Jump to content

Jeff Smart

Mitglieder
  • Content Count

    839
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    29

About Jeff Smart

  • Rank
    Advanced Member

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    Bad Vilbel
  • Interessen
    Freunde, Filme, Frauen (in variabler Reihenfolge)

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. ...die präpotenten Schänder der berühmten Großmarkthalle von Ernst May (1928) in Frankfurt am Main. Traurig, wenn Avantgardezwergerl ein einzigartiges Gebäude teilzerstören und "durchstoßen", um sich mit ihrer Discospiegelkugelarchitektur darüber zu erheben. Eiskalt dahintergekotzt dräut ihr größenwahnsinniger EZB-Monsterturm, der nur taugt, um dem Steuerzahler zu demonstrieren, wie eine Milliarde Euro in Glas und Stahl aussehen. Das ist feinster Humor, wie ich ihn liebe...
  2. Das stimmt, lediglich 35-mm-Kameras anderer Hersteller, die "panavised" wurden, die man also auf eine PV-Objektivfassung umgebaut hatte, waren einmal auf eBay zu finden (meist Arri IIC und III). Der verstorbene amerikanische Kamerasammler Martin Hill soll angeblich eine Panavision Silent Reflex besessen haben, die beim ersten "Star Wars" eingesetzt wurde, das Gerät soll für US$ 600.000 an einen anderen Sammler gegangen sein. Mit anderen Worten: Kann man vergessen!
  3. Mal wieder eine Gelegenheit, an den schönen Kurzfilm DER KINOMANN von Thomas Frickel zu erinnern. Es geht um den letzten aktiven DDR-Landfilmvorführer. Hier nur angespielt, aber leicht zu erwerben.
  4. Danke, großartig! Kindheitserinnerungen an stumme, schwarzweiße Science-Fiction Klassiker und Horrorfilme werden wach...
  5. Ja, aber man staunt doch immer wieder, was für bösartige, dem anderen den Ruin wünschende Haß-Kommentare es gibt. Ein Schreiber wünscht sich eine große "zweite Welle", in der die (aus seiner Sicht) Corona-Verharmloser die Leichen ihrer Angehörigen um sich stapeln müssen. Es soll ja niemand gezwungen werden, ins Kino zu gehen, aber es genügt nicht zu sagen, daß man selbst es nicht tun wird. Immerhin auch viele Stimmen der Vernunft, das läßt hoffen. Die Lautesten im Netz sind nicht unbedingt die, die wieder eine Kinokarte kaufen werden.
  6. So sind sie leider, die Uneinsichtigen! Begreifen nicht, daß man viel ausgewogener und präziser durch Restle-Faktenchecks, heute-Show, Böhmermann und correctiv.org informiert wird!
  7. Ja, der ist toll. Vor allem die Al-Pacino-Szene: "Ich hab Käsekuchen mitgebracht."
  8. Jeff Smart

    Cp650

    Möglicherweise ein humorvoller Hinweis darauf, daß eine detailliertere Problembeschreibung eher zu hilfreichen Antworten führen könnte! 🙂
  9. Es wird wohl eine schonende Autowäsche wie in "Cool Hand Luke" im Preis inbegriffen sein. 😁
  10. Wenn schon im Titel angekündigt wird, welche fremden Positionen "zerlegt" oder "zerstört" (à la Rezo) werden sollen, betrachte ich das als ausreichende Warnung. Für eine fachlich korrekte Anamnese des berufsjugendlichen Zappelformats funk bin ich nicht mangels Exposition nicht zuständig. Wenn es um etwas Ernstes wie Corona geht, würde ich aber doch Links auf Studien oder naturwissenschaftlich ausgebildete Experten bevorzugen, Einzelschicksale aus der Zappelgrins-Moderatorenhochschule sprechen mich weniger an.
  11. "Es ist. Ist es nicht?" © Les Editions Albert-René
  12. Du kritisierst @cinerama, weil er eine Deiner Meinung nach unseriöse Quelle verlinkt. Weist man Dich darauf hin, daß Deine Correctiv-Quelle ähnlich trüb ist, ist man ein Aluhutträger. Sieht so intelligente Argumentation aus? Nein, meine Ablehnung von correctiv.org als seriöse Quelle beruht nicht allein auf den Finanziers, obwohl die schon berechtigtes Mißtrauen erwecken sollten, sondern auf dem Verfolgen ihrer bisherigen Arbeit. "Wer Hass sät" - Michael Hanfeld (FAZ) über Correctiv "Schlechte Recherche von Journalisten" (TAZ) "Über die Boulevardmethoden einer Bild-Zeitung braucht sich Correctiv in nächster Zeit jedenfalls nicht mehr aufzuregen." (MEEDIA) Und könntest Du für Spiegel/Volkswagen bitte mal eine Quelle nennen? Aber bitte eine seriöse, nicht Fake News wie diese: "Wie Correctiv Hillary Clinton als Präsidentin feierte" (MEEDIA) ("Rumple in the Jungle", hehe, ja so stell' ich mir diese Info-Elite vor. Wenn es im Kopf rumpelt und pumpelt vor lauter stahlhartem Faktenchecking.)
  13. Klar, deshalb habe ich den Artikel auf die französische Situation verlinkt. Danke für die Info zu Belgien, das war mir nicht bekannt!
  14. Auf die Propagandaklitsche correctiv.org zu verweisen ist aber selbst ziemlich Echokammer! Wenn man glaubt, daß die Correctiv-Finanziers wie Facebook, Open Society Foundation, Google und Omidyar Network nichts weiter als demokratische Transparenz im Sinn haben, der sollte auch Russia Today für ein von Putin unabhängiges Medium halten. 😏
  15. @cinerama, vielleicht weißt Du Antwort auf diese Fragen: (zu der älteren Bilderstrecke weiter oben) Was hat es mit dem Lampenhaus auf sich, das auf dem Bild mit dem Spulenaufsetzen durch den silberhaarigen Vorführer zu sehen ist? Zeigt das Bild den BWR von ROYAL oder CITY? (zum aktuellen Text) Hatte das CITY eine metallisierte Bildwand, oder wurde diese für Hifi Stereo70 temporär installiert? Was wurde aus den Vorsatzoptiken für 70mm-3D, verblieben diese im Kino und weiß man was über den Verbleib? Vielen Dank!
×
×
  • Create New...