Jump to content

Lafutsch

Mitglieder
  • Content Count

    21
  • Joined

  • Last visited

About Lafutsch

  • Rank
    Member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Lafutsch

    Lucy

    Ja wir mussten auch tauschen :) Hätte ich anfangs nie von diesem Film gedacht, eine wahre Goldgrube..
  2. Lafutsch

    Lucy

    Wie läuft der Film bei euch? Wir werden richtig überannt, die leute setzen sich sogar in die vorderste Reihe die sonst nie wirklich besucht wird. Lucy schlägt bei uns momentan alle Filme (Wobei Drachenzähmen auch noch recht gut läuft).
  3. Ne, knapp 100, 60 Leut warn drin. Bei uns läuft der Film komischerweise, allerdings nur in der 23:00 Vorstellung. Vielleicht muss man betrunken sein um ihn zu sehen!? AUf jeden Fall ist der Film laut den Gästen gut.
  4. Läuft bei uns auch eher mässig, heute war der erste Tag bei dem der Saal mal halb voll war...
  5. Bei uns läuft Thor recht gut, Jackass noch etwas besser :) Am Wochende tendiert Thor dazu etwas besser zu laufen :)
  6. zu 1.: Ich glaube kaum, dass dies möglich ist. Erstens wegen den Gästen: Irgentwie ist es der Drang eines jeden, Sachen die man nicht kennt anzufassen. Sei es die Leinwand, die Linsen, oder die Stoffwände. Somit würde auch die Linse dauernd betatscht werden. Hinter einer Scheibe sind sie jedoch hauptsächlich wegen des Geräuschpegels. Erstens sind die Lüfter der Projektoren ziemlich laut, zweitens die der Server. Ausserdem würde sofort gemerkt werden wenn der Vorführer im Vorführraum ist, um etwas zu korrigieren. Normalerweise bekommen die Besucher sowas garnnicht mit. Zustäzlich sind die Scheiben ganz praktisch, wenn man ein Gleichrichter durchschmort, oder es eine Lampe zerreist. Die Leute würden in dem dunklen Saal sofort Panik kriegen wenn sowas passiert, vorallem durch die penetrante Gersuchsentwicklung, 2.kann ich dir nichts dazu sagen, kann aber durchaus sein :) 3. Eine "rollbare" Leinwand ist sehr aufwendig. Da die Leinwand immer schön glatt sein soll, ist diese am Ramen gespannt. Bei ner rollbaren müsste somit bei jedem Wechsel des Films "umgespannt" werden. Kostet Zeit, Geld und Kraft. 4, Die Schärfe automatisch zu justieren ist glasube ich relaitv unmöglich, das Menschliche Auge sieht immer besser als eine maschine. Somit müssen Projektoren immer von Hand eingestellt werden. 5. Soweit ich weiß nicht, nein. Mir ist sowas zumindest noch nicht passiert. 6. In der regel stellt man ihn einmal ein, und es schollte scharf bleiben, da die Entfernung zur Bildleinwand ja nicht verändert wird. 7. Meiner Meinung nach: immer, bei jeder Vorstellung und jedem Film. Zumindest sollte man mal reinschauen, und schauen ob man eine starke Veränderung der Bildschärfe sieht. Bei uns wird in jede Vorstellung mindestens einmal, meistens jedoch 2-3 mal unauffällig reingeschaut ob alles noch passt.
  7. Das es so wenig is hätt ich nie gedacht o.O Schade eigentlich. Wie siehts mit älteren projektoren? Haben noch irgentein Gusseisernes Teil rumstehen, müsste mal auf den Typ schauen, ist nur leider schwer zugänglich. Danke schonmal für die Antworten :)
  8. Guten Abend, rein interessehalber würde ich gern mal wissen was ein Ernemann 15 wert ist. Wir haben davon 6 rumstehen, 4 davon werden immer schön gewartet und ab und zu mal genutzt (alle 1-3 Jahre). Ich interessiere mich sehr für die "alte" Technik, vil. auch deswegen weil ich nie einen 35mm vorgeführt habe, sondern nur auf digital angelernt worden bin. Vielen dank schon mal.
  9. Der typische Ausspruch: Ne kleine Tüte Pommes bitte. Wenn die Frage kommt ob mit Ketchup oder Mayo sind se immer verdutzt :) Wir mischen die Spezi selbst aus Cola und Fanta, d.h. wenn jemand ne Spezi bestellt frag ich gern mal: Fanta oben oder unten? Einmal hat jedoch ne Dame gekontert und sagte wie as der Pistole geschossen: Unten! Auch gut: Jemand kommt an die Theke, überlegt...: Ähhhhmmm-ne tut mir leid hammer net- (kurzes lachen vom Kunden)- ja ok, also ich hätt gern ähhm- ne tut mir leid haben wir auch net...Manchmal geht das 5 mal so hin und her :)
  10. Wir starten ihn auch von Sonntag auf Montag um 0:01, und für die die wollen davor noch F&F 5 um 21:30.
  11. Ich weiss nicht genau wie lange der bei uns steht, aber digitalisiert haben wir vor ca 1-2 Jahren. Schaumer mal was sich da machen lässt. Die Ab und Zuluft ist eigentlich ganz gut, aber wohl nicht gut genug :)
  12. Weiss nicht genau was es ist. Ich weiss nur das es in nem Christie 2220 hinten unten ist :) Morgen konnt der Techniker, ich arbeit allerdings erst mal ne Woche nicht. Sieht auf jeden Fall ziemlich kaputt aus.
  13. War heute Spätvorführer, und kurz vor 12 war auf einmal das Bild weg, Ton ging noch. Ich schau in den Vorführraum um nachzuschauen was das sein könnte, und schon kommt mir ne Wolke "Verschmort" entgegen. Projektor war aus, d.h. ich wusste schon das wird heute nichts mehr. Also Leute ausbezahlt, Chef angerufen, und mit ihm nachgeschaut.Das war dann wohl der Übeltäter: so sehen die anderen Spulen aus (Oder was auch immer das ist, kenn mich da leider nich so gut aus). Jetzt stellt sich mir die Frage was das eigentlich ist, und mich würds mal interessieren wie lange das dauert das zu reparieren und was es ca kostet. MfG, Lala
  14. Ich arbeite seit gut eineinhalb Jahren auch in nem Kino, erst als Service, nach einem jahr bin ich dann zusätzlich noch Vorführer geworden. Ich muss sagen es macht Spass, allerdings haben die Vorführer zmdst bei uns nichtmehr viel zu tun...kontrollieren ob alles passt, Aufsteller aufbauen, Lüftung einstellen und falls irgentwas schief läuft nachschauen warum und das Problem beheben. Filme starten mittlerweilen automatisch, d.h. das ist auch weggefallen. Also würde ich dir dringend empfehlen dich mal bei nem nahen Kino zu bewerben, bzw nachzufragen ob sie einen Vorführer suchen, und ich denke mal mehr als ein 450 € Job ist eh nicht drin...Als Hauptberuf sehe ich keine Chance mehr für den Vorführer..
  15. Also wir haben 6 Sääle, jeder seit ca 2 Jahren digital. Allerdings steht bei uns in jedem Saal, wenn auch der Platz teils sehr eng ist, noch ein 35mm Projektor. (Ernemann15, wbenn ich mich nicht irre.) Zusätzlich haben wir im großen Kino einen weiteren Ernemann15, der in der Ecke steht (fragt mich nicht warum) :D Unser letzter Film in 35 mm lief bei uns im Oktober, zu den Hofer Filmtagen (fals ihr schonmal was davon gehört habt). Ich habs leider verpasst, hätte das gerne mal gesehen (bin leider erst zum Digitalzeitalter Vorführer geworden:()
×
×
  • Create New...