Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Filmkopie'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Allgemeines
    • Allgemeines Board
    • Technik
    • Tips und Tricks
    • Nostalgie
    • Digitale Projektion
    • Schmalfilm
    • Newbies
    • Links
    • Kopienbefunde
  • Kleinanzeigen:
    • Biete
    • Suche
    • Stellenangebote / Stellengesuche
  • Smalltalk
    • Ankündigungen und Forum interne sachen
    • Talk

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Interessen

Found 4 results

  1. Mich würde interessieren, wieviele private Sammler von 35mm-Spielfilmkopien es - ganz grob geschätzt - deutschlandweit / europaweit geben könnte und wie groß der Gesamtbestand von noch erhaltenen Kopien in Privathand sein könnte - im Vergleich zum Gesamtbestand der offiziellen Archive? Reden wir da deutschlandweit von einigen Dutzend Sammlern, sind es vielleicht hundert oder weit, weit mehr? Wieviele Kopien in privater Hand dürften da insgesamt zusammenkommen? Ist jeder zweite, dritte, fünfte oder zehnte je in deutschen Kinos gezeigte Spielfilm noch mit mindestens einer Kopie in ei
  2. Kann man anhand von Art und Ausführung der Beschriftung (z.B. "AGFA GAEVERT") der Randeinbelichtungen von Filmkopien in etwa deren Alter bestimmen? Falls ja, wäre das hilfreich, wenn bei einer unbekannten Kopie alle Start-/Endbänder fehlen.
  3. Liebe Filmvorführerinnen -vorführer! Für eine Philip K. Dick Filmreihe im Kölner Filmclub 813 suche ich händeringend eine 35mm Kopie von: SCREAMERS - tödliche Schreie ( Christian Duguay / USA, Kanada 1995 / Columbia Pictures / mit Peter Weller ) Gerne auch in Englisch mit Untertiteln, oder ggf. auch in weiteren anderen Sprachen. - Wer hat eine Idee, wo ich den Film finden kann? - In welchem Archiv noch eine Kopie liegt, (auch in welchem Archiv im Euroäischen Ausland) - oder welcher Sammler den Film hat? Evtl. bin ich auch am Kauf interessiert.
  4. Hallo zusammen, keine Ahung ob es schon jemand bemerkt hat: Helmut Rings hat zum 31.10.2015 seine Firma FILM 16 in Bad Honnef geschlossen. Damit ist meines Wissens ANDEC FILM in Berlin deutschlandweit das letzte Kopierwerk, welches Dienstleistungen wie Durchlauf-Filmentwicklung, Filmkopienherstellung, Positiv-Negativ Prozess, anbietet. Gruß Rainer
×
×
  • Create New...