Jump to content

CARLOS mit Pause?


Recommended Posts

Ich such mal wieder Streit mit den No-Break-Talibans in D : Carlos dauert mit Beiprogramm so an die 3 1/2 Stunden, oder ? Das hauptsächliche Publikum besteht aus Best-Agern (25 und mehr), oder ? Ich bin selber ein Best-Ager, beinahe schon ein Komposti, und ich kann beim besten Willen keine 3 1/2 Stunden im Kino sitzen, ohne mal eine Pinkelpause einzulegen (es sei denn, ich trinke 10 Tage vor Kinobeuch kein Tropfgen Flüssiges...). Ausserdem nerven mich die Idioten, die dauernd wegen einer Kippe, der Blase oder einem Hunger- und Saufgelüstchen im Saal rumlärmen. Daher eine Forderung an den HdF und das Kultus-Ministerium : Pausen in Kinofilmen werden gesetzlich vorgeschrieben ! Punkt und Schluss ! Wir haben schon dümmere Gesetze (Winterreifen für alle, Rauchverbot, MwSt.-Erlass für Hotelbesitzer etc.), da wird doch wohl ein Weiteres nicht so schlimm sein. Ausserdem verdient der Kinobeitzer 1-2 € Netto mehr pro Gast, ist doch auch eine schöne Sache....

 

Und jetzt dürft Ihr mich verprügeln....

 

Rabust

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.