Jump to content

Jeff Smart

Mitglieder
  • Content Count

    721
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    27

About Jeff Smart

  • Rank
    Advanced Member

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    Bad Vilbel
  • Interessen
    Freunde, Filme, Frauen (in variabler Reihenfolge)

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Jeff Smart

    Wenn schon PREMIUM-Kino, dann bitte richtig ... !

    Das Foyer ist ja eine einzige Bad-Taste-Party. Hat man aus einem vergessenen Heinz-Riech-Außenlager noch Teppichboden geschenkt bekommen? Saal 1 kann man sich mal in natura ansehen, vielleicht ist er im Bild-Artikel nur schlecht aufgenommen. Ob im Betrieb auch ohne Seitenkasch projiziert wird (siehe großes Bild) ?
  2. Jeff Smart

    Andec E-6 in 16 mm Preis?

    ...und bei 16mm gibt es immer noch Verkäufe von relativ frischem Material, das bei professionellen Produktionen übrigblieb. Solche "short ends" oder "re-cans" sind deutlich billiger.
  3. Wenn der Filmwickel sich nach einiger Laufzeit zusammenzieht und nicht mehr sauber läuft, funktioniert der Projektor nur mit beschichtetem Material. Die Filme für Technicolor, Fairchild usw. wurden extra mit teflonbeschichtetem Film beschickt. Steht auch in der Anleitung, unter dem Punkt CONCERNING THE FILM, zweite Spalte von rechts ganz unten, "protective coated".
  4. Jeff Smart

    Wo sind denn die 35mm Fans ??

    @cinerama: Funktioniert doch bestens, die soziale Interaktion! 😂
  5. Jeff Smart

    Wo sind denn die 35mm Fans ??

    Sehr gute Ideen! Ich bin für ein Unterforum "Greinen und Klagen", mit Unterordnern "Ke Inr antWOrdedm Ir" und "RFarunk nIDropferni chdung". Aber bitte mit Autokorrektur bei der Threadtiteleingabe.
  6. Jeff Smart

    Siemens 2000 macht keinen Mucks mehr

    "Rex Kramer, Gefahrensucher!" (Kentucky Fried Movie)
  7. Eine dieser beiden Firmen hatte früher mal ein Gerät im Angebot, mit dem man ungenau gesplittete 8mm-Filme (gemeint ist Filmbreite, nicht Perforation!) "nachschneiden" konnte. Die Erinnerung ist 25 Jahre+ her, aber fragen hilft sicher: https://web2.cylex.de/firma-home/mda---schmalfilmtechnik-9078072.html https://web2.cylex.de/firma-home/otto-fett-2353579.html
  8. Jeff Smart

    Matrix - 4. Teil in der Vorproduktion

    War bestimmt von Anfang an auf neun Teile angelegt...sobald die Prequels kommen, werden Teil 1-3 umgetitelt, der erste heißt dann "Episode Bore - A New Pope". Oder waren es zwölf Teile?
  9. Jeff Smart

    Neuer Tarantino nicht in 70mm

    Ich hoffe, es waren keine Trappisten? 😉
  10. Jeff Smart

    Oklamohma in Todd AO 70 mm

    Für die Todd AO Vorführungen waren doch damals hohe Lizenz/Garantien vorzulegen - vielleicht mit ein Grund für die geringe Auswertung? Der Film hatte keine zugkräftigen Stars, die das deutsche Publikum kannte, und Rodgers & Hammerstein waren hierzulande auch kein Begriff. Möglicherweise versprach man sich vom "Wildwest-Singspiel" einfach kein Geschäft, das die finanziellen Aufwendungen rechtfertigen konnte?
  11. Jeff Smart

    70 mm - Vorführtermine (In- und Ausland)

    Und das bedeutet...? Könnte ein Moderator die wiederaufflammende NuOptix Diskussion und das Dolbyformat bei deutschen Star Wars 70mm Kopien vielleicht in geeignete Threads verschieben? Mit dem Savoy Kino Hamburg hat das doch nicht mehr viel zu tun...
  12. Jeff Smart

    70mm Kinofilme - große (Bild)Unterschiede?

    Stimmt nicht. Schon in den historischen Dokumenten der "Technical Library" gibt es einiges zu Kopierprozessen (Ultra Panavision/MGM Camera 65). Auch bei verschiedenen Widescreenformaten - schau mal unter SuperScope oder CinemaScope - wird schon auf Ergebnisse eingegangen. Was Martin Hart sehr gut gelungen ist, ist die zeitliche Einordnung und gute Erklärung der Formate mit klaren Illustrationen und Dokumenten. Auch z.B. die Breitfilmwelle der 1930er Jahre spart er nicht aus, was sonst die Regel ist. Und er vermittelt Grundlagen der Tonfilm- und Farbfilmtechnik. Das alles ist sehr populär gehalten, auch der flapsige Ton ist nicht wissenschaftlich, aber das ist auch nicht Harts Anspruch. Kennst Du eine bessere Filmtechnik-Website zu diesem Thema (kein Forum, sondern eine Website)? Eine fachlich kompetente Website zum Thema Filmentwicklung, Kopierung und Restaurierung fehlt wohl, aber wer hält Dich davon ab, eine zu machen? Mit vielfältigen, fundierten Beiträgen und wissenschaftlichem Anspruch?
  13. Jeff Smart

    70mm Kinofilme - große (Bild)Unterschiede?

    Ein paar Tage frei nehmen, dann gibt's die meisten Antworten hier: Widescreenmuseum.
  14. Jeff Smart

    Digitalisierter BEN-HUR - ein partielles Desaster?

    Artikel zu BEN HUR aus dem American Cinematographer von damals. Sicher vielen schon bekannt, aber manche der großartigen Fotos sehe ich zum erstenmal in so guter Qualität, mit so vielen Details. https://ascmag.com/articles/flashback-ben-hur-1959
  15. Fotoobjektive sind verkittet. Sie sind nicht dafür gedacht, Hitze auszuhalten. Wenn Du mehr als ein paar Watt Halogen durchschickst, kannst Du mit Verfärbungen und anderen Schäden rechnen.
×