Jump to content

audiohobbit

Mitglieder
  • Posts

    411
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Profile Information

  • Geschlecht
    Not Telling
  • Ort
    München

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Nee. Da muss ich nur bei meinem Projektor daheim die Zwischenbildberechnung auf hoch stellen, dann habe ich das gleiche... (ich habe die Zwischenbildberechnung auf niedrig, da bleibt der Kinolook noch erhalten, aber das Geschmiere dank Sample&Hold Effekt der Digitalos ist deutlich verringert) Den Pocahontas Schlümpfen und der allzu kitschigen Story kann ich leider nix abgewinnen... Das konnte Jim Cameron alles auch schon mal besser. Avatar taugt am besten als Demo reel... Aber dann keine 3h. Zwischen Hobbit, Gemini Man, oder Zwischenbildberechnung zu Hause auf hoch sehe ich ehrlich gesagt in der "Soapigkeit" keinen Unterschied. Ich weiß jetzt nicht wie Gemini Man's HFR beim Publikum ankam (da war ja eher der ganze Film mehr so meh...), beim Hobbit damals kam das HFR eher schlecht an. Bei ner 99% CGI Demo wie Avatar wirds wahrscheinlich gar nicht so auffallen... Zu Analogzeiten waren die 24fps noch kein so Problem, da durch die Umlaufblende eine ganz andere Bewegungswahrnehmung erzeugt wurde im Auge. Dafür hatte man halt das Flackern. Digitalprojektoren machen da halt ein Geschmiere draus. Gute Zwischenbildberechnungen auf niedriger Stufe fügen nur bei bestimmten Bewegungsgeschwindigkeiten Zwischenbilder ein, so dass der Filmlook erhalten bleibt. So müssten Filme dann bereits in der Post behandelt werden. Denn das Geschmiere hat man ja eben leider auch bei den digitalen Kinoprojektoren.
  2. Sa. im Dolby Cinema den Avatar 2 Trailer in 3D gesehen. Ich bin mir recht sicher dass dieser in HFR war. Trotz nur künstlicher CGI Bilder habe ich einen Soapeffekt gesehen. Richtig auffallen tut der normalerweise wenn echte Schauspieler im Bild sind. Was bei Avatar 2 wohl quasi nicht vorkommt... Dann sieht das alles nach künstlich ausgeleuchteter Bühne und Theaterstück aus. So war das bei den Hobbitfilmen in 48fps HFR und bei Gemini Man, der im Dolby Cinema sogar in 120 fps lief. Ob 48 oder mehr fps macht zumindest für mich da auch keinen Unterschied mehr. Auf UHD Bluray liegt Gemini Man in 60p vor, auch da ausgeprägter Soap Effekt. Avatar 2 sieht halt nach Computerspiel aus... Da eh kein Avatar Fan werde ich den 2. wohl überhaupt nicht sehen. Erst recht nicht wenn die 190 min. stimmen.
  3. Faradayscher Käfig um die Säle... Oder sehr dicke Betonmauern. Ein nicht ganz unbekanntes Kino in Nürnberg liegt ja zum Teil unterirdisch, da hat man dann tlw. sowieso keinen Empfang. Kein Empfang allein reicht noch nicht leider...
  4. Ahje, das mit dem Geländer im Bild haben die Lochmanns ja schon om Esslingen im Onyx-Saal "geschafft"... 😕 Wahrscheinlich der gleiche Architekt... 😛
  5. Nur wenn das Bondgirl ordentlich Oberweite hätte... 😛
  6. Da war ich schon 2mal, noch zu Analogzeiten kurz vor Abbau des Filmprojektors, da war das noch interessant, und dann nach Umstellung auf digital da stehen dann halt nur noch zwei schwarze Kisten, langweilig. Und die ganzen 15/70 Dokus die dort gelagert waren und die Teller per Hubwagen bewegt wurden, wurden einfach weggeschmissen... Einer der Vorführer ist hier sogar Mitglied, war aber seit Jahren nicht aktiv. Infos per PN. Die Sinsheimer als Technikmuseum sind da aber grundsätzlich eh sehr aufgeschlossen. Es hieß damals der Doppelrotorprojektor käme in die Ausstellung, weiss aber nicht ob das was wurde.
  7. Schlechter Witz! Die Masken werden so oder so abgenommen... Und dann möchte ich, trotz Impfung, nicht 2h neben einem nur getesteten sitzen, sondern wie letztens noch mit meinen geimpften Freunden in der Gruppe und rundum mind. 1 Platz frei. Ohne Masken, da Verzehr (1 popcorn, noch ein popcorn, und wieder eines, so reicht die Tüte 2h lang... 😉 )
  8. Gilt das jetzt auch für Geimpfte in Bayern, dass haushaltsfremde nicht mehr zusammensitzen dürfen? 🤔
  9. Nee... Die Maskenpflicht am Sitzplatz wurde doch jetzt schon ignoriert, egal ob man Verzehr hatte oder nicht. Gilt denn eigentlich fürs Personal, v.a. auch in der Gastronomie auch 3G? Kellner mit Maske aber Nase frei bei uns am Tisch Geimpfter, wenn er selbst nicht geimpft ist gefährdet er sich im wesentlichen selbst dann halt.
  10. Oha Den Fehler habe ich einmal in einer Bewerbung gemacht... Davon ab, kurzer Erfahrungsbericht, wenn gestattet, ohne Namen zu nennen: In einem großen nicht ganz unbekanntem Kino in Bayern mit angeschlossener Gastronomie musste ich jeweils nur den QR Code der Covpass App vorzeigen. Gescannt wurde nichts. Im Kino noch nicht mal am Einlass sondern an den, exklusiv zu dem Saal gehörenden Kassenbereich. Beim betreten des Exklusivbereichs wurde man mündlich darauf hingewiesen man solle seinen Nachweis an einer der Kassen/integr. Concession vorzeigen. Selbst wenn man keine Concessionware kaufte. Ob allein das vorzeigen dort jeder gemacht hat kann schon gar nicht nachgeprüft werden. Am Einlass wurde nur der QR Code des Tickets auf dem Handy gescannt. Ausweise mussten nicht gezeigt werden, wurden nicht verlangt. Kontaktdatenerfassung je Sitzplatz online beim Kauf des Tickets. Was bei 4 Personen mit Zeitlimit zum Verfall der mom. Reservierung logistische Vorbereitungen benötigte...
  11. Muss da der gesamte Saal in Quarantäne oder nur die Umsitzenden? Weiß man das?
  12. audiohobbit

    Disney

    https://www.mathaeser.de/mm/spezial/black_widow Entweder hatte ich das bisher übersehen oder es kam gerade erst jetzt.
  13. audiohobbit

    Disney

    Weiss jemand in dem Zusammenhang von der Kinopolisgruppe etwas? Es sieht so aus als ob die Disneyfilme komplett boykottieren. Black Widow ist bisher jedenfalls nicht gelistet und in den Vorankündigungen finde ich auch keinen Marvel/Disneyfilm. Ich würde die Marvelfilme schon gern im Kino sehen, insbesondere im hiesigen Dolby Cinema. Obwohl ich ein respektables Heimkino und Disney+ Abo habe. Gerade da seh ichs nicht ein 21.99 extra zu bezahlen für vglw. schlechte streaming Qualität. Da trage ich mein Geld lieber ins Kino. Zumal im Okt. er dann eh schon regulär bei Disney+ sein soll. Da warten doch bestimmt auch viele Nichtkinogänger lieber darauf dass der Film dann im regulären Abo sein wird. Irgendwie schiessen die sich doch 2fach ins Knie damit!?
  14. Der ein oder andere könnte vll schon denken ihr zeigt den Film. Mal sehen ob jemand anruft...
  15. New Mutants sollen ja total sch... sein, hab ich gehört...
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.