Jump to content

stracki

Mitglieder
  • Posts

    387
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Morgen um 19.30 im Kino im Kasten Dresden: Oppenheimer (OV)
  2. Internationale Filme über 3 Stunden: Killers of the Flower Moon, Auf trockenen Gräsern, Avatar 2, Babylon, RRR über 2.5 Stunden: Drive My Car, The Batman, John Wick 4, Dune 2, Mission Impossible 7, James Bond: No Time To Die Von denen hatte meines Wissens nur RRR eine fest eingeplante Pause. Im indischen Kino ist das aber auch üblicher, meine ich gehört zu haben.
  3. Ah, ok. Das ergibt Sinn.
  4. Wait, MET Opera auf Platz 4? Laufen die Filme darunter echt so schlecht? Finde ich bei Challengers schon überraschend, der macht echt Spaß!
  5. Am 30. April zeigt das Kino im Kasten Dresden "Die Goonies" von 35mm. Gezeigt wird die deutsche Synchronfassung.
  6. Nur einzelne Einstellungen. Es wurden drei Konzerte gefilmt, damit das Kamerateam auf der Bühne agieren kann, ohne dass man die Crew dann beim Schnitt auf eine andere Perspektive sieht. Die Musik ist aber natürlich konsistent aus einem der drei Auftritte, weswegen leichte Abweichungen zum Bild auftreten können, wenn eine Einstellung gerade nicht aus dem Konzert stammt, was man auf der Tonspur hört. Das fällt aber (wenn überhaupt) nur auf, wenn man Byrne in Großaufnahme sieht.
  7. Wie funktioniert das 3D dann eigentlich? Projizieren da zwei Projektoren simultan? Das geht ja dann nicht im Überblendbetrieb, oder?
  8. Hmm, ich habe zugegebenermaßen Cinema 180 nie erlebt. Aber für mich klingt das eher nach einer Jahrmarktsattraktion. Auch die gezeigten 3D-Filme klingen jetzt nicht gerade nach der Speerspitze der Filmkunst (wobei Friday 3 bestimmt unterhaltsamer Quatsch ist). Mich hätte dann doch eher eine hochwertige Projektion eines Monumentalfilms auf Breitwand gereizt. So, wie vor einigen Jahren, als Lawrence von Arabien und Krieg und Frieden gezeigt wurden. Das ist Filmkunst, die ich auf der großen Bildwand sehen möchte und für die sich die Anfahrt lohnt.
  9. Habe den kürzlich geschaut. Mir ist nichts negativ aufgefallen. Manchmal ist es nicht ganz lippensynchron, aber das liegt daran, dass im Film drei Konzerte zusammen geschnitten sind.
  10. Ein etwas ernüchterndes Programm im Vergleich zu den letzten Jahren. Wenn ich das richtig sehe, wurden nur Lord Jim und Oppenheimer auf 70mm gedreht, oder? Dann noch drei Blow-ups mit Exorcist, Capricorn und Die Hard und der Rest sind 3D-Filme von 35mm, die mehr oder weniger Schund sind. Schade, da lohnt sich die Anreise für mich eher nicht.
  11. Ich denke, der könnte gut laufen. Der spricht gefühlt auch viele Zielgruppen an. Junge Leute mit Action und Stunts, Frauen durch den Rom-com-Anteil und das Duo Blunt/Gosling und auch die ältere Generation, die Colt Sievers noch aus dem TV kennt. Im aktuellen Trailer wird auch etwas stärker betont, dass es ein Remake von Ein Colt für alle Fälle ist. Und Gosling ist dank Barbie auch gerade angesagt.
  12. Dass aktuell wenig aus Hollywood startet, ist verständlich. Welches Studio möchte schon mit Dune konkurrieren? In den nächsten Wochen sieht es da schon anders aus mit Godzilla & Kong, Monkey Man und The Fall Guy.
  13. Können wir bitte beim Thema Filmrechte bleiben?
  14. Spannend, ich wusste nicht, dass das ursprünglich MGM-Filme waren. Bei Park Circus werden die alle als Warner gelistet. Es gibt auf jeden Fall aber auch alte Filme, deren Rechte noch bei MGM liegen, z.B. Zwei Glorreiche Halunken, Eins zwei drei oder Die zwölf Geschworenen. Edit: Die von mir genannten Filme wurden ursprünglich von United Artists vertrieben. Also ist offenbar die Daumenregel, dass ältere Filme von UA jetzt bei MGM liegen und über Park Circus gebucht werden können, aber Filme, die früher von MGM waren, liegen jetzt bei Warner? Spannend.
  15. Was hat denn Warner mit MGM zu tun? MGM-Filme laufen meines Wissens alle über Park Circus.
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.