Jump to content

Goethe!


Bubbagump
 Share

Recommended Posts

Ich war gestern positiv überrascht von unserer Kopie von Goethe!:

Bildstand wie festgenagelt und super Farben im Bild.

Die Tonmischung (SRD) könnte zwar besser sein, aber keinesfalls schlecht.

Auch inhaltlich war der Film überzeugend - ich habe noch nie erlebt, dass die Besucher noch so lange sitzen geblieben sind und sich den ganzen Abspann angesehen haben. Liegt wohl an der stimmungsvollen Musik.

Link to comment
Share on other sites

Der Film war besser besucht als ich erwartet hatte. Auch viele Gäste, die zum ersten Mal bei uns waren. Aber leider nur ältere Zuschauer. Die Jugend hat wohl keinen Draht zu dem Film.

 

Claus-Dieter

Link to comment
Share on other sites

Der Film war besser besucht als ich erwartet hatte. Auch viele Gäste, die zum ersten Mal bei uns waren. Aber leider nur ältere Zuschauer. Die Jugend hat wohl keinen Draht zu dem Film.

 

Claus-Dieter

Kann ich nicht bestätigen. Wir haben hier eine Schulvorstellung nach der anderen. Eine Schulklasse kam sogar abends in die reguläre Vorstellung. Und vormittags gibt es meistens Applaus beim Abspann!

 

Es ist wohl eher so, dass die Jugend im "freien Verkauf" generell nicht mehr kommt. Da sollte man besser Kontakt zu Schulen aufnehmen und Gruppen organisieren (lassen).

Link to comment
Share on other sites

Ich war gestern positiv überrascht von unserer Kopie von Goethe!:

Bildstand wie festgenagelt und super Farben im Bild.

Die Tonmischung (SRD) könnte zwar besser sein, aber keinesfalls schlecht.

Auch inhaltlich war der Film überzeugend - ich habe noch nie erlebt, dass die Besucher noch so lange sitzen geblieben sind und sich den ganzen Abspann angesehen haben. Liegt wohl an der stimmungsvollen Musik.

Ich finde - abgesehen von den o.g. positiven Eigenschaften, die Schärfe eher mau bei unserer Kopie.

Link to comment
Share on other sites

Es ist wohl eher so, dass die Jugend im "freien Verkauf" generell nicht mehr kommt. Da sollte man besser Kontakt zu Schulen aufnehmen und Gruppen organisieren (lassen).

 

Machen wir auch. Aber es ist schon wahr, dass die meisten Teenager den Film nur sehen weil die Schule b.z.w. der Lehrer/rin das so anordnet. Freiwillig sehen sich wohl die wenigsten Jugendlichen den Film an.

 

Claus-Dieter

Link to comment
Share on other sites

Bei uns auch überdurchschnittlich besucht, jüngere wie ältere, aber wie zu erwarten ohne Schulbeteiligung keine Teenies. Überraschend war das aber nicht, das ist genau unser Publikum.

 

Bildstand unserer Kopie auch sehr gut, leider aber ansonsten nicht sonderlich scharf und vor allem mal wieder reichlich Laufstreifen.

 

Ich bin ansonsten überhaupt kein Sprachpuristiker, aber es hat mich extrem gestört, dass man ausgerechnet im Abspann eines solchen Werkes englischsprachige Gesangsnummern aus dem U-Genre verwenden muss. Das war einfach nicht stimmig. Es gibt mittlerweile genug Künstler, die das auch in Deutsch können ohne dass sich einem die Zehennägel aufrollen müssen.

 

Ich fand diese Kombination sehr merkwürdig. Haben die Produzenten sich dazu mal geäußert? War das ein Versuch, dem Film Aufmerksamkeit in der MTV/VIVA-Zone zu verschaffen?

 

- Carsten

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.