Jump to content

Schimmelentfernung bei Filmmaterial


filmfool
 Share

Recommended Posts

In der Filmindustrie werden seit über hundert Jahren Filme gewaschen und regeneriert. Formaldehyd vergiftet Keime zuverlässig. Trichlorethylen in Waschanlagen, dieselbe Substanz, die bei chemischer Textilienreinigung verwendet wird, killt auch so ziemlich alles Organische. Der Film kommt gut wieder heraus. Schäden sind auf den Pilzfraß zurückzuführen.

 

Beim Duplizieren von Film kann man mit geeigneten Flüssigkeiten, deren optischer Brechungsindex mit demjenigen der Gelatine übereinstimmt, Schäden weitgehend unsichtbar machen. In der Projektion ist das nicht der Fall, es sei denn, man installiere Flüssigkeitfenster.

 

Zuletzt sei noch das Thema Lack erwähnt. Man kann Filme auch regenerieren, auf Schichtseite geht es da in erster Linie um Heilung der Gelatine (befeuchten, wässern, quellen, Feuchthaltemittel einlagern, usw.). Wenn das alles nicht hilft, trägt man einen Schutzlack auf, auch wieder mit Brechungsindex um 1,48.

Edited by Filmtechniker (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Möglicherweise meint filmfool die Fleckenbildung bei bestimmten AGFA Umkehrfilmen im Super-8 Bereich. Dort wurde ein ungeeignetes Gleitmittel auf Basis von Bienenwachs, welches im Alter von Mikroorganismen zersetzt wird, verwendet. Mit üblichen professionellen Reinigungsanlagen lässt sich das nicht entfernen. Ludwig Draser von Andec kennt die Problematik und weiß was zu tun ist. Auch Rings (exFilm16) hat(te) eine spezielle Maschine dafür.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.