Jump to content

Ralf Dieter

Mitglieder
  • Content Count

    89
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Everything posted by Ralf Dieter

  1. Suche sehr gut erhaltenen und funktionsfähigen Agfa Sonector S automatic Filmprojektor sowie Agfa Sonector Normal 8 Filmprojektor Ralf
  2. Suche sehr gut erhaltene und funktionierende Siemens 2000 und Bauer P5 Projektoren. Vor allen Dingen sollte die Lichttonwiedergabe in Ordnung sein. Ralf
  3. Suche sehr gut erhaltene Siemens 2000 und Bauer P5 Projektoren. Beim Bauer P5 nur die Version mit dem Kettenantrieb. Die Projektoren sollten technisch in Ordnung sein, insbesondere sollte die Lichttonwiedergabe gut funktionieren. Suche weiterhin den FWU 16mm Film: "Augen Auf, Peter" Ralf
  4. Suche sehr gut erhaltene Siemens 2000 und Bauer P5 Projektoren. Beim Bauer P5 nur die Version mit dem Kettenantrieb. Die Projektoren sollten technisch in Ordnung sein, insbesondere sollte die Lichttonwiedergabe gut funktionieren. Suche weiterhin den FWU 16mm Film: "Augen Auf, Peter" Ralf
  5. Wertvolle Projektoren Reparaturtipps auf youtube: Ein junger Mann repariert gekonnt Eumig Tonfilmprojektoren:
  6. Hallo Thomas, vielen Dank für die Seite. Ist ja wirklich ausführlich beschrieben ... hoffentlich kapiere ich das. Gruß! Ralf
  7. Hallo, kann mir hier jemand erklären, wie man die Friktion beim Siemens 2000 Projektor verstellen kann? Bei meinem Siemens 2000 Projektor hat die Rückspule zu starken Zug, so dass der Film manchmal reißt und der Bildstand nicht immer optimal ist. Ich müsste die Friktion deshalb verstellen. Nur wie geht das? In der Bedienungsanleitung des Siemens 2000 wird die Stellschraube zur Friktionsverstellung am Rückspularm zwar genannt, aber es gibt keine Hinweise, wie und wo hier verstellt werden kann. Kann mir das hier jemand erklären? Danke für die Info! Ralf
  8. Ist der Fite 16 CN Filmprojektor empfehlenswert? Hallo, kann mir jemand sagen, ob man den o. g. 16mm Projektor empfehlen kann? Vom Prinzip sagt mir das Gerät sehr zu, da es sich um einen Handeinleger handelt und moderner als der Siemens 2000 Projektor ist. Können die Verarbeitungsqualität sowie Bild- und Tonqualität mit westlichen Produkten mithalten? Danke für die Info! Ralf
  9. Hallo, kann mir jemand sagen. ob die Meoclub 16 AS 2 und AS 3 Projektoren aus heutigen Sicht noch empfehlenswert sind? Wie sind Bild- und Tonqualität (mit separatem Lautsprecher) zu beurteilen? Gibt es Qualitätsprobleme oder Serienschwankungen? Ich finde Meoclub Projektoren recht interessant. Ich habe allerdings keine Erfahrungen damit. Vielleicht gibt es ja hier jemand, der Erfahrungen damit gemacht hat? Danke für die Info! Gruß! Ralf
  10. Hallo, kann mir jemanden nennen, der noch Siemens 2000 Filmprojektoren repariert? Danke für die Info! Ralf Dieter
  11. Agfa MOvexoom 10 SOUND MOS und Kodak Ektachrome 100 D (?) Hallo, kann mir jemand sagen, ob diese Kombination möglich ist? Im Internet gibt es hier verschiedene Antworten. Manche sagen, dass dies möglich ist, wenn man bei der Agfa Movexoom die Gegenlichttaste drückt. Hat das mal jemand ausprobiert und kann darüber berichten? Danke für die Info! Ralf
  12. Hallo,

     

    gibt es Fotos von allen Seiten? Ist der Lichtton in Ordnung? Gibt es noch einen Verstärker?

    Wie sind die Preisvorstellungen?

    Gruß!

    Ralf

  13. Hallo,

     

    gibt es Fotos von allen Seiten? Ist der Lichtton in Ordnung? Gibt es noch einen Verstärker?

    Wie sind die Preisvorstellungen?

    Gruß!

    Ralf

  14. Hallo, der Siemens 2000 wurde mit unterschiedlichen Tonlaufwerken geliefert. Frühere Modelle hatten die üblichen Fotozellen, dann kamen Fotodiode und Fotoelemente. Meiner Meinung nach hören sich die früheren Modelle mit der alten Fotozelle vom Lichtton besser an als die folgenden Modelle mit Fotodiode. Bin etwas erstaunt darüber. Kann das sein oder sind die sich schlechter anhörenden Siemens 2000 Modelle mit Fotodiode nur schlechter gewartet? Normalerweise müssten sich die Gerät mit Fotodiode doch besser anhören (?) Mir sagte mal ein Siemens Fachmann, dass frühere Siemens Tonlaufwerke eine bessere Tonoptik hatten. Keine Ahnung, ob das stimmt? Danke für die Info! Ralf
  15. Hallo, ich habe mir eine Agfa Movex Reflex Filmcamera gekauft - leider ohne Bedienungsanleitung. Im Internet kann ich keine Bedienungsanleitung finden. Kann mir hier jemand weiterhelfen? Danke ! Ralf
  16. Danke für die Info! Nur mal zum Verständnis - wo befindet sich im Projektor dieser Schwenkmechanismus? Bin technisch nicht sonderlich versiert ... ich bitte daher um Nachsehen. Die zwei besagten Kunststoffzahnräder, die vor der Schwungmasse sitzen, sind im ständigen Kontakt miteinander und die Verzahnungen der Kunststoffräder reiben aufeinander - das macht halt den riesigen Lärm. Wenn die Schwungmasse einmal am Laufen ist, klappt es auch mit den Zahnrädern. Ich habe den Eindruck, dass die beiden Kunststoffzähnräder in einem festeren Kontakt miteinander sein müssten (?)
  17. Hallo, vielleicht gibt es hier jemand, der mir hier weiter helfen kann? Der von Noris gebaute Porst MT 10 Projektor hat Probleme mit dem Antrieb. Die zwei Kunststoffzahnräder (siehe Bild 1) reiben mehrere Sekunden aufeinander bevor sie dann ineinander eingreifen. Das gibt einen riesigen Lärm. Insgesamt gibt auch Probleme mit dem Antrieb von großen 240 Meter Spulen - die 180 Meter Spule schafft er gerade noch so. Kann mir hier jemand Tipps geben, wie man den Fehler evt. beheben kann? Würde mich echt freuen, da ich den Projektor nur ungern auf den Müll werfen würde. Wenn der Projektor läuft, ist er wirklich von guter Qualität - bin schon etwas überrascht davon. Wesentlich besser als das, was man sonst so bei Super 8 sieht ... Danke für die Info! Gruß! Ralf
  18. Siemens 2000 oder Bauer P5 ? Hallo, kann mir jemand sagen, welches Gerät aus HEUTIGER Sicht eher empfehlenswert ist? Mir geht es dabei insbesondere um die Tonqualität und die Reparaturmöglichkeiten. Vom Siemens 2000 weiß ich, dass der Ton bei vielen Siemens 2000 nicht mehr optimal ist. Das liegt nicht an der Tatsache, dass der Siemens 2000 an sich ein schlechtes Gerät wäre, sondern an der Tatsache, dass viele Leute den Projektor effektiv nicht mehr richtig reparieren können oder dass Ersatzteile, wie z. B. Fotozellen oder Fotodioden fehlen. Was mir beim Siemens 2000 auch immer aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass man bei Lichttonwiedergabe den Lautstärkenregler schon seit weit aufdrehen muss, um eine annehmbare Lautstärke zu bekommen. Wie sieht es beim Bauer P5 auf? Hier habe ich keine Erfahrung. Geräte wie Bauer P6 und sonstiges möchte ich nicht. Hier sieht man schon sehr deutlich, dass bei der Produktion gespart wurde, z. B. am Scharfeinstellmechanismus. Danke für die Info! Ralf
  19. Hallo, ist hier im Forum jemanden bekannt, wann endlich die Ferrania Filme ausgeliefert werden? Die Auslieferung war doch für die jetzige Zeit angekündigt. Es ist recht still geworden um Ferrania - keine neuen Meldungen (zumindest habe ich nichts im Internet gefunden). Irgendwie will ich nicht so recht glauben, dass es bald Filme aus Italien geben wird ... Ralf
  20. Hallo, erkennt die Leicins Super RT-1 die Filmempfindlichkeit des ADOX Pan-X100 anhand der Kerbe in der Kassette oder muss die Filmempfindlichkeit anhand der Belichtungskorrektur nachgestellt werden? Danke für die Antworten! Ralf
  21. Hallo, welcher dieser Projektoren ist eher empfehlenswert? Bei den Bauer Projektoren der Studioklasse hört man des öfteren die billige Kunststoffverarbeitung hinsichtlich des Filmandrucks, die bewirkt, dass das Bild nicht auf der ganzen Fläche scharf wieder gegeben wird. Hatte mal die Möglichkeit, mir einen Revue lux stereo 80 Projektor ausleihen zu können, der hinsichtlich Bild- und Tonwiedergabe sehr gut war. Hat jemand Erfahrungen mit beiden Projektoren sammlen können und kann sagen, welches Gerät das bessere ist? Danke für die Info! Ralf
  22. Habe ein Problem mit meinem Siemens 2000: der Projektor läuft mit einem "nagelndem" Filmtransportgeräusch, welches wahrscheinlich vom Greifer ausgelöst wird - damit verbunden ist noch ein schlechter Bildstand. Wo kann die Ursache liegen und was kann man dagegen tun? Welche Werkstätten sind empfehlenswert? Danke für die Info! Ralf
  23. So, so, Aaton bezeichnet sich selbst als "bösen Mann"? Ich finde sein Verhalten hier und den Umgang mit anderen nur noch peinlich - "Fremdschämen" ist hier nur noch angebracht ... mehr fällt mir dazu nicht mehr ein! Gruß! Ralf
  24. Ich denke, dass es ein späteres Modell mit Fotodiode oder Fotoelement ist. Umgangssprachlich sagt man wohl "Fotozelle" dazu, obwohl es nicht ganz korrekt ist. Der Projektor kam aus einer Fachwerkstatt, wurde soweit auch gut repariert. Nur das hohe Grundrauschen des Lichttons und die undeutliche Wiedergabe sind geblieben. Habe schon mit der Fachwerkstatt telefoniert und werde den Projektor noch mal zur Nachbesserung bringen. Ich kann nur hoffen, dass der Fehler dann behoben ist. Was könnte des Ursache des undeutlichen Lichttons wohl sein? Mir fällt nur noch das Fotoelement ein. Man liest ja immer wieder vom schlechten Lichtton des Siemens 2000 und ich selbst habe das früher hier geschrieben. Habe mich dammit allerdings gründlich geirrt. Ich habe hier Siemens 2000 Projektoren, die wohl nie benutzt worden und der Ton lässt so manchen Bauer neuerer Bauart alt aussehen. Problematisch sind nur die vielen verbastelten oder oft gelaufenen Siemens Projektoren, die nie gewartet wurden. Wenn die Lichttonabtastung beim Siemens 2000 richtig funktioniert - sprich wenn das Tonlaufwerk in Ordnung ist - hat man in Verbindung mit den alten Siemens Röhrenverstärker (die müssen natürlich auch in Ordnung sein) einen sehr guten Lichtton. Da ausgerechnet bei mir ein Siemens 2000 Zweiband-Projektor betroffen ist, hätte ich natürlich gerne, dass der auch richtig funktioniert. Wenn das ein "normales" Gerät gewesen wäre, hätte ich ihn auf Grund der hohen Reparaturkosten nie reparieren lassen.
×
×
  • Create New...