Jump to content

kc_100

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    9
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über kc_100

  • Rang
    Newbie

Letzte Besucher des Profils

278 Profilaufrufe
  1. kc_100

    geschrumpftes filmmaterial, tonproblem

    ah, okay, danke. gut zu wissen. wir werden das ganze thema im kino-team nochmal besprechen und uns dann evtl. nochmla bei dir melden.
  2. kc_100

    geschrumpftes filmmaterial, tonproblem

    @jensg: das kann ich dir jetzt von zuhause aus nicht adhoc beantworten. aber das problem liegt auch sehr sicher nicht am tongerät. @carsten: ja, das ist nochmal ein guter hinweis. das mit "geschrumpfter film" waren mal quasi ferndiagnosen, die sich sehr schlüssig anhörten. auch da das problem nur bei einzelnen kopien auftritt. danke!
  3. kc_100

    geschrumpftes filmmaterial, tonproblem

    nee, ist ein bauer - trotzdem danke
  4. kc_100

    geschrumpftes filmmaterial, tonproblem

    hallo, vielen dank schon mal für die antworten und tipps. klingt z.t. gar nicht so einfach bzw.aufwendig. ich selbst bin bei dem besagten film übrigens jetzt nicht zuständig - gebe die tipps also weiter. zu den fragen von FP: die akte sind auf 3 spulen gekoppelt und wir spielen mit teller, ohne überblendbetrieb. das mit der schrumpfung wurde mal in den raum geworfen - klingt aber auch am schlüssigsten, da projektor und ton(anlage) in ordnung sind. ob das filmmaterial jetzt wellig ist, weiss ich nicht, da ich den film nicht vorführe. das mit dem wellig war so gemeint, dass das filmmaterial quasi wellig durch den projektor transportiert wird, (?) aufgrund der schrumpfung (?). filmtitel lass ich jetzt mal aussen vor ;) schöne grüsse!
  5. kc_100

    geschrumpftes filmmaterial, tonproblem

    hallo an alle, wir haben aktuell wieder eine alte 35mm-filmkopie, wo das filmmaterial geschrumpft sein muss. das führt dazu, dass der film unregelmäßig über die lenkrollen abgespielt wird (man sieht da richtig eine wellenform) und so die ton-knopfzelle logischerweise die tonspur nur unregelmässig abtasten kann. also, es leiert..... da wir am freitag spieltermin haben und der film insgesamnt 170 minuten lang ist, hier nun die anfrage an euch experten/expertinnen, ob ihr da eventuell unkomplizierte tipps habt, das in griff zu kriegen. vielen dank & schöne grüsse, katharina*
  6. kc_100

    16mm-Lichtkolben von Philips Ozon-frei?

    Hallo Chris, oh, da hatte ich mich wohl zu sehr auf das OFR konzentriert. OF=Ozone free ist ja auch sehr naheliegend, aber oftmals steckt ja die Tücke im Detail ;) Vielen Dank!
  7. kc_100

    16mm-Lichtkolben von Philips Ozon-frei?

    Hallo Jens, ja, ich kenne den Geruch ;). Da steckt für uns eine kleine, kompliziertere Geschichte hinter. Wir sind uns nicht sicher, ob vor 1 Jahr der Kolben von einem 16mm-Technikversierten Menschen ausgewechselt wurde. Und können den 16er gerade nicht anschmeissen. Grüße!
  8. kc_100

    16mm-Lichtkolben von Philips Ozon-frei?

    Hallo an alle, ich weiss, die Frage gab`s hier schon 2007, doch die Antwort ist für mich nicht 100%ig hilfreich. (https://www.filmvorfuehrer.de/topic/3773-philips-lampe-ozonfrei/?_fromLogin=1https://www.filmvorfuehrer.de/topic/3773-philips-lampe-ozonfrei/?_fromLogin=1 Bedeutet auch ein OF (und nicht OFR) an der Lampenbezeichnung Ozon-frei? Ich denke ja, aber würde dazu vorsichtshalber gern nochmal Rückmeldung haben. Genaue Bezeichnung des Kolbens: Philips CSX 1600 OF Vielen Dank & schöne Grüße Katharina)
×