Jump to content

preston sturges

Moderatoren
  • Content Count

    8,456
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    80

Posts posted by preston sturges

  1. vor 2 Minuten schrieb carstenk:

    Netter Versuch, leider schon beim ersten Drübergucken etliche Fehler drin.


    Hat die AG Kino erstellt und veröffentlicht … denke, die freuen sich auf Korrekturen.

  2. Karlsruhe Premiere im Schauburg Cinerama

    in Anwesenheit des Regisseurs Arne Körner

     

    Montag 26. Juli um 18:30 Uhr

     

    "Gasmann"

    Deutschland 2019

    Regie: Arne Körner

    Drehbuch: Arne Körner und Akin Sipal

    Kamera: Martin Prinoth, Max Sänger

    Darsteller:
    Rafael Stachowiak
    Gala Othero Winter
    Kristof van Boven

    Dietrich Kuhlbrodt

     

    35mm Projektion - 1,85 : 1 - Farbe 

     

    "Der Hamburger Regisseur Arne Körner und sein Co-Autor Akin Sipal, die schon die wunderbar e, sträflich missachtete Anti-Romanze „The Bicycle“ (2015) gestalteten, haben erneut einen Film gedreht, der sich gängigen Kategorisierungen entzieht, doch genau das macht ihn so spannend (auch, dass er auf klassischem 35mm Zelluloid-Material gedreht wurde). „Gasmann“ ist ein politisches Drama, das den Nationalsozialismus als Urereignis der deutschen Geschichte diskutiert und Vergangenheitsbewältigung vorgibt, wo es keine gibt. Eine Satire auf den deutschen Kunst- und Kulturbetrieb, die Theater und Medien als wohlfeilen Spielplatz verbogener Charaktere zeichnet – die noch wenig bekannten, vom Theater kommenden Schauspieler Rafael Stachowiak (Bernd), Peter Ott (Frank) und Kristof Van Boven (Mathis) harmonisieren dabei ganz wunderbar in ihren gegenseitigen Abstoßungen, das ist Absurdes Theater vom Feinsten." (TV Spielfilm, Peter Closen)

     

     

  3. Zur Info:

     

    Abschlagszahlungen der Überbrückungshilfe III werden zum 30.06.2021 eingestellt.

     

    Eine Antragstellung ist weiterhin möglich, Abschläge werden allerdings keine mehr gezahlt.

     

    Erfolgt die Antragstellung nach dem 30.06.2021 wird die beantragte Fördersumme insgesamt nach Prüfung der Voraussetzungen erstattet.

     

     

     

  4. vor 54 Minuten schrieb carstenk:

    Da wir kein digitales Kassensystem haben, sondern noch mit Rollenkarten arbeiten, haben wir uns mal testweise bei luca registriert. 


    Jeder mag es natürlich halten wie er will, aber die Überbrückungshilfe 3 hätte Euch doch zu 100% den Umstieg auf neues Kassensystem (Hard- und Software) sowie Online Anbindung finanziert … 

  5. vor 24 Minuten schrieb stefan2:

    Es dürfte sich zu dieser Zeit sicher um eines der besten Theater der Stadt gehandelt haben. Schade, daß es nicht überlebt hat.


    Das City hat sehr wohl überlebt und kann demnächst (wahrscheinlich ab 1.7.) wieder von innen besichtigt und besucht werden. Die „alte“ Saalgeometrie ist auch noch größtenteils vollständig erhalten.

     

    Bild: City und Universum 2020

    D67434C2-1C3D-4E11-93EF-B435F2D0745E.jpeg

  6. vor 5 Minuten schrieb ChrisL:

    Der 1. Juli? 
    Mal ehrlich, das ist doch ein schwachsinniges Datum, so mitten in der EM. 
    Die UPI scheint es auch kapiert zu haben und hat deshalb F&F um eine Woche nach hinten verschoben. 

     

    Ich halte den 1.7. für einen guten Termin und auch einfach an unsere Kunden zu vermitteln. Wir z.B. machen ein Monats Programmheft, dafür passt der 1.7. auch sehr gut. Und NOMADLAND startet ebenfalls am 1.7. ... also alles Bestens.

     

    Und dass von Mitte Juni bis Mitte Juli die EM stattfindet wissen wir ja alle auch nicht erst seit gestern. 

  7. Dieser Thread ist dem respektvollen Andenken verstorbener Künstler/Menschen gewidmet. Anderes wird hier gelöscht. Danke für das Verständnis.

     

     

    • Like 1
    • Confused 1
  8. Im Alter von 95 Jahren verstarb am 7. Mai der Kameramann und Preisträger des "Filmbandes in Gold" ...

     

    Heinz Hölscher

     

    HH01.jpg.d7ee1c41dbf0831673ca6990c83fddae.jpg

     

    Im Jahr 2008 war er zu Gast auf unserem 70mm Todd-AO Festival und stellte seinen MCS-70 Film DER KONGRESS AMÜSIERT SICH  persönlich vor.

     

    Im Jahr darauf (2009) ließ Heinz Hölscher es sich auch nicht nehmen, die neue 70mm Kopie von FLYING CLIPPER auf unserem Festival zu präsentieren und anschließend jede Menge Fragen zu beantworten.

     

    DSC_7111.jpg

     

    Wir sind traurig ...

     

    Fotos: (c) Thomas Hauerslev

    • Sad 1
  9. vor 7 Minuten schrieb DC:

    @Herbert: Ich meine mich zu erinnern, dass er vor einem CIC Film gezeigt wurde. Haben die den in den 80ern mit ausgerollt?

     

    Ja ..  er lief vor einem CIC Film, SOLO SUNNY. Interessant übrigens, dass diese DEFA Produktion seinerzeit bei einem US-Major in der BRD herauskam. 

     

    Und nein: CIC hat ROD GRÖTH damals nicht ausgewertet.

  10. vor 11 Minuten schrieb showmanship:

     

    Sollte man ihnen mal mitteilen dass "DOLBY SR" falsch ist? 

     

    Ja ... sollte man wirklich.

     

    Ein Freund erzählte immer sehr gerne die Geschichte von der BERLINALE Vorführung des Filmes im Jahr 1980. Er saß im Publikum bei der Vorführung nicht weit weg von Moritz de Hadeln, der zu dieser Zeit Festpielleiter war. Niemand kannte den Film im Publikum und als die "Pannen" losgingen, schaute der Freund immer zu de Hadeln hinüber, der jedoch süffisant lächelnd und vermeintlich stoisch an seinem Platz blieb und das "Geschehen" offensichtlich sogar noch genoß. Ab dem Moment wusste zumindest unser Freund, dass alles nur "fake" ist.

  11. vor 9 Minuten schrieb magentacine:

    Es scheint 2008 eine WA in mehreren europäischen Ländern gegeben zu haben.

    Quelle

     

    Wurde seinerzeit über Arts Alliance Media (der damalige Eigentümer war Norweger) vermietet, haben wir auch gezeigt, wurde aber m.W. rein digital ausgewertet.

     

    Wsar 2008 hier im Forum schon mal diskutiert worden. 

     

     

  12. vor 16 Stunden schrieb DC:

    Hat jemand noch den Werberatschlag und kann mir sagen, wieviel AHF mitgeliefert wurden? Gab es auch A3 Grossformat AHF?

     

    Weiss jemand wieviel 70mm Prints gezogen wurden?

     

     

    Meinst Du die Werbematerial Lieferung der EA oder der WA von 2008?

     

    70mm Kopien gab es zumindest in Deutschland nicht, dafür aber 35mm 4-Kanal Magnetton Kopien.

  13. In Baden-Württemberg muss laut geltender Versammlungsstätten-Verordnung bei Lüftungsanlagen vor der Inbetriebnahme und wiederkehrend alle drei Jahre die Wirksamkeit und Betriebssicherheit durch eine Sachverständigen Prüfung (das muss nicht zwangsläufig der TÜV sein) nachgewiesen werden.

     

    Das betrifft übrigens auch Sicherheitsbeleuchtungsanlagen, Rauchabzugsanlagen, Blitzschutz und, soweit vorhanden, Brandmeldeanlagen und Sprachalarmierungsanlagen.

     

     

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.