Jump to content

1040bln

Mitglieder
  • Posts

    104
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    Berlin-Mitte

Recent Profile Visitors

1,574 profile views
  1. Hat schon einer Erfahrungswerte zu "Alles steht Kopf 2"? Gestern in der Nachmittagsvorstellung saßen ausschließlich Teenager, also exakt die angepeilte Zielgruppe. Das war ein gutes Zeichen, dass die Zuschauer nicht doof sind. Ich hatte ihn vorher als Film für Grundschüler eingestuft, aber damit lag ich komplett daneben.
  2. Planet der Affen steht zu Recht oben - trotz des grottigen Trailers.
  3. Zurück in die Zukunft Der Name der Rose
  4. Wenn schon die Wogen hier so hoch schlagen: Wer von Euch hat eigentlich "Morgen ist auch noch ein Tag" im Programm? 😀
  5. Danke für das Ranking. "Oh la la" ist ja trotz des albernen Titels eine überraschend spritzige Komödie. Toi, toi, toi, dass sie sich noch eine Weile verkauft. Vefügst Du auch schon über Quartalszahlen?
  6. Das zeugt von echter Kennerschaft und Liebe zu den Zuschauern! Sind sie auch gekommen? Den Titel finde ich sehr unglücklich, aber vielleicht habe ich eine Bildungslücke, und jeder außer mir kennt das Zitat. Ohne die Berlinale hätte ich diese Perle jedenfalls übersehen. Ich bin jetzt doppelt froh über die Ferrero-Aktion, weil ich auf einmal so viele Kinos im Visier habe.
  7. Oh, danke. Zuletzt hatte ich mir Brandenburg angesehen, und dort war er nicht zu finden. Dein Link fǘhrt auch "nur" zu Bremen, und zwei Vorführungen sind leider auch als abgesagt markiert. Es bleibt also bei meiner Hoffnung auf den Herbst ...
  8. Ein wenig frage ich mich, warum fast keiner "And the King Said, What a Fantastic Machine" spielt. Aber vielleicht braucht er ne Weile, um mit dem sperrigen Titel überhaupt wahrgenommen zu werden. Hoffentlich kommt er dann ins Programm der Herbstausgabe der Schul-Kino-Wochen. Oder ist er schon abgespielt, und nur ich hab's nicht mitgekriegt? Filmstart war ja schon am 22. Februar 2024.
  9. Gegen Dune zu komkurrieren, muss IMHO mit einem neuen Männertyp einhergehen. Alternative wäre ein gigantischer Werbeaufwand, der sich nie wieder einspielt.
  10. Mir fällt nur auf, dass die "Hollywood-Filme" derzeit in der Masse eher schwach bestückt sind, die Arthouse-Filme deutlich besser. Was ein Kino daraus macht, muss es selber wissen.
  11. Wie fließt eigentlich das Geld an das Kino bei dieser Ferrero-Aktion (aka Schoko-Bons)? Beteiligt sind ja ganz unterschiedliche Unternehmen, und der einzige gemeinsame Nenner ist Moviechoice ( http://moviechoice.de/ )
  12. Habe diese Woche mal wieder Zeit auf Allscreens verbracht: Es laufen gerade ne Menge Arthouse-Filme, nach meinem Eindruck überdurchschnittlich viele.
  13. Irgendwie hört man nichts mehr von diesen Startups oder Verkaufsformen. Ist das eine temporäre Pause wegen der Ferrero-Aktion?
  14. Wonka und DPT haben jetzt zusammen die Milliarde USD an der Boxoffice Worldwide überschritten. Wonka läuft auch nach 90 Tagen noch in 1000 von 4000 US-Kinos. Allzu schlimm kann es also nicht ums Kino stehen.
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.