Jump to content

F. Wachsmuth

Mitglieder
  • Content Count

    9,991
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    381

Posts posted by F. Wachsmuth

  1. 1 hour ago, uhuplus said:

    Bei manchen Objektiven (meist Angenieux) wird auch unter die Gegenlichtblende ein Filter geklemmt, das nur mit Fassung aber ohne Gewinde oder sonstiger Klemmvorrichtung gefertigt wurde


    Solche Filter habe ich zahlreich für meine Kern-Switare an den Bolexen. 🙂

  2. Fällt mir bei der Nikon R10 auch sehr auf. Daher than ich dafür einen Graufilter, den ich bei schlechtem Licht abnehme und mich dann immer über die Mehr-ASA des Films freue. 
    Ekta 7294 muss den Vergleich zu K25 oder K40 nicht scheuen, daher begrüße ich die höhere Empfindlichkeit heute. Ich hab aber auch oft Hamburger Schmuddelwetter. 😉

  3. Bokehscheiben zeigen, vor allem bei vollständig geöffneter Blende, meist exakt das, was auf dem hintersten Linsenelement sitzt. Staub dort siehst Du dann auch in Bokehscheiben. Staub auf mittleren Elementen oder der Frontlinse macht sich hier idR nicht bemerkbar.

     

  4. Ich habe gerade C-41 angesetzt und in diesem Ansatz noch Platz für vier weitere Super 8 Filme. 
     

    E6-Filme werden knallharte, sehr bunte Negative auf klarem Träger (kann man bei Andec auf Positiv kopieren, wird dann noch bunter). Moviechromes werden falschfarbige Negative auf orangenem Träger (whyever). Besonders gut kommt der RSX50 (noch härter als Ektachrome). VNF wird undefiniert bunt (natürlich auch Negativ). 
     

    ECN-2 Filme (Vision etc) werden grobkörnig mit nicht sehr schönen Farben. Fuji Eterna gehen etwas besser. 
     

    Schwarzweißfilme werden in C-41 einfach blank. 
     

    Also was für Experimentierfreudige. Oder kreative Titel oder Zwischenblenden. 

    🙂

     

    Wer Interesse hat, bitte per PN melden. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Kosten: 10€ pro Kassette, bitte leere Laborspule und frankierten und adressierten Rückumschlag mitschicken. 
     

    Ergebnisse natürlich ohne Gewähr. 🙂

    • Like 1
  5. Deine Kassetten hatten die Ratsche aber mal. 🙂

    Ich schick Dir noch zwei neue Kerne zu. Wenn die Ratsche mal abbricht, kann man sie auch einfach mit einem Tropfen Sekundenkleber wieder ankleben. Die muss ja nicht viel halten, nur den Aufwickeldorn gegen den Filmdrall. 
     

    Ich bin gespannt, wie du mit der Kaccema zurechtkommen wirst. Der größere Andruck ist übrigens häufig auch ein Problem, denn eigentlich soll laut S8 Spezifikation der Film überhaupt nicht angedrückt werden sondern in einem Kanal, den Kassette und Kamera bilden, frei gleiten. Zu hoher Andruck geht dann schnell auf den Bildstand und belastet den Motor über Gebühr. Zudem lohnt es sich, das metallene Andruckstück auf Grat zu prüfen, die Russen haben da oft etwas großzügig gearbeitet.

  6. Ich sehe nichts von dem, was Simon moniert. Ich finde ihn einfach klasse, so wie er ist. Schnell, dynamisch, lustig und eine Freude für meine Augen. 

  7. Du musst einen etwa 2,5cm langen Filmstreifen als "Bremse" auf den Geberkerndorn legen, damit sich der Film dort nicht abwickelt. Ich lasse meine Wickel nach der Herstellung auch immer ein paar Tage fest gewickelt liegen, denn Acetat "gewöhnt" sich ja ansehen Im gegebene Form. 
     

    Die Ratsche am Aufwickeldorn sollte natürlich auch funktionieren. 

  8. Dir Kameras der meisten Android-Telefone sind einfach unpassend profiliert, d.h. die hardwareseitige "Bildoptimierung" ist darauf getrimmt, die ziemlich grottigen Rohdaten des Sensors auf ein überschärfstes Knallbunt-Ergebnis zu hieven. An die Rohdaten kommt man via Software aber leider meist nicht ran, und wenn, dann nur bei Standbild. Hier liefern die iOS Geräte (auch dank der überschaubaren Anzahl eingesetzter Kameramodule) einfach erheblich bessere Qualität. 

    • Like 3
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.