Jump to content

KDM-Gültigkeit?


Aly
 Share

Recommended Posts

Nicht jedes druckfrische Update behebt Probleme ;-)

 

 

Wenn es nach Cineproject geht, löst ein Update alle Probleme ;-)

Egal ob Du bei denen anrufst, wenn Dein Gleichrichter kaputt gegangen ist, oder kleinere Probleme ;-)

Ist aber ein anderes Thema... ;-)

Link to comment
Share on other sites

Nicht jedes druckfrische Update behebt Probleme ;-)

Wenn das vor längerer Zeit war, wer weiss, welcher Softwarestand das war.

Und natürlich kann durch ein Zeitzonenproblem auch eine Diskrepanz von mehr als den zugelassenen 6h entstehen, und da ist doch vollkommen zufällig ob man noch innerhalb des erlaubten Fensters gestartet hat.

- Carsten

 

und noch einmal:

ALLE ! updates sind sofort nach dem erscheinen auf dem doremi...alle, seit jeher!

es gibt auch keine "zeitzonenprobleme" oder sonst wie geartete peinlichkeiten welche zu

solchem verhalten führen können.

 

wenn ich allerdings sehe, das verleiher welche in unserem hause premieren durchführen,

das mit mehr als 500 geladenen gästen, darstellern, verleihchefs etc.....und diese noch

verlangen das eine 35mm "back up" kopie im zeitversatz von 5 minuten parallel blind

durch die maschine rattert um evtl. solche supergaus zu vermeiden, muß man sich

fragen, in wie weit sie ihren eigenen zulieferern über den weg traut.

 

das thema kann hier bis zum exzess diskutiert werden, fakt ist das KDM´s welche nicht

einen entsprechenden zeitrahmen davor und dahinter haben von uns nicht mehr akzeptiert

werden- zudem es schwachsinn hoch³ ist, analoges material auf dem teller zu haben und

der KDM fast auf die minute ausgerechnet ist.

 

wer solche "eiertänze" bei diesen veranstaltungen nebenher haben will, der soll sie

haben. schließlich gibt es noch genügend andere probleme warum es zu störungen kommen

kann, da muß ich nicht auch noch so einen laienhaften hausgemachten mist als krone auf

die veranstaltung setzen.

 

und bevor jetzt wieder ein ..ja aber kommt... :rolleyes: auch unsere stromrechnung ist

bezahlt, daran kann der ausfall auch nicht liegen, falls die USV ebenfalls die grätsche

macht. (dieser sarkasmus sei doch jetzt mal erlaubt) ;-)

Link to comment
Share on other sites

Darum fragte ich ja wann das passiert ist. Ich weiß auch dass es in früheren Versionen noch so war. Dafür gibt es ja die updates. Ich würde dir als tip geben es einfach mal das nächste mal wenn ein Schlüssel ausläuft auszuprobieren wenn die Zeit dazu da ist.

 

Nebenher ein 35mm Backup laufen zu lassen finde ich auch nicht sinnvoll, kenne auch keine großen Premieren bei denen das in letzter Zeit der Fall war. Natürlich gibt es aber auch bei den Verleiher noch Leute die der Digitalen Technik misstrauen. Wenn dann so jemand entscheidungsgewalt über so eine Veranstaltung hat kommt das halt bei raus.

Link to comment
Share on other sites

und noch einmal:

ALLE ! updates sind sofort nach dem erscheinen auf dem doremi...alle, seit jeher!

 

 

Jaja, Manfred, das mag ja sein, aber dieses Verhalten zeigten eben nicht alle Softwareversionen der diversen Server, egal wie aktuell die auch immer war. Je nachdem was Ihr da drauf hattet folgte die eben noch nicht den specs, zertifiziert wurde die Software ja erst letztes Jahr. Die Zeitzonenproblematik kann im Übrigen nicht nur im Server begründet liegen, da die KDMs mit GMT rausgegeben werden, kann auch die ausgebende Stelle da Mist machen bzw. es zu Kommunikationsproblemen kommen.

 

Solche Sachen sollte man immer mal ausprobieren, ist ja auch nicht kompliziert.

 

Ansonsten d'accord, derartig knappe Abspielfenster sind kompletter Schwachsinn.

 

 

 

Nebenher ein 35mm Backup laufen zu lassen finde ich auch nicht sinnvoll, kenne auch keine großen Premieren bei denen das in letzter Zeit der Fall war. Natürlich gibt es aber auch bei den Verleiher noch Leute die der Digitalen Technik misstrauen. Wenn dann so jemand entscheidungsgewalt über so eine Veranstaltung hat kommt das halt bei raus.

 

Nunja, zuletzt bei der Eröffnung der Astor Lounge Köln mit Premiere von 'Ruhm' vor 2 Monaten:

 

 

(ab 2.32)

 

Da kam aber vielleicht auch noch dazu, dass es ein neu eingerichtetes Haus war und eben nicht 'nur' digitale Technik, sondern auch noch komplett neu installierte digitale Technik und obendrein vermutlich auch ein erst kurzfristig zur Premiere verfügbar gemachtes DCP. Angesichts des Imageverlustes für die Premiere UND die Eröffnung des Hauses ist die mitlaufende 35mm da ja nun auch wirklich eine vergleichsweise billige Versicherung.

 

 

- Carsten

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.