Jump to content

Open Air Leinwand


Tom Kessler
 Share

Recommended Posts

Hallo ich hätte mal eine frage

und zwar arbeite ich in einem kleinen Kommunalen Kino und wir haben uns letztes Jahr eine "Perlux 2" Leinwand gekauft die eigentlich nur zum Indoor Gebrauch gedacht ist. Ich wollte wissen ob man diese Leinwand auch für ein Open Air nutzen kann oder ob sie dafür zu schwach ist? Wenn nicht Suche ich eine 8,50 mal 4,50 Open Air Leinwand jedoch keine aufplasbare Open AIr Leinwand sondern nur eine Leinwand mit Ösen am Rand. Vielen Dank schonmal für eure Hilfe

Edited by Tom Kessler (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Normalerweise kannst du die ohne Probleme im Openair einsetzen. Bei stärkeren Stürmen würde ich die Leinwand aber einholen, da die Ösen ausreißen können. Wir hatten früher große Bildwände >15m die waren am Rand dopplet umgeaschlagen so dass die Ösen besser halten.

Viel hilft auch eine Plane nochmal hinter der Leinwand zu spannen, diese hilft den Wind von hinten aufzufangen.

 

Zur Helligkeit: Mit wieviel Watt willst du denn draufleuchten ?

Link to comment
Share on other sites

Bei der Perllux mit Gain 1,4 reichen bei der Breite sorglos max. 1,6kW, das Bild wird nicht schöner, wenns zu hell wird. Reinigen ist bei Perllux allerdings etwas schwieriger, daher nur mit sauberen Händen arbeiten, Handabdrücke sind eindeutig identifizierbar auch aus größeren Entfernungen.

Jens

Link to comment
Share on other sites

Agrarfolie schwarz besorgen und von der oberen Leinwandkante schräg nach hinten abspannen. Bildet zum einen ein Zelt über den Boxen und gestautem Gerät dahinter, zum anderen hindert es das Durchscheinen irgendwelcher Hintergründe durch die Perforation. Bei unserem Openair liegt ein Schwimmbecken im Flutlicht dahinter, das ist ohne Verdunklung hinter der Leinwand unzumutbar. Ggfs. Location dahinter mal checken.

So eine dünne Folie kostet nur ein paar Euro von der Rolle, kriegt man bei ebay. Schräg abspannen ist auch nötig, weil man die Folie sonst durch die Perforationslöcher durchglitzern sieht. Ich finde Perfoleinwand und 'korrekte' L/C/R Bespielung dahinter auch beim OpenAir sehr sinnvoll, aber einen gewissen Zusatzaufwand muss man dafür dann halt treiben. Diese schwarze Folie liegt bei uns beim Auslegen der Leinwand auf dem Boden schon unter der Leinwand und schützt die so vor Dreck.

 

Kann es sein, dass es noch nie so viele OpenAirs gab wie diesen Sommer?

 

- Carsten

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.