Jump to content

Spielfilmabrechnung - Kassenbericht, Software mit Rollenkarten


Recommended Posts

Guten Morgen,

 

wir arbeiten mit Rollenkarten und einem Saal. Für den täglichen Kassenbericht habe ich mir mit EXCEL ein Tabelle gebaut, die mit einfachen Formeln die Besucherzahlen, Umsätze, Abzüge etc. täglich auflistet bzw. ausrechnet. Daraus erstelle ich die wöchentlichen Spielfilmabrechnung, wobei ich die Daten aus der TB der Verleiher nach jeder Woche zu jedem Film erneut eingebe.

 

Ich würde gern einen Schritt weitergehen und ein System habe , wo ich mehr oder weniger alle Verleiher in einer Datenbank habe, die Filmeeingaben vornehme und daraus z.B. tägliche Kassenbericht generiert werden und ich am Ende der Woche auf Knopfdruck die Abrechnungen erstellen kann.

 

Vielleicht zu umständlich erklärt, hier einfacher: Wer hat Rollenkarten, hat aber das Abrechnungssystem automatisiert und würde das auch (bezahlt) zur Verfügung stellen bzw. weiß wo man so etwas herbekommt.

 

Oder kann jemand Empfehlungen zum Erstellen mit Excel, Filemaker oder Access etc. geben?

 

Wer alles noch mit Hand und Taschenrechner macht, kann gern meine Excelvorlage umsonst bekommen.

 

LG

Michael

Link to post
Share on other sites

Nicht UlliTD sondern ich war das.

Mittlerweile sind es eine ganze Reihe Kinos, die damit arbeiten und ich pflege das Produkt auch regelmäßig mit Updates (z.B. die elektronische Datenübermittlung an die FFA).

 

Etwa die Hälfte der Kinos setzen das System direkt am Tresen für den Verkauf ein - die andere Hälfte nutzt es lediglich im Büro für die Kartenabrechnungen (mit allem was dazugehört: Verleihabrechnungen, FFA, lückenlose Spielpläne für Programmpreise etc.).

 

Wer noch mit Rollenkarten arbeitet kann sich gerne das System mal anschauen. Ich verschicke gerne auf Anfrage einen Link zu einer Testinstallation, wo man online mal probieren kann, ob das System den Wünschen entspricht.

Link to post
Share on other sites

Nicht UlliTD sondern ich war das.

Mittlerweile sind es eine ganze Reihe Kinos, die damit arbeiten und ich pflege das Produkt auch regelmäßig mit Updates (z.B. die elektronische Datenübermittlung an die FFA).

 

Etwa die Hälfte der Kinos setzen das System direkt am Tresen für den Verkauf ein - die andere Hälfte nutzt es lediglich im Büro für die Kartenabrechnungen (mit allem was dazugehört: Verleihabrechnungen, FFA, lückenlose Spielpläne für Programmpreise etc.).

 

Wer noch mit Rollenkarten arbeitet kann sich gerne das System mal anschauen. Ich verschicke gerne auf Anfrage einen Link zu einer Testinstallation, wo man online mal probieren kann, ob das System den Wünschen entspricht.

 

 

Moin Uli,

schick Interessenten gern bei uns vorbei. Wir demonstrieren das gern.

Bei uns läuft es für zwei Säle seit 5 Jahren und wir sind immer wieder begeistert und voll zufrieden.

Super suport, billig ist es auch. Wir empfehlen es gern weiter.

Grüsse aus Ludwigslust.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.