Jump to content

katharer

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    10
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über katharer

  • Rang
    Member

Letzte Besucher des Profils

156 Profilaufrufe
  1. katharer

    Feiern zu 50 Jahre 2001: A SPACE ODYSSEY

    Die Karten können direkt auf unserer Website erworben werden (bitte auf den gewünschten Termin klicken) oder aber vor Ort an unserer Kasse. https://filmspiegel-essen.de/filme/1968-2001-odyssee-im-weltraum-70mm/ Spezielle Forumsrabatte gibt es nicht. Sonst sind aber alle üblichen Rabatte möglich (z.B. auch Gildepass, HDF-Ausweis etc.).
  2. katharer

    Feiern zu 50 Jahre 2001: A SPACE ODYSSEY

    Auch bei uns stehen nun die Vorführtermine der unrestored 70mm-Kopie von 2001: Odyssee im Weltraum fest. So, 10.06.2018 11:30 - Lichtburg Essen Mo, 11.06.2018 20:00 - Lichtburg Essen weiter Termine (für Herbst) folgen! Tickets unter diesem Link: https://filmspiegel-essen.de/filme/1968-2001-odyssee-im-weltraum-70mm/ Ich würde mich freuen den ein oder anderen bei der Gelegenheit persönlich kennenzulernen!
  3. katharer

    Feiern zu 50 Jahre 2001: A SPACE ODYSSEY

    Meine Chefin hat 2001 damals nicht nur gesehen, sondern bei einer Vorstellung sogar ihren Mann kennengelernt. Die Aussage von Warner Bros. uns gegenüber ist die, dass es sich genau darum handelt: Der Original-Mix umgespielt auf DTS. Jetzt im Juni wird 2001 bei uns in der Lichtburg laufen. Eine Cinerama-Leinwand ist das nicht, da hast du Recht - das ist dem Saal in seiner Multifunktionalität (voll funktionsfähige Theater-/Konzertbühne hinter der größten Rollleinwand Europas) geschuldet. Im September werden wir die Kopie nochmal da haben... da haben wir was besonderes vor. Das geht in die von dir gewünschte Richtung - konkretes wird aber noch nicht verraten :)
  4. katharer

    Feiern zu 50 Jahre 2001: A SPACE ODYSSEY

    Davon habe ich auch nicht gesprochen. Du hattest angedeutet, dass es sich nicht um den "Original-Ton", also eine unbearbeitete Kopie handeln könnte. Meine Anmerkung dazu sollte ausdrücken, dass es sich um eine unbearbeitete Kopie der Tonspuren von 1968 handelt, die somit die Eigenschaften aufweisen sollten, die du vorhin beschrieben hast. Freudig gespannt bin ich trotzdem diese 70mm Kopie bei uns im Haus zu sehen - ich bin zu jung, um 2001 im Jahr 1968 gesehen zu haben ;)
  5. katharer

    Feiern zu 50 Jahre 2001: A SPACE ODYSSEY

    Ich kann dazu nur das sagen, was Warner Bros. uns gesagt hat. Wir haben die Kopie ja noch nicht da. Die Aussage war, dass die Kopie "unrestored", also unrestauriert ist und eben eine Kopie des 70mm von 1968. Demenstprechend dürfte der Ton der aus der Originalfassung von 1968 sein - andernfalls wäre er ja bearbeitet und somit nicht mehr "unrestored" - gleiches gilt prinzipiell auch fürs Bild. Inwiefern durch heutige Methoden da dann Qualitätseinbußen hinzunehmen sind, kann ich nicht sagen - habe die Kopie noch nicht gesehen und natürlich auch kein Original zum Vergleich.
  6. katharer

    Feiern zu 50 Jahre 2001: A SPACE ODYSSEY

    Das wird wohl der Fall sein! Nach meinem Kenntnisstand ist das zwar eine neue Kopie, aber eben unrestored, also so wie die Kopie von 1968.
  7. katharer

    Feiern zu 50 Jahre 2001: A SPACE ODYSSEY

    Ja, wird es. Es gibt nur eine Kopie für Deutschland.
  8. Hallo, wir haben in zwei unserer sechs Häuser leider noch ROPA CineSuites stehen. Bei einer davon tritt seit einiger Zeit das Phänomen auf, dass bei einzelnen Dateien kein Dateiname mehr angezeigt wird und sich dieses auch nicht mehr löschen lassen. So langsam geht uns dadruch der Speicherplatz zu Neige. Eine Idee: Festplatte aus der CineSuite raus und der USB an einen Computer anschließen und dann auf diesem Wege die Dateien löschen (auf der CineSuite läuft ja normales Windows mit Windows-Partitionen). Gibt das nach dem Wiedereinbau in die CineSuite möglicherweise Probleme? Hat noch Jemand dieses Problem? Gibt es vielleicht eine andere Lösung? Vielen Dank schon mal!
  9. katharer

    Suche nach Einführung in analoge Projektion 16mm/35mm

    Ich bin aus dem Ruhrgebiet. Aber wie gesagt: Westliches Deutschland wäre gut.
  10. Hallo, ich arbeite seit einiger Zeit für verschiedene Kinos, unter Anderem auch in der digitalen Vorführung. Obwohl bei uns die Möglichkeit besteht analog zu projizieren und dies auch regelmäßig vorkommt, besteht nicht die Möglichkeit zu einer intensiveren Einführung ins analoge Vorführungen (da kommerzieller Betrieb und praktisch kein Leerlauf). Ich würde gerne - auch im Hinblick auf die Zukunft (Wissen und Fähigkeiten erhalten, wenn Kollegen im Ruhestand sind) - meine Fähigkeiten auf das analoge Vorführen ausweiten und suche daher nach einem Kurs, Workshop oder Jemandem mit ausreichend Zeit, der mir das ganze zeigen würde. Bisher ist mir nur der Kurs in der Schweiz bekannt. Gibt es etwas vergleichbares auch in (West-)Deutschland?
×