Jump to content

manfred

Moderatoren
  • Gesamte Inhalte

    2.245
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3

Über manfred

  • Rang
    Moderator
  • Geburtstag 18.01.1954

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    NRW
  • Interessen
    IMAX-Analog, Large Format Theater 5-8/70mm, D-Cinema, RF Techniker, Commercial Diving HSE Part 1-3, Enduro/Rallye, Aktiv (Lizenz)

Letzte Besucher des Profils

2.367 Profilaufrufe
  1. KDM Lieferung nervt / UMFRAGE

    ...das ist in pressevorstellungen schon öfters in die hose gegangen- hier sind theorie und praxis zwei paar schuhe. es gab durch das zu knappe zeitfenster ein wunderschönes freeze bild, exact zum ablauf des KDM´s. eine tolle blamage bei der presse und ein dank an den keymanager
  2. KDM Lieferung nervt / UMFRAGE

    die FOX hat bei uns ein echtes "g´schmäckle"...das wird wohl so bleiben, da die herren die KDM´s maximal 24 stunden vor einsatz versenden. leider ging das schon einige male in die hose, falsche CPL usw....dann wird´s lustig mit diskussionen in london. einen key bei der buchung zu versenden kriegen die wenigsten auf die reihe, leider! ich sehe absolut keinen sinn darin platte und KDM auf den letzten drücker zu versenden, ok- es mag bei platten engpässe geben, obwohl auch da der kostenfaktor eher als gering einzustufen ist, wenn ich mal an analoge zeiten zurück denke. zudem ist die "key manager" rotation manchmal nervig, verleih und key manager gehören auf die platte vermerkt, auch das macht keiner. eine kontrolle ist da leider immer noch pflicht, weil z.b. bei langen kinonächten / sondereinsätzen die key´s öfters ein zu kurzes zeitfenster haben. bei bis zu 23 sälen eine echte mamutaufgabe. und...00.00 uhr ist eine tote zeit, das haben zwar schon viele mittlerweile geändert auf 00.01 aber auch hier lauert eine böse falle, ein führendes haus in köln hat da schon ein menge böser erfahrungen sammeln dürfen. und ein schreiben an verleiher und keymanager nützt rein gar nichts, auch das haben wir schon versucht- hier sind vor allem die großen welche sich nicht bewegen...leider. grüße
  3. R.I.P. Jerry Lewis

    ...nicht nur ein URGESTEIN der comedy...er war einer der besten! DANKE jerry für die unendlich vielen tränen die ich bei deinen filmen lachen dürfte, denn diese brauchte ich nicht mehr weinen....
  4. für den 1,80 spiegel brauchst du in der regel eine baugenehmigung ! (u.a.wegen windlast und bauliche veränderung) informiere dich vorab beim zuständigen bauamt- 1,20 ist da schon einfacher zu handeln. und....laß die finger von eigenmontage wenn du nicht aus dem fach bist ! sonst wird die billige montage schnell zur kostenfalle beim ausfall des events.
  5. ...unter 1,20 ist das schon sehr mutig- ich bevorzuge 1,80 bei intelsat 10.2 macht euch mal gedanken was der ausfall bei einem saal mit bis zu 530 plätzen kostet, incl. imageverlust. genau wie redundanz bei bild und ton sind mir solche events einfach zu heikel ohne plan B und C selbst beim receiver ist mir persönlich das beste gerade gut genug...
  6. DUNKIRK in 70mm -aber auch in 35mm

    ....nutze doch einen bolzenschneider als dongle auf echter HARD(T) ware metallbasis, herbert :-)
  7. wir vermeiden es immer kino- und MET publikum zu vermischen, soll heißen das die vorstellungen in den anderen sälen so gelegt sind das bei anfang und ende nebst pausen immer jede sparte für sich ist. wir verweisen bei dem kauf oder buchung der karten auf entspechende abendgarderobe für die besucher- und selbstverständlich trägt unser peraonal an dem abend auch schwarz / weiss. und es gibt abo´s für die dauergäste welche sehr gerne angenommen werden. gehobenes flair wie teppich und entsprechende einstimmung auf die jeweilige oper ist bei uns normal- und alles wird angenommen und vom publikum mit dank und immer während guten besuch honoriert. logisch gibt es kein "pennerglück" in plastik gläsern, sondern hochwertige spirituosen nebst kleinem imbiss welcher angeboten wird. bild und ton sind natürlich perfekt- selbstredent wird die anlage wie bei jedem event / konzert extra neu eingemessen um dem anspruch des publikums gerecht zu werden. und nein...wir haben keine 08/15 beschallung ! auch ist die gesamte hardware aus dem profisegment und entsprechend redundant. selbst die lichtsteuerung des saales ist der MET angepaßt, soll heißen sie fährt rauf und runter genau so wie in der MET, nein nicht automatisiert :-) hier legen wir immer selber hand an, von anfang bis zum ende. es handelt sich hier um einen großen saal mit balkon und entsprechenden rot-goldenem ambiente, also wie gemacht dafür :-) wer solche events in kleinen sälen mit mieser tonqualität spielt ist in dieser branche eindeutig falsch!
  8. Fehlercode EX 144

    In-Solutions ist Telefonisch über die Fehler Informiert Grüße
  9. Fehlercode EX 144

    das problem haben wir alle, siehe meine anzeigen in BIETE hier muß henri eingreifen- wir können zur zeit auch nichts machen, da wir alle die gleiche anzeige bekommen. grüße
  10. Diverse 35mm Geräte

    im auftrag schalte ich folgende anzeige: hallo in die runde, wir haben für sehr kleines geld einige gerätschaften aus dem noch verbauten bestand abzugeben: 1 FP30 mit kleinem lampenhaus und reverse scan, fernscharf, fernbildstrich, revolver 2 KINOTON ST200 E telleranlagen mit elektronischem make up tisch (absolut neuwertig) 1 CINEMECANICA Viktoria komplett automatisiert 2 master image mit einigen reserverscheiben alle preise vor ort VB besichtigung nach absprache unter mail: edin.demirezen@cineplex.de
  11. Arri Kino

    Das ARRI KINO sucht zur baldmöglichen Verstärkung unseres jungen Teams eine/n Filmvorführer/in auf freiberuflicher Basis. Von Vorteil ist es, wenn Du dich mit Bildformaten, Filmformaten und Tonsystemen auskennst. Außerdem ist es uns wichtig, dass du Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, Zuverlässigkeit, Eigenständigkeit und Teamgeist hast. Nicht zuletzt solltest Du als Filmvorführer ein ausgeprägtes Interesse an Kino und Film haben. Bitte schickt uns eine formlose Bewerbung an k.schmidt@arri-kino.de, oder kkay@arri.de
  12. 70 mm - Vorführtermine (In- und Ausland)

    meine herren, bleibt sachlich und vor allem beim thema! warum immer diese ewigen diskussionen- wenn ihr etwas untereinander auszutragen habt nutzt bitte die PN funktion. die nutzer wollen sich hier überwiegend auf das thema vorführtermine informieren und nicht immer diesen "müll" lesen. es bleibt sonst nur eine möglichket, der thread wird dicht gemacht. verhaltet euch wie erwachsene und diskutiert sachlich- und vor allem bleibt dem thema treu. ich hoffe endlich auf einsicht....
  13. ...2014, na soweit habe auch ich nicht nachgesehen. das ganze jetzt noch zu verfolgen ist auch mir etwas zu müßig. alle anfragen die bei mir gelandet sind wurden von meiner seite bearbeitet. vielleicht hängt das mit den diversen updates von henri zusammen das einges unter gegangen ist, wer weiss.... im "wiederholungsfall" schreib doch einfach einen MOD mit PN direkt an, das sollte alle probleme beseitigen. grüße
  14. ... es gab auch keine in dem Film! Hatte Ihn weit über 1 Jahr im Haus- und der wurde ganz brav mit Überblendbetrieb gespielt. eben KINO wie es sein sollte :-)
×