Jump to content

Bezugsadresse 3M Bodenkehrer - Floorsweeper


Tex

Recommended Posts

Wie viele andere auch benutzen wir zum abkehren der Teppiche den Floorsweeper von 3M.

 

Wir beziehen unsere immer bei der Firma Reinline Lynes in Oststeinbek zum Preis von ca 190,- € inkl. Mwst

 

Habt ihr evtl. alternative Bezugsquellen zu einem günstigeren Preis?

 

Gruß

Tex

Link to comment
Share on other sites

Wir haben Akku Kehrer von Dirt Devil. Kosten so 50Euro und sind leicht zu handhaben und säubern. Sind recht zufrieden damit bis auf die die leichte Materialschwäche, Bürsten brechen gerne mal aus dem Lager, lässt sich aber recht einfach reparieren.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hey, wir verwenden die Akkukehrer von Kärcher. Die sind perfekt hierfür. Kosten ca 35 Euro das Stück im Hornbach. In anderen Baumärkten findet man sie zu Preisen bis 50 Euro.

Die Dinger sind aber jeden Cent wert.

Sollte mal das Getriebe durch den Extrem-Einsatz im Kino kaputt gehen, haben wir die auch schon kostenlos vom Hersteller umgetauscht bekommen. Also echt nur zu empfehlen.

 

Habe ihn gerade sogar bei Quelle gefunden: http://produkte.quelle.de/200006161956-...-k-55.html

 

Wie gesagt, beim Hornbach haben sie den seit hem Jahr für ca 35 im Regal. Habe ich schon mehrere von gekauft ;)

Link to comment
Share on other sites

Hey, wir verwenden die Akkukehrer von Kärcher. Die sind perfekt hierfür. Kosten ca 35 Euro das Stück im Hornbach. In anderen Baumärkten findet man sie zu Preisen bis 50 Euro.

Die Dinger sind aber jeden Cent wert.

 

Haben seit Kurzem dasselbe Gerät in Verwendung - kann mich nicht darüber beklagen, scheint sehr zuverlässig zu funktionieren. Einmal voll aufgeladen kann man auch ordentlich lange saugen.

 

Bin mir allerdings nicht sicher, ob er für größere Plex-Popcornmassen geeignet ist.

Link to comment
Share on other sites

Haben es in nem 7er Center erfolgreicht seit Jahren im Einsatz. Haben zwar quasi für jeden Saal inzwischen eines, aber ich meine die Geräte sind ja wirklich nicht teuer und für das was sie kosten halten sie ewig. Im Schnitt würde ich sagen zwei Jahre, trotz Extrembelastung und täglich mehrmaligen Einsatz.

Link to comment
Share on other sites

Habe mir den Kärcher mal angeshen, sieht gar nicht schlecht aus. Denke ein Versuch ist es jedenfalls wert.

 

Der aktuelle Preis für den Floorsweeper von 3M beträgt immerhin 109,00€.

 

Wie sieht es mit dem Fassungsvermögen aus? Habt ihr die K55 oder die K55 plus Version? Letztere hat wohl nen stärkeren Akku für 30 min.

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...

Also ich bin alleine wegen diesem leidigen Thema auf das Forum erst aufmerksam geworden! ;)

 

Habe mir jetzt einige Beiträge zu diesem Thema durchgelesen und ich muss sagen, dass es eine wirklich voll zufriedenstellende Alternative zu diesen Kärcher-Besen wohl leider nicht gibt.

 

In unserem Kino (insg. 8 Säle) benutzen wir auch die Kärcher Geräte, nur sind meine Erfahrungen bzw. die unserer PA's nicht wirklich zufriedenstellend:

 

So lassen Saugleistung, gerade bei Teppich schnell zu wünschen übrig, da die Bürste sehr schnell verdreckt. Das weitaus größere Problem: bei all unsren 4 Elektrobesen sind an der selben Stelle die Stangen abgebrochen (direkt unten am Gelenk).

 

 

Bleibt denn wirklich gar kein anderer Ausweg als alle 3,4 Monate neue Besen anzuschaffen?! :/

Link to comment
Share on other sites

http://www.goots.de/shopdaten/kaercherpdf/1.394-201.pdf

 

Das Gerät hat unser Mitglied Filmtechniker uns mal im Bezug auf Rucksackstaubsauger empfohlen.

Soll ab 400€ zu bekommen sein und ist scheinbar auf Kinosäle spezialisiert.

Schätze mal eine Person kriegt damit einen 200 - 300er Saal in ca einer Stunde fertig.

Ausser man hat zuvor die Rocky Horror Picture Show vorgeführt :lol:

 

 

Ich denke wenn eine Investition im Bereich Saalreinigung ansteht gibt es nichts besseres...

 

Hier der Thread

http://forum.filmvorfuehrer.de/viewtopi...highlight=

Link to comment
Share on other sites

Also ich muss sagen, von allen Geräten, die ich bis jetzt gesehen habe, entspricht dieser hier noch am ehesten dem, was ich mir für uns vorgestellt hatte - danke dafür! :)

 

Werde ich auf alle Fälle mal vorschlagen, auch wenn es natürlich ein stolzer Preis ist, wenn ca. 400,- € tatsächlich am Ende hinkommen! ^^

 

 

PS: Ich musst echt grinzen, als ich gelesen hatte, dass beinahe alle Kinos ihre Sessel mit der Hand vom Popcorn befreien. Ich dachte mir immer, nur wir sind so Rückständig und haben da kein tolles Wundergerät, wie vll andere Kinos! :D

Link to comment
Share on other sites

Werde ich auf alle Fälle mal vorschlagen, auch wenn es natürlich ein stolzer Preis ist,

wenn ca. 400,- € tatsächlich am Ende hinkommen!

 

Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass man mit 400€ hinkommt...

 

Aber mit dem Ding soll ja auch nicht Oma ihre Stube saugen :wink:

 

500 oder 600€ sind für professionelle Sauger keine Seltenheit.

Ich finde das auch nicht teuer. Man vergleiche einfach mal die Belastung mit einem besseren Haushaltsstaubsauger für 150€.

Der läuft vielleicht 1-2 Stunden in der Woche, während diese Dinger 4-5 Stunden am Tag gequält werden.

 

Jemand der täglich stundenlang einen Akkuschrauber benutzen muss kauft den auch nicht für 15€ bei A*di :wink:

 

Berichte uns doch später mal wie ihr euch entschieden

habt und wie es im Alltag funktioniert.

 

(Ich arbeite NICHT für K**cher!)

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Wir nutzen bei geringer Verschmutzung den 3M Floor Sweeper und haben sehr gute Erfahrung damit. Bei grösseren Popcornmassen haben wir gute Erfahrung mit dem Nilfisk Backuum.

 

sucht mal nach Nilfisk Backuum, ich darf noch keine Links schicken

Er wurde uns vor einigen Jahren auf der Messe in Baden Baden vorgestellt und zu der Saugleistung gibt es noch das absolute Ghostbustergefühl :wink: . Wir haben die Version mit Kabel, aber es gibt auch ein Akkugerät.

 

Preis: weiss ich leider nicht mehr, aber das kann man bei Nilfisk schnell erfragen. Wir kaufen auch das Zubehör direkt bei denen.

 

Gruesse

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.