Jump to content

Filmvorführertreffen in Köln am 28.Februar


Zelluloid
 Share

Recommended Posts

Am Sonntag,dem 28.Februar findet wieder von 11 bis 15 Uhr das Filmvorführertreffen anläßlich der Filmbörse in der Stadthalle Köln Mülheim statt.

Der Veranstalter stellt uns wieder einen Tisch im Imbissbereich kostenlos (ohne Verzehrzwang) dafür zur Verfügung.

Jeder der sich für Film interessiert ist herzlich willkommen zum Erfahrungsaustausch,Tausch usw...

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

:lol: :lol: :lol:

Link to comment
Share on other sites

Jugendfreien perforierten Filmen...?

 

mmh das klingt gut.

 

Aber was in Gottes Namen kann an Technik jugendfrei sein? :wink:

 

Also in Köln gab es noch nie einen Stand von Beate mit Technik ab 18 :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Link to comment
Share on other sites

Jugendfrei deshalb,weil der Saal 1 auch für Kinder zugänglich ist.

Vor einiger Zeit gab es tatsächlich mal nen Aussteller der dort mehrere Projektoren beklebt mit defenitiv nicht jugendfreien Bildern anbieten wollte.

Deshalb nur für jugedfreie Filme und Technik. :lol:

Link to comment
Share on other sites

Für alle Leute die nicht aus der Domstadt kommen, wäre es hilfreich eine Art "Wegbeschreibung" oder Anfahrtsskizze zu posten.

 

Hinweis an den "Veranstalter": Bitte nicht falsch verstehen, aber ich denke dann ist es für den ein oder anderen leichter. Sicherlich ist ein Hinweis auf Parkplätze hilfreich.

 

Das letzte Mal im letzten Jahr war es RAPPELVOLL und mein Mietwagen konnte leider nicht direkt vor dem Eingang parken...Na ja, und bei der Menge an Plakaten und Filmmaterial die ich günstig erworben habe (mein armes Budget :cry: ) war meine Freimenge von 30 Kg schnell erreicht und die Arme wurden immer länger...

Link to comment
Share on other sites

Ja,das mit den Parkplätzen ist wirklich nicht so einfach,wenn man nicht schon vor 11 Uhr da ist.

Die Stadthalle hat ja einen grossen Parkplatz vor der Halle und auch in den umliegenden Strassen ist das Parken möglich.Mittags ist es da dann nicht so einfach,einen freien Parkplatz zu ergattern.

Einen Geheimtipp gibt es aber:Hinter der Halle befindet sich ein recht grosser Park.Strassenwärts (Clevischer Ring) sind rund um diesen Park jede Menge freie Parkplätze die in der Woche von den Mitarbeitern der dort anlegenden Firmen genutzt werden und am Sonntag immer leer stehen.Von dort ist man zu Fuss durch den Park ganz schnell an der Stadthalle.

Ab der Ausfahrt der A-3 (Köln Mülheim) ist der Weg zur Stadthalle (Jan Wellemstrasse 2) ab etwa 8 Uhr morgens mit den gelben "Stadthalle"-Schildern gut ausgeschildert.Wer mit dem Zug kommt kann vom Hauptbahnhof mit der U-Bahn bis zur Haltestelle "Köln Mülheim,WIENER PLATZ" fahren.Der Wiener Platz ist der Platz direkt vor der Stadthalle.

Oder mit der S-Bahn bis "Köln Mülheim,Frankfurter Strasse".Von dort sind es nur etwa 500m über die Frankfurter Strasse zu Fuss (Richtung Wiener Platz) bis zur Stadthalle. :lol: :lol: :lol:

Im Bereich "Perforierter Film und Geräte" sind zur Zeit noch einige Tische frei.Und keine Sorge wegen dem Wetter.Köln ist inzwischen praktisch Schneefrei und es scheint die Sonne :D :D :D

Link to comment
Share on other sites

Habe wegen den Parkplätzen eben vom Veranstalter die Information erhalten daß auch die 500 Parkpflächen am un um das alte "Citroen"-Hochhaus von den Filmbörsen - und Filmvorführertreffen - Besuchern kostenlos genutzt werden können.

Damit dürften alle Parkplatzprobleme beseitigt sein :lol: :lol: :lol:

Link to comment
Share on other sites

Wegen den vielen Anfragen über PN.:

Wir treffen uns im Imbiss-Bereich der Stadthalle in Saal 1.Dort stehen auf 2 grossen Tischen Schilder mit dem Text "Reserviert Filmvorführertreffen".Wenn niemand da ist,kann es auch sein daß wir uns an den Tischen von Film-und Technikanbieter Herrn Busch direkt gegenüber vom Imbissbereich an der Glaswand breit gemacht haben.

Da ist es oft unterhaltsamer und interessanter als an den Imbiss-Tischen.

Kommt bitte alle.Es macht wirlich Spass sich mit gleichgesinnten auzutauschen und das Wetter sollte kein Hindernis sein. :lol: :lol: :lol:

Link to comment
Share on other sites

Das Kölner Wetter soll bis Sonntag wieder gaaanz toll werden.

Kein Schnee mehr und der momentane Starkregen soll dann auch durch sein. :lol: :lol: :lol:

Kann trotzdem sein,daß diesmal ausnahmsweise nicht ganz soviele wie sonst zum Vorführertreffen kommen.

Die Filmbörse an sich lohnt aber schon die Fahrt nach Colonia :lol:

Link to comment
Share on other sites

Lohnt sich die Anreise aus Hannover wenn man sich NUR für ältere 35mm Trailer- und Wochenschauen interssiert? Weiss von einer anderen Börse vor ein paar Jahren, dass kaum 35mm Material angeboten wurde und wenn war es völlig überteuert. 8)

Link to comment
Share on other sites

Hallo,Heiko,

Hannover ist ja nicht wirklich weit weg,denke ich.

Ein Besuch in Köln könnte sich schon lohnen,auch wenn im Angebot der vielen Aussteller diesmal vielleicht nicht so viel für dich dabei ist.

Ein gemütliches Zusammensein mit Erfahrungsaustauch (auch materielles zum Tauschen darf reichlichst mitgebracht werden) unter Gleichgesinnten macht zumindest mir immer wieder sehr viel Freude. :lol: :lol: :lol:

Link to comment
Share on other sites

Frage an den Veranstalter:

 

 

Das letzte Mal war ein Filmautor anwesend, welcher einige Exemplare seines limitierten Buches unterzeichnet hat.

 

Leider waren alle Exemplare in Minuten weg. Der Run darauf war anscheinend groß. Immerhin sind dort, wie er mir sagte, extrem seltene Abbildungen zu Godzilla und Co. drin.

 

Wird dieser Autor wieder da sein? Ich würde gern ein handsigniertes Exemplar ergattern.

 

Ebenso stellt sich die Frage, ob die Kollegen aus München auch wieder anreisen. Es waren sehr interessante Gespräche. Insbesondere über Technik und Historie.

Link to comment
Share on other sites

Der Filmbuchautor war beim letzten Termin im Dezember des vergangenen Jahres so begeistert von der Kölner Filmbörse und ihren Besuchern daß er spontan auch für den 28.Februar wieder zugesagt hat.

Die Kollegen aus München,Berlin und Oldenburg haben sich wieder angekündigt und werden wohl alle wieder dabei sein. :lol: :lol:

 

Übrigens wird die Kölner U-Bahn defenitiv NICHT geflutet.

Einige Filmbörsenbesucher hatten Bedenken,die Stadthalle deswegen nicht mit der U-Bahn erreichen zu können.

Wäre aber auch kein Problem gewesen.Die (oberirdisch fahrende) S-Bahn fährt auch bis fast vor die Halle und mit dem Auto wärs sowieso kein Problem. :D

Link to comment
Share on other sites

Also ich werde morgen in Köln Bonn gegen 13:15 ankommen.

 

Freue mich auf den Autor! Hoffentlich ist die Schlange an seinem Stand nicht zu groß, damit man auch ein paar Worte wechseln kann. Man kann wirklich sagen, das er den Zeitgeist trifft.

 

Die Kollegen aus München werden sicher schon heute angereist sein. Bin mal gespannt in welchen Etablissement die wieder am "Ring" in Köln absteigen. :lol: :lol: :lol:

 

Ich befürchte das es ein dolles Haus sein wird... :D :D :D

Link to comment
Share on other sites

@eastwood

Wenn du das Dollhaus meinst, das gibt es leider nicht mehr.

Da ist jetzt so ein "schicki-miki" Club drin.

 

Aber es gibt ja immer noch die Brauhäuser, die Ringe sowie die Zülpicher.

 

Langweilig wird es euch in der schönen Dom Stadt Köln also bestimmt nicht ;-)

 

Wer etwas Zeit hat und sich für David Lynch begeistern kann sollte sich unbedingt die Ausstellung im Max-Ernst-Museum in Brühl(15min mit der S-Bahn von Köln) anschauen.

Es sind neben den vielen surrealistischen Kunstwerken mit Klanginstallation auch verschiedene Kurzfilme sowie sein erster Langfilm Eraserhead zu sehen.

 

http://www.maxernstmuseum.de/fachthema/deutsch/Museum/

Link to comment
Share on other sites

Was war los? Wo waren all die angekündigten Leute? Wir haben uns zu fünft getroffen und eine super Gesprächsrunde gehabt. Wäre schön gewesen, wenn mehr gekommen wären. Von den angekündigten ist aber keiner aufgetaucht.

Link to comment
Share on other sites

Ich bin erst recht spät eingetroffen. Der Sturm hatte ein wenig dazu beigetragen.

 

Aber da waren die meisten schon wieder weg. Ein paar Schnäppchen hab ich trotzdem gemacht.

 

Ebenso ein Autogramm des Buchautors. Dafür an den Autor noch mal vielen herzlichen Dank!

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.