Jump to content

andreasm

Mitglieder
  • Content Count

    164
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

About andreasm

  • Rank
    Advanced Member

Recent Profile Visitors

1,095 profile views
  1. Falls es mit dem 16er nicht klappen sollte: Auf ebay ist Moment ein Super Sankor 1.5 25, habe ich gerade gesehen. Um die 200€ , kommt aus England.
  2. Ich hatte eine ganze zeitlang das Astro, aber es war mir zu dunkel. Dann stieß ich auf das Super Sankor 1.5 25mm. Das war eine große Verbesserung: Scharf, kontrastreich und hell. ich habe knapp 200€ dafür bezahlt. Kann ich nur empfehlen
  3. Wunderbar, Friedemann- habe hier auch noch ca 2 Minuten Super 8 -SW vom letzten Jahr. Zuwenig, um was eigenständiges damit zu machen, aber wenn du es für ein paar Inserts gebrauchen kannst, schick ich´s dir gerne Grüße Andreas
  4. Hallo Allerseits Habe letztes Wochenende auf dem Flohmarkt die Bekanntschaft einer sehr gepflegten Nikon R8 gemacht. Für 25 € kam sie mit. Alles scheint zu funktionieren und sie sieht wie neu aus. Leider macht sie nervige Laufgeräusche, von denen man im Zusammenhang mit der Nikon immer wieder mal hört. Sie muß ganz klar gefettet oder geölt werden. Meine Frage: Hat das jemand schon mal gemacht? Wahrscheinlich wird man nicht darum herumkommen, sie zu öffnen. Wie kriege ich das hin, ohne die Belederung zu schrotten? Für Tips wäre ich sehr dankbar.
  5. Mitte September wäre eine Option. Dann ist es in der Regel noch warm und gemütlich in Berlin.
  6. Dito. Dass die exorbitanten Zahlen in einem Monat deutlich sinken, ist schwer vorstellbar. Verdammter Mist. Hoffentlich machen sie nicht wieder die Kinos zu.
  7. Bei mir laufen die Ektas bisher perfekt durch die Beaulieu. für die matschigen Objektive meiner Canon 310/514XL wären sie mir fast zu schade (und zu teuer).
  8. Tja, es ist wie so oft im Leben: Die Qual der Wahl zwischen der grundsoliden Buchhalterin mit Hornbrille und Birkenstock-Gesundheitsschuhen und der beschwipsten kurvenreichen Französin mit der Laufmasche im Nylonstrumpf ...
  9. Schöner ist die 4008, aber zum Arbeiten ist die 6008 doch die ausgereiftere Kamera. Vor allem wegen der verstellbaren Sektorenblende mit einer Lowlight-Stellung, die für eine längere Belichtungszeit sorgt. Die 4008 braucht viel Licht wegen den knappen Belichtungszeiten. Vorsicht: Die 6008 wurde zunächst mit einem Luftbildsucher ausgeliefert, der nur in der Mitte einen Mattscheibenfleck hatte. Das war ein Konstruktionsfehler. Man konnte auf den Punkt nicht zuverlässig scharf stellen, da sich das Auge auf das Luftbild adaptierte. Ritter tauschte all diese Sucher im Service gegen eine Voll
  10. Ja, was heute als "time ramps" in Schnittprogrammen als todschick gilt, konnten die Beaulieus schon in den Siebzigern: Stufenloses Verändern der Filmgeschwindigkeiten von Zeitraffer bis starke Zeitlupe, während die Automatic ziemlich zuverlässig die Blende nachreguliert
  11. Wenn Katy Perry auf Super 8 dreht, ist das gut für uns alle. Egal, wie der Clip aussieht. So kann ein Musikvideo in Super 8 übrigens rüberkommen, wenn Fachleute am Werk sind (Clip für die Metalband THUNDERHEAD aus den 90ern, Regie und Schnitt von mir, Kamera Jo Heim , leider nur SD-Auflösung -damals gab´s noch nichtmal HD)
  12. Sehr schön! Werde es mal gleich ausprobieren und mein i-phone an meine Eclair pinnen. Was man basteln müsste, wäre eine Halterung, das man mit einem Handgriff abnehmen kann.
  13. Mit dem externen Belichtungsmesser misst man in der Regel einmal das Licht, das auf die Szenerie fällt, die sogenannte "Arbeitsblende", und behält die weitgehend bei, weil sich in der Regel der allgemeine Lichtwert der Szene nicht so stark ändert (Nachts in der Kneipe bleibt die Blende offen, die Sonne am Strand bleibt solange gleich, bis eine Wolke kommt, dann gilt halt Arbeitsblende 2 etc). Wenn man sieht, daß das Objekt sich deutlich im Schatten befindet, oder die Sonne gerade besonders knallt, mißt man nach oder korrigiert schnell nach Gefühl. Das braucht ein wenig Übung, aber wenn man´s
  14. Spart euch doch einfach das Geschraube und Gefummel und investiert in einen externen Belichtungsmesser. Dann könnt ihr alle Filmsorten mit fast allen Kameras korrekt belichten.
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.