Jump to content

audiohobbit

Mitglieder
  • Posts

    406
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Everything posted by audiohobbit

  1. Nur wenn das Bondgirl ordentlich Oberweite hätte... 😛
  2. Da war ich schon 2mal, noch zu Analogzeiten kurz vor Abbau des Filmprojektors, da war das noch interessant, und dann nach Umstellung auf digital da stehen dann halt nur noch zwei schwarze Kisten, langweilig. Und die ganzen 15/70 Dokus die dort gelagert waren und die Teller per Hubwagen bewegt wurden, wurden einfach weggeschmissen... Einer der Vorführer ist hier sogar Mitglied, war aber seit Jahren nicht aktiv. Infos per PN. Die Sinsheimer als Technikmuseum sind da aber grundsätzlich eh sehr aufgeschlossen. Es hieß damals der Doppelrotorprojektor käme in die Ausstellung, weiss aber nicht ob das was wurde.
  3. Schlechter Witz! Die Masken werden so oder so abgenommen... Und dann möchte ich, trotz Impfung, nicht 2h neben einem nur getesteten sitzen, sondern wie letztens noch mit meinen geimpften Freunden in der Gruppe und rundum mind. 1 Platz frei. Ohne Masken, da Verzehr (1 popcorn, noch ein popcorn, und wieder eines, so reicht die Tüte 2h lang... 😉 )
  4. Gilt das jetzt auch für Geimpfte in Bayern, dass haushaltsfremde nicht mehr zusammensitzen dürfen? 🤔
  5. Nee... Die Maskenpflicht am Sitzplatz wurde doch jetzt schon ignoriert, egal ob man Verzehr hatte oder nicht. Gilt denn eigentlich fürs Personal, v.a. auch in der Gastronomie auch 3G? Kellner mit Maske aber Nase frei bei uns am Tisch Geimpfter, wenn er selbst nicht geimpft ist gefährdet er sich im wesentlichen selbst dann halt.
  6. Oha Den Fehler habe ich einmal in einer Bewerbung gemacht... Davon ab, kurzer Erfahrungsbericht, wenn gestattet, ohne Namen zu nennen: In einem großen nicht ganz unbekanntem Kino in Bayern mit angeschlossener Gastronomie musste ich jeweils nur den QR Code der Covpass App vorzeigen. Gescannt wurde nichts. Im Kino noch nicht mal am Einlass sondern an den, exklusiv zu dem Saal gehörenden Kassenbereich. Beim betreten des Exklusivbereichs wurde man mündlich darauf hingewiesen man solle seinen Nachweis an einer der Kassen/integr. Concession vorzeigen. Selbst wenn man keine Concessionware kaufte. Ob allein das vorzeigen dort jeder gemacht hat kann schon gar nicht nachgeprüft werden. Am Einlass wurde nur der QR Code des Tickets auf dem Handy gescannt. Ausweise mussten nicht gezeigt werden, wurden nicht verlangt. Kontaktdatenerfassung je Sitzplatz online beim Kauf des Tickets. Was bei 4 Personen mit Zeitlimit zum Verfall der mom. Reservierung logistische Vorbereitungen benötigte...
  7. Muss da der gesamte Saal in Quarantäne oder nur die Umsitzenden? Weiß man das?
  8. audiohobbit

    Disney

    https://www.mathaeser.de/mm/spezial/black_widow Entweder hatte ich das bisher übersehen oder es kam gerade erst jetzt.
  9. audiohobbit

    Disney

    Weiss jemand in dem Zusammenhang von der Kinopolisgruppe etwas? Es sieht so aus als ob die Disneyfilme komplett boykottieren. Black Widow ist bisher jedenfalls nicht gelistet und in den Vorankündigungen finde ich auch keinen Marvel/Disneyfilm. Ich würde die Marvelfilme schon gern im Kino sehen, insbesondere im hiesigen Dolby Cinema. Obwohl ich ein respektables Heimkino und Disney+ Abo habe. Gerade da seh ichs nicht ein 21.99 extra zu bezahlen für vglw. schlechte streaming Qualität. Da trage ich mein Geld lieber ins Kino. Zumal im Okt. er dann eh schon regulär bei Disney+ sein soll. Da warten doch bestimmt auch viele Nichtkinogänger lieber darauf dass der Film dann im regulären Abo sein wird. Irgendwie schiessen die sich doch 2fach ins Knie damit!?
  10. Der ein oder andere könnte vll schon denken ihr zeigt den Film. Mal sehen ob jemand anruft...
  11. New Mutants sollen ja total sch... sein, hab ich gehört...
  12. Ihr könntet doch das Kino gleich zum Impfzentrum machen. Impfen+Film im Paket...
  13. Bitte nicht versuchen ins Lampenhaus zu schei**en...
  14. Ich wage es mal hier zu posten: https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2021/03/09/zertifikat-selbst-ohne-test?utm_campaign=kurzNach6&utm_source=20210309&utm_medium=newsletter&utm_keyword=article Angesprochen ist hier die Landesverordnung BaWü. Da muss man mal in die anderen Landesverordnungen schauen, was da wie zugelassen ist.
  15. Politik = schlechtestmöglicher Kompromiss für alle...
  16. Ja macht wohl Sinn, das dürfte dann aber erstmal freiwillig sein bis das Gesundheitsamt davon erfährt. Wie bei einer positiven PCR wohl auch, es vergehen anscheinend tlw. viele Tage bis das Gesundheitsamt mal die Quarantäne anordnet. In der Zwischenzeit gibt es Leute die dann weiterhin "frei" rumlaufen, oder quasi müssen wg. Ärger mit dem Arbeitgeber...
  17. Da bin ich mir nicht ganz sicher, ich dachte ein positiver Schnelltest muss erst noch durch eine PCR bestätigt werden? Naja es ist wohl für die Kinos und andere Branchen besser, erstmal weiterhin zu zu bleiben, sofern das mit den Staatshilfen weiterhin klappt. Wie sieht es da eigentlich aus, und wie, wenn jemand doch aufmacht?
  18. Wie lässt sich denn bei einem SELBSTtest feststellen, ob dieser a) auch tatsächlich von der jeweiligen Eintritt-begehrenden Person ist? und b) auch wirklich vom aktuellen Tag ist?
  19. Also, nein das steht da so nicht. Und von welchem drittklassigen Praktikantenanalphabeten wurde denn dieser miserable Buchstabenhaufen auf dieser grauenvollen Clickbait-Seite zusammengewürfelt?
  20. Apropo Imax, was geschieht denn jetzt eigentlich mit den Berliner Sony Center cinestar/Imax-Räumlichkeiten?
  21. Dann füge ich halt doch noch das cinecitta in Nürnberg hinzu. Mindestens 3 verglaste BWR im Betrieb, mit dem unangenehmen Nebeneffekt (zumindest in einem der kleinen Säle) dass Licht vom Foyer durch das Projektionsfenster auf die Bildwand fällt. Dazu noch ganz tief unten der ehemalige BWR des Imax Dome inkl. Projektor und Teller. Hat man belassen weil man das Zeug gar nicht mehr einfach raus bekam. Im Technikmuseum Speyer ist der BWR des dortigen (hoffentlich noch betriebenen?) Imax Dome meine ich auch verglast. War dort aber schon lange nicht mehr.
  22. Man erfährt ja leider nicht, wo sich die Leute so infizieren (falls man das überhaupt nachverfolgen kann, was, so denke ich, häufig nicht der Fall ist). Das wäre schon sehr interessant. Ich halte aber Kino mit den gängigen Abstandsregeln für ungefährlicher als Restaurants in Innenbereichen, wenn sich da viele Leute tummeln. Letzteres meide ich eher als Kino. Mit einkaufen darf mans nicht vergleichen da das halt ein notwendiges Übel darstellt. Und wenn man so wie ich um 7-8 Uhr morgens unter der Woche geht so ists da auch noch schön leer und kaum Maskendeppen der Marke "Nase hoch" unterwegs. Tenet werde ich mir ansehen, im hiesigen Dolby Cinema. mathäser hat den in etlichen Sälen laufen, ich hab die nicht alle geprüft, die meisten Dolby Cinema Vorstellungen scheinen 50-75 Prozent Corona ausgelastet derzeit. Ich gehe mit 3 anderen, wir werden natürlich nebeneinander sitzen, da ist die Gefahr schon größer dass man sich anstecken könnte. Es gehört halt jetzt irgendwie zum Lebensrisiko. Allzuoft werde ich das auch nicht rausfordern, aber dauerhaft isolieren kann auch ich mich nicht. Waren vor 2 Wochen schon im Nürnberger cinecitta, mit Gentleman ein Film der ja schon ewig läuft. Trotzdem 12 Leute in einem der kleinen Deluxe Säle die eh nicht viel fassen, gleichzeitig der Film im dortigen (kleinen) open air ausverkauft. Danach mal Saalbelegung im Cinemagnum angeschaut (vergessen welcher Film), auch nur 12. Aber es waren 33 Grad und Ferien. Auch zu Nicht Corona-Zeiten hätte das vermutlich nicht viel anders ausgesehen. Eher mache ich mir Gedanken über Ansteckung durch Essen, da hört man kaum was zu. Küchen MA müssen keine Maske tragen, wenn sie anderen nicht zu nahe kommen und ich denke das gilt auch für Concession MA hinter Glas. Wenn da einer ins Popcorn hustet, ich weiß ja nicht. Mag aber auch nicht auf Popcorn verzichten wenn ich ins Kino gehe. Sollten zum Winter die Fallzahlen wieder stark ansteigen werde ich aber vermutlich auch wieder zu Hause bleiben. Man verbindet ja gern Kino mit Essen und letzteres sehe ich mom. eigentlich nur im Aussenbereich vernünftig, das wird dann im Winter eher entfallen. Die meisten normalen Leute werden aber vermutlich leider einen Restaurantbesuch dem Kino vorziehen. Zu den vollen Kindervorstellungen: Erstmal seid doch froh. Und dann vll. denken sich die Leute Kinder werden ja eher selten krank und die Gefahr das Virus einzufangen dürfte in Kitas und Schulen viel größer sein.
  23. Danke, ich habs im 70 mm thread gelesen(da hätte ich ja gleich schauen sollen...) Leider werd ich derzeit eher keine extra Kinoreisen machen.
  24. Danke. Alles andere hätte mich auch gewundert. War da auch was mit 70 mm in Planung?
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.