Jump to content

Probleme bei DTS 6D System


A.E.Kinotyp
 Share

Recommended Posts

Hallo,

folgendes Problem bei meinem DTS - 6D System!

 

Bei Filmbeginn sollte sich ja das DTS System synchronisieren bzw. die Signal auf der Kopie mit Hilfe des Readers, mit der CD im Player ....was es leider erst nach einer längeren Zeit, oder gar nicht macht. Die grüne LED am Reader leuchtet jedoch sofort nach Filmbeginn.

Nach mehrfachem Ausschalten des Players und wechseln der CD, geht es dann eine längere Zeit einwandfrei ....bis es plötzlich wieder ausfällt.

Der Player sucht offentsichtlich nach Signal auf der CD!

 

Dieses passiert 1-2 mal wärend des Films.

Ich schalte dann den Player aus und wieder an ....nach längerer Zeit läut es dann wieder!

 

Was kann ich tun, bzw. wo liegt der Fehler?

 

Kennt jemand das Problem?

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Meistens sind es die CD-ROM Laufwerke. Man kann durch Wechseln der CDs durch die verschiedenen Laufwerke (die Nummer 3 wird ja im wenigsten benutzt) eventuell das/ein Laufwerk als problematischer als andere identifizieren.

 

Beschreib mal genau was LED mäßig am Gerät passiert, nachdem Du die CDs eingelegt hast, und wenn Du dann den Film startest.

 

- Carsten

Link to comment
Share on other sites

Meistens sind es die CD-ROM Laufwerke. Man kann durch Wechseln der CDs durch die verschiedenen Laufwerke (die Nummer 3 wird ja im wenigsten benutzt) eventuell das/ein Laufwerk als problematischer als andere identifizieren.

 

Beschreib mal genau was LED mäßig am Gerät passiert, nachdem Du die CDs eingelegt hast, und wenn Du dann den Film startest.

 

- Carsten

 

Ich werde das in den nächsten Tagen nochmal testen und dann berichten was LED mäßig passiert!

Link to comment
Share on other sites

Auch ich kann nur carstenk beipflichten: meist sind es tatsächlich die Laufwerke! Zur analogen Zeit mußten wir im Kino ( davon 3 Säle mit DTS) einige male die Laufwerke wechseln. Da aber bei dir die Setupdisc einwandfrei läuft, ist ein Laufwerksfehler eher unwahrscheinlich. Leuchtet denn die grüne LED am Reader konstant oder hat sie Aussetzer? Wäre es vielleicht möglich, daß der Reader in der Spurlage nicht genau eingestellt ist oder aber ganz einfach nur die Optik verstaubt ist ? Skipper

Link to comment
Share on other sites

Auch ich kann nur carstenk beipflichten: meist sind es tatsächlich die Laufwerke! Zur analogen Zeit mußten wir im Kino ( davon 3 Säle mit DTS) einige male die Laufwerke wechseln. Da aber bei dir die Setupdisc einwandfrei läuft, ist ein Laufwerksfehler eher unwahrscheinlich. Leuchtet denn die grüne LED am Reader konstant oder hat sie Aussetzer? Wäre es vielleicht möglich, daß der Reader in der Spurlage nicht genau eingestellt ist oder aber ganz einfach nur die Optik verstaubt ist ? Skipper

 

Grüne Reader LED leuchtet konstant. Werde aber beim nächsten mal verstärkt darauf achten.

Das der Reader nicht korrekt eingestellt ist, daran habe ich auch schon gedacht.

Ich werde das aber selbst nicht überprüfen, bzw. einstellen können. Habe noch einen Reader ....eventuell werde ich diesen mal einsetzten.

Gereinigt habe ich alles, so gut ich es machen konnte.

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Dass die Setup-Disc läuft beweist nur, dass die Laufwerke mit diesen Discs mal keinen Ärger machen, also die Laufwerke nicht ganz kaputt sind.

 

Bei uns waren viele DTS Scheiben CD-Rs, da sieht die Leseperformance schon ganz anders aus. Ist relativ mühsam, solche Fehler zu diagnostieren. Timecode Fehler sollten relativ reproduzierbar an den gleichen Stellen auftauchen, da dann mal genau auf die LED schauen. Und natürlich auch die eigenen DTS CDs peinlich sauber halten, viele kommen ja garnicht mehr die Idee, die versifften Scheiben mal ein bißchen zu putzen.

 

Wenn man hat, während des Abspiel mal ne Videokamera auf den DTS-6 richten, so dass man Geräte- und Laufwerks-LEDs sehen kann, dazu den DTS Ton aufnehmen. Dann kann man ggfs. später genau an den Aussetzerstellen nachschauen, was die Anzeigen machten.

 

Billige Möglichkeit ist Notebook- oder USB-Webcam.

 

 

- Carsten

Edited by carstenk (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.