Jump to content

Film-Mechaniker

Mitglieder
  • Content Count

    6,034
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    150

Everything posted by Film-Mechaniker

  1. Ja, witzige Sache. Einfache optische Ausrüstung
  2. Preiswert immer noch das Elgeet-Cine-Flex https://www.ebay.com/itm/MINT-Elgeet-Cine-Flex-Cineflex-Reflex-Viewer-Opto-Aligner-for-8MM-Cameras-/123985070665?_ul=IN
  3. So ziehen wir Verwirrte auf. Wenn ich mir vorstelle, meine Großmutter hätte mir alles Böse, was auf Münchener Bilderbögen, im Struwwelpeter oder aus der Feder von Wilhelm Busch geflossen war, bis zur Harmlosigkeit auseinandergesetzt, ich wäre später wohl blöd im Alkohol versunken. Asterix wäre ja reine Gewaltverherrlichung, wo Zähne in der Luft schweben bleiben, während ein ‘öme’ von Obelix eine Viertelmeile weit durch die Luft geklatscht wird. Schlagdraufundschlus war ja gerade ein so lustiger Name. Lernfähigkeit scheint dem Menschen heute durchaus abgesprochen zu werden. Die größten Hornochs
  4. Das ist der Stand der Technik noch heute. Wie stellst du dir denn vor, daß es mit Panavision oder ARRI gehen soll?
  5. Vielleicht sollte ich etwas über den Eumig P 8 schreiben und aufzeigen, daß einiges an dem Gerät doch nicht so schlecht ist. Es steckt ein wenig mehr dahinter als Fehlkonstruktionen. Ein grober Fehler ist im Elektrischen. Er war mmerhin der meistverkaufte Normal-8-Projektor überhaupt
  6. Ein P 8 benötigt bloß einen besseren Motor, dann läuft das. Eine weitere Schwäche sind die verzeichnenden Eupro-Zoom.
  7. Wenn du einen P 8 und einen 18-5 nebeneinander aufstellst und mit gleichem Filmmaterial gleich groß projizierst, wirst du beim Bildstand keinen Unterschied sehen. Was die Helligkeit betrifft, da sieht’s anders aus. Gegen einen P 8 mit 12-Volt-Hallo-Eugen-Lampe ist der Paillard wie eine Ölfunzel.
  8. Schon etwas dick, macht Anpassung beim Auflagemaß nötig. Die Lichtdurchlässigkeit scheint mir unausgeglichen zu sein.
  9. Ein Ebay-Händler in Schweden bietet eine DB-2 an. Wenn ich einen Ausschnitt aus einer seiner Aufnahmen mache, sieht man gut die Membrane. Ansonsten fehlt der Kamera mindestens ein Einstellknopf. https://www.ebay.ch/itm/252861827519?hash=item3adfbd49bf:g:2hQAAOSww3tY7sbT
  10. Bevor du weiter Geld hinein steckst, findest du vielleicht eine andere. Bei leboncoin.fr immer wieder mal nachschauen
  11. Totalversagen meinerseits. Du hast ja die Kamera genannt und ein Video eingestellt, da ist keine Zahntrommel für gesetzte Schleifen. Schludrig von mir Zur Verbesserung des Bildstands sollten beide Streifen vor dem oder im Filmkanal leicht gebremst sein, damit sie am Greifer anliegen, bis dieser jeweils weggeht.
  12. Hast du zwischen den Filmschleifen auch Luft gelassen? Wenigstens je ein Bild Unterschied in beiden Schleifen ist wichtig.
  13. Das ist nun geschehen. Eine kalte Dusche, so viel Plastik hätte ich in der Kamera nicht erwartet. Sogar der Fliehkraftregler enthält Kunststoffteile. Der Aufbau ist ähnlich wie der vieler Billigkameras der 1930er Jahre, einfach noch weiter im Sinne von Leichtbau auf die Spitze getrieben. Sehr viel Aluminium, wenn nicht Kunststoffe, nur Weniges ist aus Stahl. Die technischen Werte: 133° Öffnungswinkel des Scheibenverschlusses Positionierabstand des Rätschengreifers nach Norm +3 Starrer Filmkanal, lichte Weite einstellbar Bodenfläche 2⅛ auf 1⅛ Zoll oder etwa
  14. Du kannst sicher sein, daß die Membrane kaputt ist und oder fehlt, sonst wäre im Sucher etwas Gescheites zu sehen. Klopfe doch mit einem Wattestäbchen ein wenig Mehl ein, dann wirst du sogleich ein schräg gestelltes Glas sehen oder eben nicht. Ich kann dir ein blankes Gläslein (siehe Bild im Artikel) einsetzen. Damit funktionierte grundsätzlich alles, aber es entstünden Doppelbilder. Der Punkt ist das einseitige Entspiegeln so kleiner und dünner Gläser. Vielleicht hat irgend jemand irgendwo eine Beziehung zu einer Firma, wo z. B. Brillengläser vergütet werden. Vielleicht wird es au
  15. Bitte bedenkt, daß keine Gläslein zur Verfügung stehen, die einseitig entspiegelt sind, die Christen keine Mattscheibe besitzen für genaues Scharfstellen. So eine Kamera vollständig zum Funktionieren bringen, kostet viel Geld und wenn man gemeinsam oder wie auch immer einige Dutzend Membranen hat beschichten lassen, bleibe ich garantiert darauf sitzen.
  16. Sehe keine Membrane. Du könntest ganz wenig Mehl einblasen, dann gibt’s Gewißheit. Eine Andrückplatte könnte ich abgeben.
  17. Mit einem Rexer-Objektiv! Das kannst du abschrauben und ein Intim-Foto schießen. Möglicherweise läßt sich die Lage erörtern.
  18. https://www.aphog.com/kiev-30-kleinstbildspass-aus-der-sowjetunion/
  19. Arztzeugnis eingeholt, Feierabend. Nun abwarten, ob ein Vertrag kommt Wieder eine H 16 im Gespräch, es ist eine Audiodatei übermittelt worden und das Laufgeräusch tönt übel. Was machen alle die Leute nur mit den Kameras?
  20. Ach, komm, wollen wir den Thread nicht löschen?
  21. Ich kann nicht mehr, der Rücken macht das nicht mit. Immer wieder ins Gartenhäuschen gebeugt, bei den CNC-Fräsanlagen kommst du ja nie recht an den Maschinentisch heran, um mit dem Schraubenschlüssel zu lösen und mit dem Drehmomentschlüssel anzuziehen. Diese Haltung ist ganz schlecht für mich. Wenn der Chef, von dem ich nicht viel halte, bis Freitag abend keinen Vertrag vorlegt, bin ich da weg. Am 21. Mai habe ich der Firma eine E-Mail-Bewerbung gesandt, darauf hat es bis heute keine Antwort gegeben. Er sagte zwar, man wolle mich direkt einstellen, weshalb ich der Kündigung durch den Auftragge
  22. Eine H-Kamera kann man mir buchstäblich in Einzelteilen übergeben, ich montiere sie. Eine passende intakte Federbüchse hätte ich.
  23. Ziemlich genau ein Jahr ist vergangen und ich habe wieder eine Anstellung. Es ist sehr schnell gegangen. Mittwoch abend um 17.08 erhalte ich auf dem Spaziergang mit dem Familienhund einen Anruf, ein Personalvermittler spricht im dicksten Walliser Dialekt von „Maschinenbediener“, der mit der „Schieblehre“ umgehen können sollte. Am selben Abend noch Vertrag geschlossen. Vorgestern Beginn um 07.30 Uhr, mit dem Auto zehn Minuten Fahrt. Gestern kommt der Betriebsleiter zu mir und sagt, ich erhalte die Kündigung. Hä? Er klärt mit einem Minimallächeln auf. Eine Unstimmigkeit mit dem Vermi
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.