Jump to content

Kino am Bahnhof - aber wo?


Jeff Smart

Recommended Posts

Hallo zusammen!

 

Ein Bekannter aus Schweden schickte mir dieses Bild, das von einem Verwandten 1951 während einer Deutschland/Österreichreise aufgenommen wurde.

 

1951 ist plausibel, weil der beworbene Film (von 1939) in dem Jahr in D/Ö uraufgeführt wurde. Ich habe unter allekinos.com gesucht, aber kein Kino dieses Namens gefunden. Der Schwede sagte mir, die Reise seines Vorfahren sei damals über folgende Stationen gegangen:  Soltau, Celle, Hanover,Göttingen, Kassel, Berchtesgaden, Ettal Oberammergau, Augsburg, Frankfurt, Rüdesheim, Koblenz, Bonn und Köln.

 

Kann jemand sagen, wo das gezeigte Kino stand?

 

kinoambahnhof.thumb.jpg.6aa261975f5baa6ca52e9682471a8f9c.jpg

 


 

Link to comment
Share on other sites

Immer wieder spannend im Heuhaufen...

 

- bissl Photohop offenbart den rechten Laden unter dem Kinoschild als 'Lennerdinger' - leider eine ausgesprochen kurze Sackgasse im weiteren Suchbemühen

- 'Anton Knapp' liefert wenig Hinweise auf ein Gewerbe, aus dem Photo kann man auch nicht viel zum Typ des Gewerbes erkennen. Der Name und Googlefundstellen deuten aber eher auf südlich des Weisswurstäquators hin

- damit übereinstimmend und vielleicht der vielversprechendste Hinweis, auch wenn Autos ja nicht grundlos vollständig 'Automobile' heißen - das KFZ Kennzeichen ist laut Wikipedia um 1950 herum Bayern zuzuordnen. Leider scheint die dort verlinkte Seite offline zu sein, unter der man möglicherweise der 25 den finalen Hinweis entlocken könnte.

Auch der aufwendige Bahnhof, seine Erhaltung nach dem Krieg, die für 1951 schon recht luxuriöse Ladenvielfalt deutet eher auf Süddeutschland hin, würde ich sagen.Es ist sicher eine größere Stadt. Die Bahnhofskuppel sieht ein bißchen wie Nürnberg aus, aber der Rest passt dann irgendwie nicht, aber, ein Kino gab es dort, allerdings wohl erst etwas später.

 

Ich glaube, das KFZ Kennzeichen wird die Lösung bringen, auch wenn das Auto zugegebenermaßen nicht in der Stadt zugelassen sein muss, in der es auf dem Bild steht, aber es gibt doch eine recht hohe Wahrscheinlichkeit.

 

Heureka - AB 25 sollte Bad Reichenhall sein. Leider kein direkter Treffer was den Bahnhof angeht ?

Und mit etwas Glück zeigen alle scheinbar eindeutigen Indikatoren genau in die entgegengesetzte Richtung. ?

 

http://www.eisenbahn-im-film.de/info/aki1.htm (an die dort im Impressum genannte Person könnte man ggfs, das Bild schicken, da das Photo aus ausländischem privatem Bestand kommt und damit sozusagen 'Neu' ist, bin ich fast sicher, dass der Empfänger sich mit etwas Nachdenken über die geografische Zuordnung für das Geschenk bedanken wird)

 

 

- Carsten

 

 

 

 

Edited by carstenk (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Guest Toddy-2016
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Sehr spannend, so eine Suche nach alten Blickwinkeln. 

Ich würde auch sehr für München plädieren. Im Hintergrund ist aber wohl nicht der Bahnhof sondern der Justizpalast München zu sehen.

Auf dem Platz Stachus hat es wohl einige Kriegszerstörung gegeben, was für die typische eingeschossige Nachkriegs-Ladenzeile sprechen würde. Auch das Gebäude auf der rechten Seite sieht sieht eher nach einem fünfziger Jahre Bau aus.

Der Blickwinkel müsste von der Rückseite des Hotel Königshof aufgenommen worden sein. Allerdings wurde dieses wohl erst 1955 vollendet. 

karlsplatz-466.jpg

Link to comment
Share on other sites

Guest Toddy-2016

Sicher richtig. Aber das Kino am Bahnhof befand sich zumindest in München in der Schützenstr.12, das passt sowohl von den Angaben von jeff Smart als auch vom Zeitraum.

Da ich kein Münchner bin wusste ich nicht, dass es sich bei dem Gebäude um den Justizpalast handelt.

Aber zumindest dürfte geklärt sein um welches Kino es sich handelt und das wurde ja gefragt.

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.