Jump to content

cinetransfer

Mitglieder
  • Content Count

    42
  • Joined

  • Last visited

About cinetransfer

  • Rank
    Advanced Member

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.die-filmwerkstatt.de

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    Bielefeld
  • Interessen
    8mm

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo Rudolf hier noch einmal 3 Bilder I habe die Kamera auch nur als "Objekt der Begierde" gekauft, Habe noch nicht damit gefilmt frank
  2. Nachdem hier soviel über die Bolex H8 geschrieben wird, habe ich mich entschlossen meine H8 hier an einen Liebhaber abzugeben: Bolex H8 1 x Kern Switar 1:1,5 12,5mm 1x Kern Switar 1:1,8 5,5mm 1 X Kern Palliard 1:2,8 36mm Die Kamera kommt in der Lederbox ( Schloss ist defekt ) mit jede Menge Filter, Lederboxen, Riemen und Kurbel Die Kamera habe ich 2008 über ebay aus Kanada für viel Geld erworben ( Porto + Zoll + Steuer ) Der Federaufzug ging am Anfang. Die Kamera stand jetzt die Jahre über im Regal und leider klemmt der Handaufzug (sollte überprüft werden) eventuell auch gut für den Umbau auf Doppel S8 Ein schönes Stück, eventuell hat jemand Interesse
  3. Junge du scheinst wirklich keine Filmerfahrung zu haben. Catozzo ist zwar praktisch, aber die Klebestellen sind einfach "cheap and dirty" Bei K40 und K25 geht nichts über einen Hammann Hobel für N8 und S8. "this separates the boys from the men" Zum Andruck einfach eine gute Bolex nehmen ... es ist einfach so, gutes Werkzeug kostet Geld und bringt dann auch Qualität Meine Jugendsünden auf Super8 habe ich vor 35 Jahren mit einem Agfa Hobel FS8 gemacht und die halten immer noch ! frankman
  4. nun ist die wahre Liefermöglichkeit noch konkreter es schein vorbei zu sein, da selbst Pro8 nur noch minimale Vorräte hat dieses kam heute per mail und lässt uns alle sehr nachdenken Super 8/85 Ektachrome 100D Special Dear Frank, Like you, we are affected by the discontinuation of Kodak's Ektachrome 100D product. Due to high demand and limited stock, we will now only be able to offer this product with one of our all-inclusive discount State of the Art HD Super 8 Film Packages. If you are a Kodak Ektachrome 100D fan, want to try the stock, or save it for a special occasion, now is your chance!! We have a limited supply and we will sell it on a first come, first served basis. Once it's gone, it's gone! As of today, Pro8mm is offering a special on the Super 8/85 Ektachrome 100D! Get a 1-roll Ektachrome 100D HD Super 8 film package (includes 1 roll of film, processing and HD transfer to digital with color correction) for only $98! That is a $20 savings off of our retail 1-roll tester package! 1 Roll of Super 8/85 Ektachrome 100D Deal for $98: EKT 100D Super 8 HD Special for $98 Multiple Rolls of Super 8/85 Ektachrome 100D Deals: Pro8mm's HD Super 8 Film Packages Get a few rolls of Ektachrome with one of our State of the Art HD Super 8 film packages. Progressive discounts available; save up to 35% off of our retail prices. You can get all Ektachrome, or mix and match with our variety of amazing color negative stocks, including the new Pro8/03 50D Vision 3. *We will continue to process and transfer both Super 8 & 16mm Ektachrome film. *Depending on demand, we may not be able to fill all Super 8 Ektachrome 100D orders immediately. If your order can not be filled immediately, your sales rep will contact you about turn around time. time to say goodby
  5. Hallo Aaton, ich will den Negativfilm nicht loben, ganz im Gegenteil er ist für Super-8 nicht geeignet, da man zunächst ein Positiv ziehen müßte um es dann abzutasten. Nur das ist schwierig den jungen Filmemachern zu erklären. Der D100 war / ist noch klasse für die Projektion und Abtastung . fr
  6. Es kann hier sehr viel spekuliert werden, aber man muss der Wahrheit ins Auge sehen. Mein Freund Rainer G. aus der Augsburger Zeit war mit mir der letzte im Filmclub der noch auf Film gedreht hat. Ich rede nicht von 20 Kassetten im Jahr, sondern er verfilmt im Durchschnitt an die 150 - 200 Kassetten im Jahr in einer Leicina Spezial mit Stativ und ist der größte Kunde von Frank aus Holland ( 60 Kassetten pro Reise mit 25 frames ) Gestern teilte er mir mit, das er seinen Vorrat für die nächste Reise aufgestockt hat und dann auf die neue Leica M umsteigt, da Fuji nicht seine Wahl sei. Das ist zeigt auf wo der Zug hinführt. 100.000 Kassetten weltweit in der Super-8 Kassette ijährlich sind ein Witz gegenüber 19 Mio alleine in West-Deutschland 1979. Da kann man Kodak verstehen
  7. Ich muss Jürgen recht geben, es geht um Negativ Film. Hier vergessen aber alle, das Negativ immer nur für die Bestimmung von Farbe und Helligkeit gedacht ist und um dann ein Positiv zu machen !! Es ist immer schwierig negativ über eine Abtastung zu korrigieren. Die Beispiele vom flashscan8 und HD zeigen deutlich die Schwächen; -... hatte selber einen flashscan8 und 2 flashscanHD im Einsatz Das Ergebnis ist glatt, sieht aber sche.... aus. ( beim Einzelbild-Datascan ist es genauso schwierig ). Selbst die Abtastungen auf der Rank kommen bei Super-8 nicht besser raus. Es ist in Mode gekommen auf Negativ zu drehen, nur die meisten Filmer wissen nicht, daß sie kräftig in der postpro nacharbeiten müßen, um so ein anschaubares Ergebnis zu bekommen. 8mm negativ ist eben nicht 16mm negativ. Mal sehen ob es mit dem neuen 50-ziger etwas besser wird. Meine Eigenen Erfahrungen mit Vision 200 und 500 sind leider mehr als befriedigend. Tracy Williams ( Tracy Island Films ) hat viel Nacharbeit in seinen wunderbaren Kurzfilm gesteckt, aber die Aufnahmen in dem Film auf D100 sehen immer noch besser als die mit dem Vision3 200 aus. frank
  8. da gebe ich dir Recht, aber eventuell war es ja eine von den Jungs, die es nach Feierabend machen oder Personen beschäftigen, die davon keine Ahnung haben. Das mit dem gedrückten Knopf kann passieren, aber dann wird wohl der eine oder andere Kunde vorher auch keinen Ton mehr haben, shit happens
  9. da wurde wohl mit einem Bauer Projektor gearbeitet und der Überspieler muß wohl die rote taste gedrückt haben. schon verwunderlich, daß alle Bänder jetzt keinen Ton mehr haben. Fehler können gemacht werden, aber bei allen Spulen würde ich wohl eher von einem bösen Spaß ausgehen.
  10. Einen lachenden Gewinner gibt es allemal : Gottfried Klose ! Er hat geäußert, das noch Material für ca. 5000 Kassetten bei ihm lagert. Also muß man sich wohl auf die Fuji Farben einlassen. Es wird spannend
  11. Da wundert es einen nicht, daß die Preise für den D100 innerhalb von 2 Tagen und auch innerhalb von Std. um bis zu 33 % gestiegen sind.
  12. Ja, mit dem gefährlichen P ( Perchloräthylen / heute Tetrachlorethen), welches seit 1992 verboten und sehr giftig ist. Der oben erwähnte Anwender hat wohl noch DDR Bestände. Äusserst krebserregend. Also Finger weg Wetgate kann auch mit einer vorherigen Behandlung von Repolisan simuliert werden, aber auch viel "lüften" Ein sehr gutes Ergebnis hatte Dan Müller in seinen Anfängen mit einer eigens gebauten Anlage, die sein Schwager konzipierte und aufbaute. Ein sehr interessanter Film, den ca. 2006 entstand : http://archive.org/details/film-homedvd-nuenen
  13. Wir machen seit einigen Jahren sehr gute Erfahrung mit dem Filmreiniger von grafimaxx. Speziell für die Reinigung von grafischen Filmen hergestellt. Eignet sich sehr gut für 8mm und 16mm Wer es noch toppen will mischt es mit Urbanski Filmrenew. Aber man sollte immer einen luftigen raum und Mundschutz tragen. selbst Isopropanol ist nicht zum intensiven Einatmen geeignet
  14. cinetransfer

    Musikvideos

    Hallo Olaf, der Look ist gewollt, man filmt bewusst von der Leinwand ab. Manchmal wird auch schon bei der Aufnahme experimentiert.
  15. Hallo, wir haben gerade einige Kodak S/W reversal und D100 reversal für eine Modefilmproduktion gescannt. Ein perfekter Bildstand ( so wie man es von Kodak in den 80zigern gewohnt war ) Es scheint wieder eine bessere Charge am Markt zu sein. Wie ist denn eure Erfahrung ?
×
×
  • Create New...