Jump to content

foxhole

Mitglieder
  • Posts

    65
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by foxhole

  1. Das würde wirklich phantastisch sein. Drück mir die Daumen.....!!!
  2. Liebe Filmfreunde, Hat jemand noch ein solcher Kopf in guter Zustand mit nur wenig Verschleisz (oder eben nie gebraucht...!) herumliegen? Würde mich sehr freuen als jemand mir hier helfen könnte. Mit freundliichen Grusz. Rob.
  3. Würde es vielleicht möglich sein ein 16mm Hammann Messer zu benützen oder an zu passen in meinem 35mm Spalter? Auf photo 2 ist deutlich zu sehen dasz das Messer nach dem Aussenseite "ausgebaut"ist. Total Mass von montageflach ist 3.5mm! (Auszere Scheiderand bis Flachteil des Messers.
  4. Genau und richtig! Völlig einverstanden, und Zahle immer gerne für Wertarbeit. Aber es gibt auch Sinn und Unsinn und wie kennt Mann sich hier mit aus in detail? Gibt es die umfassende Erfahrung und grundliche Kenntnis von dieser super spezialen Hammann Schneideteile die hier bestimmt benötigt wäre?
  5. Hartmetal war es original und ist natürlich die beste Wahl. Als Mann das Teil ansieht ist es klar das es hier ein sehr speciales Stück betrifft das sich nicht einfach kopieren laszt. Mann sollte dann von einem original Rohling ausgehen mussen und eben dann soll Mann die originale Zeichnung (mit Masze, genaue Winkel usw. ) zur Verfügung haben....... Danke für Ihre Empfelung, jedoch.. "Film-technik" zeigt 100,00 Euro pro Stunde......
  6. Meine Sammlerfreunde, Ich traurere. Der geliebte Hammann geht nicht mehr. Es sieht unter vergröszerung aus das es Schaden gibt am hartmetalen Messer. Habe heute mit Herr Hammann gesprochen und er hat leider nichts mehr. Vielleicht noch Rohlinge aber die mussen geschliffen und geläppt werden und diese Apparatur ist schon viele Jahre weg. Ich kann das Ding wirklich nicht verfehlen: Gibt es jemand der mich helfen kann? 35mm, normalschnitt........
  7. Groszartig! Ich danke Ihnen beiden ganz herzlich. Es sieht aus als wäre weitere Eingriffe nicht mehr nötig. Habe mit dem Feineinstellung experimentiert und sieh da...... Ich glaub die richtige Einstellung wieder gefunden zu haben und glücklicherweise war am Schnitt Teil nicht Kaput. Jedoch ist es sehr beruhigend jetzt zwei möglichkeiten zu haben für einen Hammann Reparatur!
  8. Liebe Filmexperte! Habe nach viele Jahre ein Problem mit meinem Hammann 35mm Filmspalter. Mussz fachmännisch nachreguliert werden. Kann jemand mir sagen wie Ich in Kontakt aufnehmen kann mit Herr Hammann ? Es würde mich sehr freuen als einer von Sie mir helfen könnte. Alles bestens, Rob.
  9. Für all Philips und Kinoton Projektoren nur Shell Tellus 37 für das Kreuz-Getriebe.
  10. Over the last 20 years or so, the topic of possible replacements for defective CD-ROM units that would do the job has been widely discussed. All kinds of suggestions and experiences have been published. Also, as you know, DTS has introduced several modifications and kits to enable other drives to work with their units. These required some financial investment which again caused the incentive for users to try and find other solutions. A lot has been tried and some SCSI drives have shown to work pretty well. That being said, the accent has to be on the wording "pretty well". There is widespread experience with alternative drives that indeed do work nicely, but they're never as reliable and trustworthy as the originals. I have done quite some research here myself and have had good results with the Plextor (high quality!) Ultraplex 32x caddy drives that have been in service here for some 10 years now. Like a few other selected brands, they work well...., that is, up until once in a while the system freezes and a reboot will then be necessary to get everything going again. This phenomenon only happens occasionally, but it's not ideal for the perfectionist . So far nothing new. We know that somehow, somewhere in the digital marriage between the replaced CD-ROM drive and the DTS proprietry electronics things are not 100% in perfect harmony with each other. To solve this one needs the original drive, which was an extremely reliable one, that was installed on the DTS-6. That's the one that's still quietly running in many places since it's introduction in 1993. It's the Toshiba XM-3401B. A caddy drive, that runs 1-4x max. and is of exclusive high quality. The whole thing is built on a solid metal casting framework. All others have bent sheet metal as their mainframe.... This unit was very slightly altered / improved in some minor details after about 10 months of manufacture at which time it was relabeled as XM-3501B. These came out of the factory in 1994. DTS issued a "Notice to Field Technicians" on June 16, 1995. Herein they they introduce the XM-3501B as the official upgrade (or replacement) of the former 3401 model, and ask the technician's attention for the required ROM-DOS "Rev.C" or higher to be installed. Any of these two, either 3401 or 3501, which are basically the same would be a great replacement for people who have had problems and have sought their refuge in the use of "alternative marriages"! Problem was: You simply can't find these! That is.... up until now! I've been looking for these for years and at this moment they're available in "as new" condition. They are perfect both for the -6 and 6D models and take my word for it, they perform beautifully at a max. of 4x RPM and will do that for a long time. For me it was the find of the year and I raised the flag when I received these thoroughbreds. I got four of these beauties and received them professionally packed and with quarantee. Here's the link: http://www.ebay.com/itm/TOSHIBA-XM-3501B-4X-50-PIN-SCSI-CD-ROM-DRIVE-WITH-CD-CADDY-WITH-WARRANTY-/141600211757?hash=item20f807c32d:g:znoAAOSw3YNXaZ0C There's also an added point of interest for those who work with tray-loaders. For me, not the thing to have. A caddy drive for your valued discs is, at least for me, the thing to have! I do hope that all this might be of some value for some of you. Have had this set-up in operation now for quite some time: Never any problem and a full steady green light on the reader. Never a blink. Works like a dream. Highly recommended for those with "self selected"replacement drives.
  11. Over the last 20 years or so, the topic of possible replacements for defective CD-ROM units that would do the job has been widely discussed. All kinds of suggestions and experiences have been published. Also, as you know, DTS has introduced several modifications and kits to enable other drives to work with their units. These required some financial investment which again caused the incentive for users to try and find other solutions. A lot has been tried and some SCSI drives have shown to work pretty well. That being said, the accent has to be on the wording "pretty well". There is widespread experience with alternative drives that indeed do work nicely, but they're never as reliable and trustworthy as the originals. I have done quite some research here myself and have had good results with the Plextor (high quality!) Ultraplex 32x caddy drives that have been in service here for some 10 years now. Like a few other selected brands, they work well...., that is, up until once in a while the system freezes and a reboot will then be necessary to get everything going again. This phenomenon only happens occasionally, but it's not ideal for the perfectionist . So far nothing new. We know that somehow, somewhere in the digital marriage between the replaced CD-ROM drive and the DTS proprietry electronics things are not 100% in perfect harmony with each other. To solve this one needs the original drive, which was an extremely reliable one, that was installed on the DTS-6. That's the one that's still quietly running in many places since it's introduction in 1993. It's the Toshiba XM-3401B. A caddy drive, that runs 1-4x max. and is of exclusive high quality. The whole thing is built on a solid metal casting framework. All others have bent sheet metal as their mainframe.... This unit was very slightly altered / improved in some minor details after about 10 months of manufacture at which time it was relabeled as XM-3501B. These came out of the factory in 1994. DTS issued a "Notice to Field Technicians" on June 16, 1995. Herein they they introduce the XM-3501B as the official upgrade (or replacement) of the former 3401 model, and ask the technician's attention for the required ROM-DOS "Rev.C" or higher to be installed. Any of these two, either 3401 or 3501, which are basically the same would be a great replacement for people who have had problems and have sought their refuge in the use of "alternative marriages"! Problem was: You simply can't find these! That is.... up until now! I've been looking for these for years and at this moment they're available in "as new" condition. They are perfect both for the -6 and 6D models and take my word for it, they perform beautifully at a max. of 4x RPM and will do that for a long time. For me it was the find of the year and I raised the flag when I received these thoroughbreds. I got four of these beauties and received them professionally packed and with quarantee. Here's the link: http://www.ebay.com/itm/TOSHIBA-XM-3501B-4X-50-PIN-SCSI-CD-ROM-DRIVE-WITH-CD-CADDY-WITH-WARRANTY-/141600211757?hash=item20f807c32d:g:znoAAOSw3YNXaZ0C There's also an added point of interest for those who work with tray-loaders. For me, not the thing to have. A caddy drive for your valued discs is, at least for me, the thing to have! I do hope that all this might be of some value for some of you.
  12. Es ist noch Sinnvoll zu sagen das die Led Diodenspannung überhaupt nicht einstellbar ist. Die Pot Einstellung auf dem pcb hat nichts zu tun mit Diodenspannung und ist ein "GAIN" (Verstärkungfaktor) und soll auf tp1 und -3 auf 4V DC eingestellt werden. Als mann bei max. aufdrehen und optimale Azimuth Einstellung (ohne Film im reader!) nicht mehr als 3V heraus kriegt ist das Ende der Diode näh!
  13. foxhole

    O-Ring als Riemen

    Jeder FP-20 in excellenter Kondition wird ruhiger laufen mit einem Sil.-O-ring statt einen standard V Riemen, wie oben erwähnt. Hat überhaupt nichts zu tun mit die lagerung des Motors, die sehr wenig Resonanz beseitigt. Der O-ring ist ein etwas elastische Kupplung zwischen Kreuzgetriebe mit seinem 24/Sek. schlagartige Belastung und Motor. Die Philips Kreuzen sind kleiner als die Deutsche, und mit diese kleinere Masse laufen diese Getrieben durchaus sehr ruhig. Durch elastische Kupplung im Riemen-FP20 gewinnt mann deutlich noch etwas. Mach's mal!
  14. Habe das gerade sehr ausgedehnt behandelt. www.film-tech.com, film handler's forum. "DTS-6D with recurring problem."
  15. Habe auch noch verschmalte Spalten für diese Geräte wobei sich die Frequenzumfang deutlich verbessert. Aber es sieht aus das Alles schon erledigt ist.....! Habe nichts mehr gehört.
  16. Hallo Sascha, Ich habe noch noch ein neues Exemplar hier. Sehr schwierig zu bekommen! Höre gerne von dir. Rob.
  17. foxhole

    Philips FP-3

    Alle Philips (und Kinoton Nachfolger) 35mm Projektoren benützen nur eine Sorte Öl : SHELL TELLUS 37. FP-3, 5,6,7, 56 . FP-20 FP-30 usw.
  18. Standard procedure: Madenschraube Topflager lösen. Axiale Einstellungsschraube 180 Grad linksum ( anti clockwise)drehen. Schaltrolle Schraube lösen. Schaltrolle soll beweglich sein. Bildstrichknopf GANZ bis Anschlag rechtsum drehen. Dann vorsichtig Einstellungsschraube rechtsum drehen bis Mann Anschlag fühlt. Dann 10 Grad zurück linksum ( anti clockwise) zurück drehen. Madenschraube leicht fixieren, und auch Schaltrolle wieder fixieren. Kein Fett benützen. Nur Öl.
  19. Mit ein rundes Stückchen Karton dasz ein bischen schwer drin geht ist alles zu prüfen. Versuch mal mit einem Loch von etwa 30mm. Wie gesagt, als du die richtige f wert festgestellt hast, dan zum beispiel mal herum kucken nach einem plastik Sprühdose deckel. Loch drin, kurzer machen für ordentliche Passung, vielleicht draussen ein bischen Tape so dasz est mit ein bischen Kraft drin gepresst werden kann. Natürlich matt schwarz sprühen. Zerlegen des Objektivs nicht notwendig. War es bei den roten Isco's auch nicht! Alles klar.
  20. Was ein Unsinn... Was du machen sollst ist natürlich selbst gemachte Aperture (Diafragma) in die Objektive herein schieben! Mach diese erstmal Probe Modellen von Karton und wenn du die richtige f- Wert erreicht hat, mach's dann aus plastic oder leicht metal und mache die dann matt schwarz. Die gröszere f-Wert wird dann auch bessere Schärfe im Detail geben! Apertur Ring einschieben am Vorderseite. Isco lieferte damals auch auf Wunsch andere f- Ringe , bis f2.7bei Ihre Cinelux Ultrastar HD-plus Objektive. (Die Rote). Resultat genau die gewünschte Helligkeit und dabei als Bonus Super Qualität in Schärfe und Bildaulösung!
  21. Wer hat ein Schaltbild vom IREM G1-X30....? Habe ein Fehler: Lampe start schwierig, nur etwa 10A (sollte 30A sein) als es zu Brennen kommt, dabei deutliches brummen und eventuell Sicherungs (Primair 6A-T) Ausfall. Diodebrücke messt normal durch..... Habe selbst ein Schaltbild gemacht aber ein originales würde besser sein. Kann jemand mir helfen, und vielleicht hat jemand ein guter Tip?
  22. 1. Test film einlegen (SMPTE oder Schneider). Mit andere Schleife geht's auch aber nicht 100% 2. Nur eine horizontale Linie betrachten und diese mit normale Schärfe Einstellung nadelscharf einstellen. 3.Jetzt die verticale Linien scharf stellen mit Anamorphot einstellung. Fertig!
  23. 2x eine kleine Berichtigung: SVA steht nicht für "split variable area" doch Stereo Variable Area. Das Quadrophonie Prinzip dasz Ray Dolby benützte war nicht von Sanyo, aber von Sansui. Die ersten test Cat. 150 Karten arbeiteten mit dem Sansui chip.
  24. Das Hasso Block wirkt in zusammenarbeit mit dem groszen Philips HI Lampenhaus absolut super! Aber du sollst darauf achten dasz du die richtige Spiegel hast. Das ist dann eine mit 280mm Durchschnitt und in die "LANGE" Ausführung:F1=55 F2=825mm Das Block soll so installiert werden dasz die HINTERE Flache des Spiegels ungefähr 75cm vom Bildfenster entfernt ist. Perfekter liniaire Justierung ist absolut notwendig. Resultat: 100% Dies ist überhaupt die schönste Lösung für FP5,6,56 &7 als mann das schöne grosze Lampenhaus zur Verfügung hat. Rob.
  25. Leider machen die es seit etwa 5 Jahre nicht mehr!
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.