Jump to content

Atlantik Filmkopierwerk Hamburg, zuletzt Cinepostproduction


Gizmo
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich bin heute zufällig in Hamburg-Rahlstedt die Sieker Landstraße runtergefahren. Das ehemalige Atlantik-Filmkopierwerk, zuletzt Cinepostproduction Hamburg, wurde in den vergangenen Wochen abgerissen. Das gesamte Areal mit allen Gebäuden und Bauten (alte Kaserne, Neubau mit Laborbereich, Flachbau mit den Büros, Anbauten, Baracken und Lagerhalle) wurde dem Erdboden gleichgemacht. Zur Zeit erinnern noch riesige rote und graue Schuttberge an das, was hier mal gestanden hat. In G**gle streetview kann man sich noch ansehen, wie es war (wer da Lust drauf hat).

 

Es war im vorbeifahren nicht zu erkennen, was dort als nächstes gebaut werden soll. Vermutlich Mehrfamilienhäuser.

 

Gruß Rainer

Link to comment
Share on other sites

kannst du mir bitte erklären, warum du da ein wort ausgepiepst hast?

selbstzensur?

ich finde sowas lächerlich.

bei den amis werden sogar manchmal die münder von leuten gepixelt, die das soooo böse fuck-wort im fernsehen auszusprechen wagen.

das ist dann ja fast schon wieder niedlich.

post-75676-0-08963700-1397068363.gif

Edited by rene rossi (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Möglicherweise war da eine Niederlassung der hier im F**um oft schamvoll zersternten Firma K*not**, bei der der Herr Z. sass, der auch gern mit dem Herrn G* in B**l** sprach. Später sollen sie sich wg Herrn B*** in ***lsr*** zerstritten haben - ein trauriger Vorgang. Mehr sag ich nicht.

Link to comment
Share on other sites

kannst du mir bitte erklären, warum du da ein wort ausgepiepst hast?

selbstzensur?

ich finde sowas lächerlich.

bei den amis werden sogar manchmal die münder von leuten gepixelt, die das soooo böse fuck-wort im fernsehen auszusprechen wagen.

das ist dann ja fast schon wieder niedlich.

 

Das ist doch wohl nicht Dein Ernst? Hast Du keinen Sinn für Ironie? Es ist doch wohl klar das das Google heißen soll. An Deiner Reaktion kann ich erkennen, das Dir die eigentliche Nachricht völlig wurscht ist. Entschuldige, das ich Dich mit meinem Posting belästiugt habe. Vielleicht kann ein Moderator das Thema wieder löschen...

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

ich bin heute zufällig in Hamburg-Rahlstedt die Sieker Landstraße runtergefahren. Das ehemalige Atlantik-Filmkopierwerk, zuletzt Cinepostproduction Hamburg, wurde in den vergangenen Wochen abgerissen. Das gesamte Areal mit allen Gebäuden und Bauten (alte Kaserne, Neubau mit Laborbereich, Flachbau mit den Büros, Anbauten, Baracken und Lagerhalle) wurde dem Erdboden gleichgemacht. Zur Zeit erinnern noch riesige rote und graue Schuttberge an das, was hier mal gestanden hat. In G**gle streetview kann man sich noch ansehen, wie es war (wer da Lust drauf hat).

 

Es war im vorbeifahren nicht zu erkennen, was dort als nächstes gebaut werden soll. Vermutlich Mehrfamilienhäuser.

 

Gruß Rainer

 

Das war bekant, dass diesen April abgerissen wird. Wurde mir letztes Jahr bei der Prüfung des Standorts so mitgeteilt.

Es entsteht dort, wie im Umfeld, Einfamilienhausbebauung auf handtuchgroßen Grundstücken fürs heterosexuelle Familienglück der Hansestädter. Mit noch mehr Lidl-Poldo-Netto-Brutto-Realfläche an der Strasse.

 

St.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.