Jump to content

Lampenzündung der MEO5


200sx Fan
 Share

Recommended Posts

Hallo Kollegen.

Mir ist aufgefallen das sich die Xenonkolben bei meinen 2 Meos nicht zünden lassen wenn die Heiß sind.

Es kommt nichtmal ein Zündimpuls.

Voriges Jahr habe ich das mal versucht. Na ca. 1. Stunde Betrieb mache ich eine Pause. Im Juni ist mir bei meiner MEO5XB ein Riemen gerissen. Also mußte ich die komplette Vorstellung auf der anderen Maschine machen. Diese ist eine MEO5X. Nach der Pause habe ich auf Brennerstart gedrückt, der Schaltschütz zieht an und der Gleichrichter geht normal an. Aber es kommt kein Zündimpuls. Ich habe das Zündrelais dann Manuell gedrückt und dann ist der Brenner auch sofort angesprungen. Einige Wochen später mußte ich eine ganze Vorstellung mit der anderen Maschine machen. Diese ist die MEO5XB. Und bei dieser war es das gleiche. Ist das so gewollt das die Zündgeräte wenn der Brenner heiß ist keinen Zündimpulls geben oder liegt da irgendwo ein Fehlfunktion vor? Wenn die Brenner kalt sind Zünden sie ganz normal. Auch wenn ich sie 15-20min abkühlen lasse geht es wieder normal.

Danke für eure Hilfe.

Link to comment
Share on other sites

Die original Meo5 Zündelektronik führt so ihr Eigenleben. Wird schlicht und einfach eine Fehlfunktion sein, da die Elektronik und ihre Hochlastvorwiderstände heiß werden. Schmeiß sie raus oder mache zusätzlich einen Handzündknopf dran. Gedacht ist das nicht so mit der "Ich zünde nicht, wenn heiß".

Jens

Link to comment
Share on other sites

Laß raten, Vorwiderstand, Verpolschutzdiode, Zenderdiode, Clampdiode und eventuell noch einen Elko. Reduzierbar bei 48VDC Relais auf Zenerdiode, Verpolschutzdiode und ev. Clampdiode. Sofern 110VDC Relais (USA?) vorhanden sind, reicht nur eine Verpolschutzdiode bei bis zu 2.500W, darüber hinaus eventuell noch eine 24-30V Zenerdiode, damit das Relais auch sicher abfällt. 7kW Kolben haben 42V Brennspannung, könnte gerade noch zum Halten reichen.

Jens

Link to comment
Share on other sites

Ok. Vielen Dank für eure Antworten. Ich hab mir schon gedacht das, dass nicht normal ist.

Eind Frage habe ich aber noch.

Mir ist aufgefallen das die Gleichrichter im Laufe einer Vorführung an Leistung verlieren.

Besonders der von meiner XB.

Wenn ich die A am anfang der Vorstellung auf 80A einstelle zeigt mit die Anzeige auch 80A an.

Nach einer halben Stunde ist sie nurnoch auf 65-70A.

Wenn ich nichts verstelle und am nächsten Tag wieder zünde liegen wieder 80A an.

Ist das ein problem mit der Anzeige oder verliert der Gleichrichter im Laufe einer Vorstellung an Leistung?

Link to comment
Share on other sites

Das ist der Gleichrichter den es damals für die Meos gab. Elektropristoj oder wie das geschrieben wird. Es sind 2,5kw Lampen drin.
Den Effekt hatten ich in der gleichen Gerätezusammenstellung auch. War nervig, wenn der Filmrissschalter versehentlich während der Vorstellung ansprach. Sinnlose 15 Min. Pause..... Das Problem wurde unkonventionell gelöst: Jetzt sind die Apparate bei E- Bay eingestellt.
Link to comment
Share on other sites

Ja, 2,5kW zündet bei der Leerlaufspannung von 90V der MEO-Gleichrichter im heißen Zustand nicht mehr. Zustztrafo auf 110V einbauen und es geht problemlos. Inverter :lol: , sag ich nur.

Jens

Link to comment
Share on other sites

Ok. Und wie ist das mit dem rückgang der Leistung wärend der Vorstellung?

Ist das normal das der nach einer halben Stunde nur noch 65-70A bringt?

Der Filmrissschalter geht bei mir nicht aus. Ist noch nie Passiert. Und wenn ich im heißen zustand Zünden muß geht es wenn ich auf Brennerzündung drücke das der Gleichrichter an geht und dann das Relais im Zündgerät manuell kurz drücke.

Link to comment
Share on other sites

Das mit dem Stromabfall sollte nicht sein. Die Gleichrichter haben eigentlich ein Gebläse, mir ist das damals mit den grünen Kisten nicht aufgefallen, das der Strom absackte. Möglich ist bei der Tschechentechnik vieles, jedoch handelt es sich bei den Gleichrichtern um eine übliche Schaltung. Die Stromregulierung erfolgt über Gleichtstromvormagnetisierung von Drosseln im Wechselstromzweig, dadurch sinkt deren Induktivität und der Strom steigt an. Wird die Sache heiß, sollte das doch gleichmäßig erfolgen und kaum Einfluß auf den Strom haben. Die Kisten sind ja für 1800m Spulen gebaut, also 1 Stunde kein Problem. Ich habe die früher auch im Open-Air Kino benutzt ohne Probleme. Ob jedoch die Anzeige nach Erwärmung noch korrekt anzeigt, ist eine andere Frage. Klemm doch mal ein Multimeter im Spannungsbereich parallel zur Lampe und miß, ob die Spannung ebenso abfällt.

Jens

Link to comment
Share on other sites

Den Unterschied 65 statt 80 A müßte man doch sehen, wird denn das Bild dunkler?

Wenn nicht, ist es vielleicht wirklich das eingebaute Messgerät, was spinnt. Normal sollten die Meo-Gleichrichter nicht absacken. Die laufen ganz normal. Wenn der Strom wirklich absackt, stimmt was nicht.

 

Gruß

W.S.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

die grünen sind von der Schaltung und Aufbau mit den grau-blauen identisch.

Auch bei uns sackt die Anzeige ab, der Brenner zündet jedoch immer.

Ich habe festgestellt, das die Anzeigen die Wärme nicht aushalten.

Wir haben vor kurzem auch Probleme gehabt mit dem zünden, nachdem die Zündfunkenstrecke erneuerte würde ging wieder alles.

Auch gibt es gern Problene mit den Sicherheitskontakten an den Türen von Lampenhaus. UWE

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.