Jump to content

Thomas

Mitglieder
  • Content Count

    1,850
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    4

About Thomas

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 01/01/1970

Profile Information

  • Ort
    Rotenburg/W

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Thomas

    Wochenschau im Nachlass gefunden

    Grundsätzlich ist es auf jeden Fall möglich, dass das Material Sicherheitsfilm ist. Späte Kriegswochenschauen , die für den mobilen Einsatz in Feldkinos gedacht waren, sind schon früh auf Sicherheitsfilm kopiert worden. Dieser wurde dann aber auch entsprechend gekennzeichnet. Diese Kennzeichnung wurde weiter oben schon beschrieben. Filmkern, Start- und Endbänder, sowie Filmdosen sind idR nicht mehr original. Im Kinoalltag hat man verwendet was gerade auf dem Tisch lag.
  2. Thomas

    Siemens 2000 macht keinen Mucks mehr

    Für deinen Zweck sicherlich besser geeignet, wenn auch nicht so stylisch wäre die Bauer P-Reihe (P6, P7, P8). Alle sind umschaltbar zwischen 18 und 24 Bildern. Einige der frühen Modelle haben eine automatische Umschaltung von 2-und 3-Flügel-Blende. Die dort verwendeten Ströme und Bauteile sind um einiges harmloser und betriebssicherer. Man kann dann ja das Siemens-Krokodil daneben stellen...
  3. Thomas

    Siemens 2000 macht keinen Mucks mehr

    Auch die alten Teer-Kondensatoren im 2000er verdienen Beachtung. Mir ist mal einer während der Vorstellung in Flammen aufgegangen...konnte gerade noch den Film retten. Solltest du ihn also wirklich nutzen wollen, sollte sich jemand mit Ahnung sowohl den Verstärker, als auch den Projektor vornehmen. Meist haben die vorgesehenen Schmierstellen vor 30 Jahren zuletzt einen Tropfen Öl gesehen.
  4. Thomas

    Unbekanntes :-)

    Bauer Selecton I, 16mm Tonfilmprojektor, Bj zwischen ~1932-1947 @Dent-Jo hat mal einen restauriert:
  5. Thomas

    Filmrisschalter

    Moin, meinst du den ganz normalen Splittingschalter mit den zwei Metallbügeln oder die Ernemann-Variante mit der geteilten Laufrolle und den zwei Lichtschranken?
  6. Thomas

    Heurtier 42 Stereo

    Ich habe den Heurtier Duo-Play seit Jahren im Einsatz. Gekauft bei einer Haushaltsauflösung und noch nie geöffnet. Das Ding läuft einfach und mit der 150W-Lampe kommt auch ordentlich Licht raus. Die Optik ist ein Schneider 1:1,3 Xenovaron 12-30. Alle Teile, speziell der Filmkanal sind gut zugänglich.
  7. Thomas

    TK35 Tonoptik auch mit Fotodioden nutzen?

    Sowohl als auch... eine Zeit lang gab es die TKs ja quasi hinterher geworfen. Somit habe ich eine Garnitur mit originalen Tonlampen und Presslerzelle und eine Garnitur mit 3W-Luxeon-LED. Für die Cyan-Tonspuren brauchst du LED oder Laser, unabhängig von der Zelle. @Jensg hat auch mal mit IR-Sperrfiltern experimentiert. Kinoton hatte mal eine ähnliche Lösung im Angebot. Meinst du mit "Tonoptik" eigentlich das Tonobjektiv am Projektor oder das kleine Objektiv zwischen Filmbahn und Fotozelle? Mit dem 4301 liegst du gar nicht schlecht. Die kamen zusammen mit einem L3060PB in den neueren Boxen ab ca. 1975 zum Einsatz. Der Präciton10 ist der dazu passende Verstärker, der für damalige Verhältnisse schon recht brauchbar klingt.
  8. Thomas

    TK35 Tonoptik auch mit Fotodioden nutzen?

    Moin, schön, dass du die TK wieder zum laufen gebracht hast. Zuerst würde ich mir überlegen, ob es denn wirklich unbedingt Stereoton sein muss. Letztendlich geht es bei der TK um mobile Einsätze. Stereo-Umbauten sind nur dann sinnvoll, wenn man anschließend auch einen Dolby-Prozessor, sowie ein entsprechendes Lautsprecher-Setup hat. Und ein 5.1-System hat man unterwegs eben nicht unbedingt dabei. Bei mobilen Einsätzen klingt ein zentral angebrachter guter Mono-Lautsprecher idR besser als zwei Stereo-Speaker. Wir haben hier gerade eine Veranstaltung mit einem frisch überholten TV20-Verstärker und dem Original-Lautsprecher durchgeführt. Der Ton war so gut, dass hinterher die Leute gefragt haben, ob das wirklich 60 Jahre alte Technik ist. Wenn es wirklich Stereo sein muss, wirst du die beste Kanaltrennung nur dann hinbekommen, wenn die Zelle direkt hinter dem Film ist. Möglicherweise kann man hier auch Zellenhalter von anderen Tongeräten adaptieren, so dass man die Zellenlage präzise einstellen kann. Die Stereozellen von der Ernemann 9/10 oder vom Klangfilm Europa müsste man eigentlich passend bekommen. Ansonsten hatte MichaelB hier mal eine Zusammenstellung zu verschiedenen Umbauten gespostet. Link
  9. Thomas

    CRU DCmini Komponenten

    Was für einen Router nutzt ihr denn für die LTE-Geschichte?
  10. Thomas

    Spioloses Ticket

    Gibt es denn dann noch besondere Anforderungen an den Drucker und das Papier? Oder ist dann prinzipiell jeder bessere Etikettendrucker geeignet? Ich frage wg. der mobilen Einsätze, die Spio-technisch immer eine kleine Herausforderung sind, will man nicht jedesmal den sperrigen Boca-Drucker mitschleppen...
  11. Thomas

    Inverter-Frage

    Alles klar...dann baue ich den 10Mfd aus der E10 rüber. Vielen Dank!
  12. Thomas

    Inverter-Frage

    Moin, bisher habe ich meinen umgebauten Schweiss-Inverter an einer Ernemann10 betrieben. Zur Anhebung der Leerlaufspannung hatte ich dort im Lh zwischen + und- einen Kondensator eingebaut. Nun ist die E10 durch eine E15 ersetzt worden. Dort befinden sich im Lampenhaus schon so einige Kondensatoren zwischen den beiden Anschlüssen. Frage: Muss ich den bisherigen Kondensator noch mit dazu bauen oder ist in diesem LH die Leerlaufspannung durch die vorhandenen Kondensatoren ohnehin schon hoch genug? Vielen Dank für Eure Hilfe.
  13. Thomas

    Der Vorführer

    Doku "Der Vorführer" aus der Reihe "fremde Kinder" in der 3sat Mediathek
  14. Thomas

    Ernemann 15 Hilfe LaBitte!

    Hallo, Anleitungen und Schaltpläne zur E15 findest du hier: Film-Tech Schau dir mal das Poti (9) auf der Rückseite der Aufwickelachse an. Wenn es hier Kontaktschwierigkeiten gibt läuft die Wickelrolle nicht mehr gleichmäßig.
  15. Thomas

    Unglaubliche Haltbarkeit von Endstufen

    Mein Autoverkäufer schüttelt auch immer mit dem Kopf wenn er meinen 20 Jahre alten Saab sieht....
×