Jump to content

Dieter Scherf

Mitglieder
  • Posts

    97
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    6

Everything posted by Dieter Scherf

  1. Hallo Herr Lossau, ich würde gerne Einzelhefte bestellen. Komme aber nicht mit der englichen Bestellmethode klar. Gibt es eine deutsche Anleitung zur Bestellung und Überweisung ? Vielen Dank Dieter Scherf
  2. Hallo, zum Thema langbrennweitige Objektive für Doppel-8 bzw. mit d-mount Anschluß, möchte ich das ARCO Tele 75mm aus der Liste vom Filmtechniker vorstellen. Da die meisten Doppel-8 Kameras keinen Reflexsucher haben, ist eine Scharfstellung recht schwierig. Die Fa. ARCO hat ein Teleobjektiv mit 75mm Brennweit entwickelt und verkauft mit angebautem Reflexsucher, Lichtstärke 1:2,8, Naheinstellgrenze 0,60m. Tolle techn. Daten. Hier einige Bilder des Objektives; Man beachte speziell die Lichtstärke und die Naheinstellgrenze. Viel Spaß Dieter Arco Tele.bmp
  3. Ja, es war schon eine große Freude, endlich diese Kamera gefunden zu haben. Du hast recht, die Zahntrommel hat 8 Zähne. Der Greifer setzt 3 Bilder unterhalb des Bildfensters ein (also + 3). Die Filmführung besteht aus fester Seitenführung und gegenüber aus zwei runden Stiften, nicht beweglich,im Abstand von ca. 30mm. Ein Bild kann ich noch nicht liefern, dazu müßte ich die Filmführung erst ausbauen. Viele Grüße Dieter
  4. Hallo Kamerafreunde, hier neues von ARCO. Viel Spaß beim Lesen und diskutieren Dieter ARCO Seite 802.pdf
  5. Hallo Friedemann, mich hat schon früh die Innovationskraft der japanischen Fotoindusstrie und der jap. Filmkamera-Hersteller fasziniert. Unsere deutsche Fotoindustrie hat sich schnell geschlagen gegeben, es gab wenig Neues und es wurde auch später in Fernost produziert. Noch ein Hinweis zur CANON eight. Die Kamera hat einen zweiten Sucher, wenn das Normalobjektiv in Aufnahmestellung ist, kan man mit dem zweiten Sucher durch das Teleobjektiv auf einer Mattscheibe das Motiv scharfstellen. Das Bild steht allerdings auf dem Kopf. Der Zweifachrevolver ist aus diesem Grund schräg gestellt.
  6. Hallo, auch ich habe die CANON 8-T bzw. die CANON eight in meiner Sammlung. Die besondere Art des Anschlusses der CANON-Objektive war die Möglichkeit bei der Einstellung der Entfernung automatisch die Parrallaxe zu kompensieren. Am hinteren Ende der Objektive ist eine Kurve angefräst, die über einen Stift die entsprechende Entfernungseinstellung an den Sucher überträgt und somit die Parallaxe korrigiert. Um die Objektive an D-mount Kameas nutzen zu können, gibt es einen Adapter. der nach dem Entfernen eines Ringes, eingebaut werden konnte (mit D-Gewinde). An der CANON-Camera wurden die Objektive mittels Bajonett und Überwurfmutter befestigt und mittels eines Stiftes positioniert. Viel Spaß bei den Bildern
  7. Hallo Semi, die ARCO Filmkameras wurden mit Koffer angeboten, mit einigen Unterteilungen für Zubehör (Grif ect.). Die Kamera mit angebautem Griff passte nicht in den Koffer. Ich habe diese Koffer alle weggegeben aus Platzgründen. Gruß Dieter
  8. Hallo, der Hinweis auf den Weitwinkelconverter für die Cine Zoom 512 ist ein Fehler in meinem Datenblatt, wurde versehentlich von einem anderen Text übernommen. Entschuldigung Dieter Scherf
  9. Hallo Semi, ein Weitwinkelkonverter für die CANON Zoom 512 ist mir nicht bekannt, ob spätere Konverter adaptiert werden können muß untersucht werden. Die Zoomgeschwindigkeit ist nicht verstellbar, nur eine Geschwindigkeit vor- bzw. rückwärts. Gruß Dieter Scherf
  10. Hallo Semi, rückwärtsfilmen mit der CANON Cine Zoom 512 geht nicht, da der Rücklauf nur bei geschlossener Sektorenblende möglich ist, aber sonst eine der fortschrittlichsten damaligen Doppel-8 Filmkameras. ( fünffach Zoom bei 1:1,2 Lichtstärke) das Beste, was CANON damals zu bieten hatte, Weltrekordwerte. Viele Grüße Dieter Scherf
  11. Hallo Semi, fast alle elektrisch angetriebene Doppel-8 von ELMO haben die Möglichkeit rückwärts zu filmen. Gruß Dieter
  12. Hallo Filmfreunde, ich biete an, eine Reparaturanleitung für den ELMO 16CL, 70 Seiten bebildert mit allen Schaltplänen in deutscher Sprache. Erbitte Angebote Viele Grüße Dieter Scherf
  13. Herzlichen Glückwunsch Stephan, auch mit ganzen Zubehör, eine tolle Kamera, übrigens die erste Super-8 Kamera mit automatischer Sektorenblenden-Verstellung. Die Kamera kostete damals weit über DM 2.000.-, wer konnte sich das damals leisten. Viel Freude mit Deiner Neuerwerbung Gruß Dieter
  14. Hallo Worios, ein Bild der Buchse am Projektor wäre sehr hilfreich bei der Suche. Gruß Dieter
  15. Hallo, vielleicht sollte man ein Thema aufmachen mit dem Titel "Kameras, die keiner kennt ". Wie wärs damit ? Ich hätte da einge Exponate. Gruß Dieter Scherf
  16. Hallo Semi, ich denke, daß die Minolta Autopak D10 bzw. die D12 eine der wertigsten Super-8 Kameras überhaupt ist. Alles aus Metall, kein Kuststoff ein tolles Objektiv, aber eben schwer. Ich habe noch eine Minoltina Doppel-8 mit Lader. Werde demnächst darüber berichten. Viele Grüße Dieter
  17. Rohfilme.xlsHallo liebe Forenten, ich habe verschiedene Filme (mehrere Formate) abzugeben. Eine Liste ist als PDF angehängt. Bei Interresse bitte PN. Viele Grüße Dieter Rohfilme.xls
  18. Hallo ELMO Interessierte, es besteht doch mehr Interesse an der ELMO c-300 als ich mal angenommen habe. Hier mein Beitrag. Ich habe meine C-300 mit 2 Doppel-Super-8 Magazinen und einem Super-8 Magazin 1969/1970 gekauft. Beim Zusammenschnitt von Kodak K40 und Kodak Doppel super-8 waren sehr unterschiedlich Farben zu verzeichnen. Also filmte ich ab sofort nur noch Doppel Super-8. Damals war ich auf Filmertreffen ein Unikum mit dieser Kamera. Folgendes hätte ich mir von ELMO gewünscht : 1. Blendeneinstellung von Hand, auch wenn das Bel,-Messwerk nicht funktioniert, Strom für Bel-Messer aus den Antriebsbatterien. 2. Filmempfindlichkeitseinstellung am Kamera-Grundköper, die Einstellung am Rückteil und damit verbunden viel Technik hätte wegfallen können. 3. Ein Doppel-8 Rückteil, aufgebaut wie das Doppel-Suoer-8 Rückteil, aber viel einfacher konstruiert wie dieses. Was passiert beim Ansetzen der einzelnen Rückteile und warum, habe ich versucht in den einzelnen angehägten Dateien zu erklären. Die setliche Filmführung bei Doppel- 8 und bei Dppel Super-8 wird nicht von der Filmbühne sondern vom jeweilgen Rückteil übernommen. Die Differenz der Bildmitte bei Doppel-8 Film gegenüber Super-8 Film machte eine seitliche Verschiebung des Films nötig. Ich hoffe, ich konnte sa einigermaßen erklären, auch mit den angehängten Datein. Ich freue mich auf rege Diskussion. Viele Grüß Dieter Filmfuehrung-C-300-bei-Doppel-8.pdf Filmfuehrung-C-300-bei-Super-8und-Single-8.pdf Filmführung C-300 bei Doppel Super-8.pdf RUeCKTEILE-Doppel-8-und-DS-8.pdf RUeCKTEILE-Super-8-und-Single-8.pdf
  19. Hallo Stephan, bei dem Rahmen im Sucher handelt es sich um die Begrenzung beim Filmen mit Doppel-8 Film. Beim Ansetzen des Doppel-8 Rückteils wird der Sucherausschnitt nicht angepasst, daher die Bildfeldbegrenzung. Bei der 2. Kamera handelt es sich bestimmt um die ELMO C-200. Die ist nur für Super-8 und Single-8 geeignet und hat deshalb die Bildfeldbegrenzung nicht. Gruß Dieter
  20. Hallo, ich denke auch, daß das Sucherokular nicht exakt eingestellt ist. Die rote Marlierung (kein Film oder Filmende) ist im Normalfall unscharf und der Schnittbildentfernungsmesser und die Blendenscala scharf abgebildet. Hast Du eine Anleitung ? Die automatische Filmeinfädelung bis in die Filmspule ist top, auch dank des 2. Auslösers in der Kamera. Gruß Dieter
  21. Hallo Stephan, hast Du eine Anleitung für das Doppel Super-8 Rückteil ? Bei Bedarf bitte PN, laß Dir Zeit mit dem Testen. DS-8 Film vorhanden? ELMO hat beim Kauf des Rückteils immer eine Testrolle mitgeliefert. Gruß Dieter c-300 Zubehör.bmp
  22. Hallo Stephan, schade, daß die C-300 nicht läuft. Ohne angesetztes Rückteil geht der Filmtransport nicht, sondern nur der Zoommotor, aber das hast Du bestimmt schon probiert. Dann auf ein Neues und weitersuchen. Gruß Dieter Scherf
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.