Projektionen verwenden, fallen Hausmanagern Probleme zu, die in diesem Zeitalter der Sparmaßnahmen dieselben überarbeiteten Angestellten sein können, die Tickets zerreißen und Popcorn verkaufen. Wenn ein Fehler schwerwiegend ist oder mehr als eine abgewischte Linse oder einen Systemneustart erfordert, muss er möglicherweise ein paar Wochen auf den Besuch eines Technikers warten – oder sogar noch länger, wenn sich niemand beschwert.

 

https://www.vulture.com/2023/03/movie-theater-projector-amc-regal.html

Link to comment
Share on other sites

In unserem Dorfkino ist es das Gleiche: Alle, die Ahnung von der Materie hatten, sind gegangen oder gegangen worden. Selbst der Theaterleiter ist inzwischen ein ungelernter, abgebrochener Lehramtsstudent. Von Technik hat da niemand mehr einen Plan ...

Link to comment
Share on other sites

Schlechtes Personal, ah ja.

 

Das wird dann wohl der, zumindest in Deutschland, vielbeschworene Fachkäftemangel sein. Erst vor einigen Tagen habe ich im Fernsehen gesehen, wie dramatisch der sich bei uns auswirkt: In einem Mangel an Kassiererinen im Supermarkt (Ob sich der Regisseur da wohl verplappert hatte ?).

 

Ich habe als Schüler auch einst an der Kasse gesessen. Höchste Zeit also mir als Aushilfs-Kassierer im Urlaub meine 4000 Euro Fachkraftvergütung im Monat an der Kasse abzuholen. Oder als Aushilfsvorführer im Digitalkino, schließlich kann ich schon privat perfekt aufs Knöpfchen drücken. Damit bin ich als Fachkraft qualifiziert, und mehr ist Kino ja nicht.

 

Alternativ lockt künftig der idiotensichere LED Bildschirm für Kinos, am besten noch mit einem Einschaltknopf am Saaleingang, damit die Kinogäste auch selbst den Film anknipsen können - wenn sie schon mal da sind...

 

Zuhause Pop Corn perfekt hinzukriegen ist mit Kochtopf alleine nicht ganz einfach. Deshalb werden auch ins Bildschirmkino die Massen strömen und mit den Geldscheinen winken. Nicht wegen des Bildschirmes, den noch kein Mensch jemals gesehen hat. Nicht wegen der Filme, die man im Kino satte 3 Wochen vor dem Wohnzimmer sehen kann.

 

Nein, sie werden kommen und Geld da lassen wegen Pop Corn und Cola.

 

Also, mir ist nicht bange ums Kino. Klingt, als sei alles in Ordnung. 👍

Edited by Lichtspieler
Zeichensetzung (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.