Jump to content

Tk35 Frage


Thomas
 Share

Recommended Posts

Die Tonabnahme ist auf jeden Fall mal umgebaut worden. So wie auf dem einen Foto zu sehen, ist die Tonspur wirklich hinten. Das heißt dann definitiv nur für Rückpro.

Wir haben damals teilweise mit der TK auch Rückpro gemacht, allerdings hatten wir einen Spiegel im 45 grd. Winkel direkt vor das Projektorengehäuse geschraubt. Somit war der Projektor weiterhin für die normale Projektion nutzbar. Der Projektor stand dann ungewohnter Weise um 90 grd. gedreht zur Projektionsachse

 

Uwe

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb uwe602:

Die Tonabnahme ist auf jeden Fall mal umgebaut worden. So wie auf dem einen Foto zu sehen, ist die Tonspur wirklich hinten. Das heißt dann definitiv nur für Rückpro.

Wir haben damals teilweise mit der TK auch Rückpro gemacht, allerdings hatten wir einen Spiegel im 45 grd. Winkel direkt vor das Projektorengehäuse geschraubt. Somit war der Projektor weiterhin für die normale Projektion nutzbar. Der Projektor stand dann ungewohnter Weise um 90 grd. gedreht zur Projektionsachse

 

Uwe

Genau so haben wir auch Rückpro gespielt, mit dem Spiegel. 

Link to comment
Share on other sites

In der Zeitung "Bild und Ton" 10/1953 wird genau diese Variante mit den Umlenkspiegeln beschrieben. Allerdings wird in einem späteren Artikel moniert, dass der Aufbau recht kompliziert ist und viel Platz benötigt. Daher wird eine Variante vorgeschlagen, die für direkte Rückpro verwendet werden kann, ohne jedoch in Detail zu gehen. 

Spannend auch, weil man zu dieser Zeit noch mit 375W Lichtleistung auskommen musste. Das 750W-Lampenhaus kam erst ein Jahr später...

Link to comment
Share on other sites

Wir hatten uns Spiegel gebaut mit einer entsprechenden Halterung, die direkt in die Gewindebohrung von der Recti-Halterung geschraubt wurde. Damit hielt sich der Aufwand für den Umbau sehr in Grenzen.

Ich denke es war erheblich umfangreicher, wenn man die Tonoptik mit dem Umrüstsatz umgebaut und eingemessen hat.

Der Platzbedarf für die Projektoren in der Breite war natürlich größer, weil beide Geräte um 90 Grad gedreht und dennoch nebeneinander gestanden haben.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.