Jump to content

Kinoton FP 30 Kuhnke Relais


Karl K
 Share

Recommended Posts

Hallo in die Runde,

ich habe ein Problem mit meinem Kinoton FP30 Projektor. Nachdem ich einen ca. 1200 m langen Film abgespielt hatte, habe ich die Projektion gestoppt. Der ganze Film war jedoch noch nicht komplett durchgelaufen. Später habe ich den Projektor wieder gestartet (über den grünen Taster/Hauptschalter und Lüfter vom Xenonhaus liefen noch) um den Rest des Films durchlaufen zu lassen. Genau in dem Moment gab es ein Geräusch, das vermutlich von dem Kuhnke Relais verursacht worden ist. Irgendwie hat es in dem Teil einen Kurzschluss gegeben. Der Projektor ist an einer Drehstromdose angeschlossen. Die Haussicherung ist bei dem Vorfall nicht herausgesprungen. Der Lüfter des Lampenhauses läuft immer noch beim einschalten. Ich habe das Relais ausgebaut und auf den Fotos kann man es sehen. Ich habe zwei Fragen:

1. Beschränkt sich der Defekt auf das Relais? Funktioniert der Projektor wieder, wenn ich ein Neues einbaue?

2.Oder kann es sein, dass ein anderes Bauteil kaputtgegangen ist und ein ausgetauschtes neues Relais gleich wieder "durchbrennt"?

Dann zuletzt noch die Frage, wo ich ein solches Kuhnke Relais herbekomme. Im Internet habe ich lediglich ein Relais für 220V gefunden; bei meinem steht jedoch 24V drauf.

Viele Grüße

Karl

IMG_1133.JPG

IMG_1132.JPG

IMG_1138.JPG

Link to comment
Share on other sites

Hallo Karl !

Wenn Du auf den Kontakten für die Spule 24 Volt Gleichstrom hast und nicht mehr oder einen Wechselstrom,dann ist es sicher nur das Relais.Ich werde morgen nachsehen,ich müsste noch eins haben.

L.G.Anton

Link to comment
Share on other sites

War wohl ein wenig Plasmabogen im Spiel. Die Spule sieht nicht defekt aus, oder da sind die Kopntakte durch Lichtbögen beim Abschalten seit langer Zeit abgebrannt. Wenn ein Lichtbogenschluß dieser Stärke aufgetreten wär, dann muß zumindest eine Sicherung ebenfalls defekt sein.

Link to comment
Share on other sites

Drehstrom? Die FP30 läuft mit einer Phase 230 V. Vielleicht hat jemand etwas daran gebastelt.

Die blauen Entstör-Kondensatoren unter der Relaisfassung (Roederstein MKP, MP-Kondensatoren)

rauchen manchmal ab und verursachen einen Kurzschluss. Drei Stück davon sind ungewöhnlich.

Diese müssen ggfs. ersetzt werden: Achtung- 1000 V DC (=250 V AC)-Typen besorgen.

Es sieht sehr nach Kurzschluss aus, also ein anderes Relais benutzen.

Viel Erfolg.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Stefan,

 

ich habe inzwischen herausgefunden, das in dem Projektor auch Schmelzsicherungen (3X3,15A, T) eingebaut sind, und die sind alle durchgebrannt. Deshalb hat die Sicherung vom Hausnetz nicht reagiert. Ich werde jetzt die Sicherungen ersetzen und Antons Empfehlung folgen und messen, ob dort eine Spannung anliegt.

Die Spule ist in der Tat funktionstüchtig.

 

L.G.

 

Hallo Thomas,

 

ich hatte meine Maschine zuvor regelmäßig benutzt; dass das passiert ist hat vielleicht mit dem schweren Filmwickel auf der Aufspulachse zu tun?

 

L.G.

 

Hallo Bertholt,

 

der Projektor ist soweit ich das beurteilen kann garnicht verbastelt worden. Er ist gerade mal etwas über 200 Stunden gelaufen (Achtziger Jahre mit kleinem 500 Watt Xenonhaus vom SWR) und hat als zentralen Stromanschluss einen Drehstromanschluss. Ich mache Euch später noch ein paar Bilder von dem Gerät.

 

L.G.

 

 

Hallo Anton,

 

super dass Du noch ein Relais gefunden hast; vielen Dank für Deine Mühe.

Ich melde mich später nochmal bei Dir.

 

LG

 

Karl

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.